Alkohol
XAVAS83
9

zittern nach alkohol hey, hab seit heut morgen um 10 alkohol getrunken (ne ausnahme, sonst nur wochenende oder ab und zu mal ein bier in der woche). nachm letzten bier war jedenfalls eig alles noch ok. hab aufm weg nach hause noch nen kasten bier geholt, den nach hause geschleppt und dann fings an.... hab im moment so nen kribbeln, und meine arme + hände zittern ziemlich. hab das manchmal am nächsten morgen nachm saufen, aber so noch nie gehabt. jemand ne idee woran das liegen kann? würd mich nich als alkoholiker sehen^^ und vor allem hab ich ja gerad getrunken...

+0
(10) Antworten
arual1997

Kleine Info: "Für den Menschen ist Ethanol giftig. Die Aufnahme führt - ab etwa 0,5–1 Promille Alkoholkonzentration im Blut - zu typischen akuten Trunkenheitssymptomen wie Schwindel, Übelkeit, Orientierungsstörung, Redseligkeit und gesteigerter Aggressivität. Die Letale Dosis (LD) liegt etwa bei 3,0 bis 4,0 Promille für ungeübte Trinker. Es wurden jedoch schon Werte über 7 Promille gemessen.[32] Die LD50 beträgt für die Ratte 7.060 mg/kg bei oraler Applikation.[33] Bei einer akuten Ethanolvergiftung kann der noch im Magen befindliche Alkohol durch Herbeiführen von Erbrechen oder durch Auspumpen des Mageninhalts teilweise entfernt werden. Bei regelmäßiger Einnahme, die zu einer Abhängigkeit (Alkoholkrankheit) führen kann, werden alle Zellen des Körpers geschädigt. Insbesondere leiden das Nervensystem und Gehirn sowie die Leber. Der Vitamin B1-Stoffwechsel wird durch langanhaltenden Alkoholkonsum geschädigt, diese Schädigung kann eine Polyneuritis auslösen. Epilepsie, Psychosen, soziale Vereinsamung und der verfrühte Tod können die Folge sein. Die Wernicke-Enzephalopathie findet sich bei etwa 15 % der verstorbenen Alkoholiker, und bildet zusammen mit dem Korsakow-Syndrom das Wernicke-Korsakow-Syndrom. Bekannt ist auch die Schädigung des Zentralnervensystems beim Delirium tremens. Diese Nervenerscheinung tritt beim Alkoholentzug des Körpers auf. In Deutschland sterben über 73.000 Menschen jährlich vorzeitig aufgrund ihres Alkoholmissbrauchs." http://de.wikipedia.org/wiki/Alkohol

FunkyPrinCez

Das können leichte Entzugserscheinungen sein. Ich würde mal beim Hausarzt eine Blutentnahme machen lassen und den Gamma-GT-Wert checken lassen. Der Doc kann Dir dann sicher sagen, wie es um Deinen (langfristigen) Alkoholkonsum bestellt ist.

tobiasdortmund

In der Heilpraktik kann zittern nach Alkoholgenuss auch von eine schwermetallüberladung kommen. Der Genuss von 1-2 Bier ist nicht so ungesund wie die meisten Leute denken. Der Körper vergehrt alles in der Nahrung - ergo hat man auch als Nichttrinker fast immer Alkohol im Blut ! Lass dich nicht verrückt machen...

girl1xx

Nein, wie könnte man auch bloß vermuten daß Du Alkoholiker bist, ach iwo. Dein Alkoholkonsum wird es sein, der Dich das Zittern lehrt. Würde mal mein Handeln überdenken und lieber 1 Flasche weniger trinken.

blueberries19

Das ist die normale Abwehrreaktion Deines Körpers auf den Alkoholgenuss. Alkohol zählt zu den stärksten Giften für den Körper. Zellgift.

Marekthereal1

Wie gesagt nur Wochenende, gamma gt wert sind alle gut. Ich stell die Frage mal anders... Bin epileptiker. nehm jetzt gerad neue tabletten. kann das daran liegen? ausserdem raucher (1 Schachtel pro tag). Kann zittern nur an Entzug (was meines achtens quatsch ist, da ich ja gerad da vor getrunken hab und sonst nicht zitter) liegen oder kann es dafür noch andere gründe geben?

BiergartenBraut

Du bist Alkoholiker und da führt kein Weg mehr dran vorbei. Sieh zu, dass Du davon wegkommst oder gehe gleich auf Entzug.

Lala1765

trinke mal ein paar monate gar nichts, dann wirst du sehen ob dir bessergeht. wer morgens schon bier trinkt? naja, ich glaube da hängst du doch schon ganz schön drin

hegelofnation

Wenn Du Epileptiker bist- wird Dir der Arzt bestimmt gesagt haben- das Du keinen Alkohol trinken sollst,wenn Du Tabletten nimmst. Würde daher sagen bei Epilepsie keinen Alkohol !!!

Derek2016

also mein arzt sagt ja wer am tag 2bier trinkt gilt schon als alki! Kommt noch trauf an wieviel du geschlafen hast. erschöpfung oder so!

Antwort hinzufügen