Eltern
wufwufwuf
11

will wegen meinem freund einen schlüssel für mein zimmer... ich bin weiblich, 16 und habe keinen schlüssel für mein "kinderzimmer". Ganz früher wollten meine eltern das nicht, weil ich zu unordentlich war aber das ist schon länger nicht mehr der fall. das problem ist, dass meine eltern zwar klopfen wenn sie in mein zimmer kommen, aber nicht abwarten bin ich herein oder sonst was sage, also ist dieses klopfen eigentlich unnötig. ich habe jetzt einen freund und ich fühle mich irgendwie unwohl wenn er bei mir ist und wir rumknutschen, weil ich immer wenn ich schritte vor meiner tür angst habe, dass gleich wieder jemand reinkommt. ich glaube außerdem, dass meine eltern wenn mein freund da ist öfters einfach reinkommen weil sie gucken wollen was wir gerade machen, ihr wisst schon was ich damit meine. deswegen will ich endlich einen zimmerschlüssel aber meine eltern wollen mir noch immer keinen geben, da sie meinen, dass sie nicht möchten das ich mich einschließe. ich glaube aber, dass sie mir nur keinen geben wollen, weil sie halt reinkommen können wollen, wenn mein freund da ist. was soll ich jetzt tun? ich will wirklich einen schlüssel haben, da ich mich sonst einfach nicht entspannen kann...

+1
(11) Antworten
raviraphi

Natürlich können dies nur deine Eltern entscheiden. Daran kannst du nichts ändern. Auf der anderen Seite kann ich dich verstehen. So richtig passend finde ich es auch nicht, daß sie ohne auf "Herein" oder sowas einfach ganz schnell hereinplatzen. Sieht ja so aus, als würden sie dich geradezu "erwischen wollen" .... sagen wir mal : Nur beim Knutschen.... Setz´dich mit Ihnen zusammen - ganz in Ruhe - und besprecht das mal. Einen Schlüssel verlangen (!) kannst du zwar nicht , aber wenigstens die Höflichkeit, daß sie erst nach Ansage von dir ins Zimmer kommen. Mit einem guten Gespräch mit seinen Eltern kann man viel erreichen....

oilboy

sag deinen eltern einfach, sie moegen (aus verstaendlichen gruenden) warten, bis du "herein" sagst. sie wissen, dass du einen freund hast und wann er zu besuch ist. dann bist du auch alt genug, dass sie deine privatsphaere zu respektieren. in das zimmer meiner soehne (ich kann mich nicht mehr erinnern ob es fuer die zimmer jemals schluessel gab und wenn, dann haben wir sie auch, als sie klein waren, aus sicherheitsgruenden abgezogen) gehen wir IMMER erst, nachdem eine "positive" antwort von drinnen kam (erst recht, wenn ihre freundinnen da sind)

scilla

Ihre Wohnung ihre Regel, solange Du noch keine achtzehn bist, solltest Du es akzeptieren. Ansonsten hilft nur ein Gespräch mit der Mutter, der Vater wird bei solchen Themen rot sehen. Wahrscheinlich wird er ihn hinaus werfen. Fingerspitzengefühl ist hier gefragt, auf jeden Fall wirst Du nicht mehr Papa´s kleine Prinzessin sein.

Nicole951

Oha, grade dann würde auch ich keinen Zimmerschlüssel erlauben. Es geht nicht darum das sie neugierig wären oder einfach nur stören wollen. Es geht darum das sie verhindern möchten das du einfach mal hemmungslos sexuell aktiv wirst. Du bist 16 und mit 16 ist ein Mädel in den Augen ihrer Eltern noch ein halbes Kind. Sie fürchten die Kontrolle zu verlieren sobald du einen Zimmerschlüssel bekommst und abschließt. Das kann ich nachvollziehen. Wenn schon abgeschlossen wird, dann ja eben aus dem Grund das unter keinen Umständen jemand das Zimmer betreten kann. Und dies lässt alle Alarmglocken schrillen die es nur gibt. Ein ruhiges Gespräch zwischen dir und deinen Eltern wäre mal angebracht. Versucht mal einander zu verstehen. Versuch du dich in die Lage deiner Eltern zu versetzen, und umgekehrt könnten sie daran erinnert werden wie es denn damals war als sie selbst 16 waren bzw. den ersten Freund/ die erste Freundin mit nach Hause brachten. Wie sie damals ihre Privatsphäre erlebten. Ich bin mir sicher das ihr gemeinsam eine Lösung finden könnt. Eine Lösung wird es aber nur geben wenn sie erkennen das sie dir vertrauen können. und wenn sie erkennen das sie darauf vertrauen können: das du ein gescheites Urteilsvermögen besitzt, über deinen Körper selbstbestimmen kannst, du eigenverantwortlich mit deinem Körper umgehen kannst, du verantwortungsvoll mit dem Thema Verhütung umgehen kannst. PS: Es ist länderübergreifend recht üblich das Eltern ihren Kindern einen Zimmerschlüssel verweigern in dem Alter und dieser Situation

Hijo98

Dass man mit 16 Jahren auf jeden Fall ein Recht dazu hat, einen eigenen Zimmerschlüssel zu besitzen, versteht sich von selbst. Ich schätze, Deine Eltern haben Probleme damit loszulassen und ihren Beschützerinstinkt etwas einzuschränken. Nun findet gerade in diesem Alter der Übergang vom Kind zu einer jungen Frau statt, für Deine Eltern bist Du natürlich noch ein Kind und Kinder muss man vor sich selber schützen. Am besten beweist Du Deinen Eltern, dass Du kein Kind mehr bist, indem Du Dich in ihre Lage versetzt. So eine heikle Sache bespricht man nicht zwischen Tür und Angel. Es ist wichtig sich an einen Tisch zu setzen und das Thema ruhig und sachlich zu bereden,das ganze sollte mit Deinem Freund stattfinden. Wenn man jemanden kaum kennt und derjenige befindet sich mit der minderjährigen Tochter im Zimmer nebenan, erzeugt das Angst und die würde sich dann in Wohlgefallen auflösen.

DeEmMiMkAe

Meine Kinder hatten zwar einen Zimmerschlüssel, aber ich erlaubte ihnen nicht von innen abzuschließen, weil ich Angst hatte, dass ic hsie im Falle eines Brandes nicht herausholen kann. Als sie 16 Jahre alt waren, konnte ich ihnen das natürlich nicht mehr verbieten. Ich sagte mir, notfalls schlage ich halt die Türe ein.

LiliLuRed

Wenn deine Eltern etwas Fingerspitzengefühl besitzen werden sie nicht dein Zimmer betreten so lange dein Freund da ist. Schöne Grüße an Deine Eltern.

ProfiAnswer

rede mit deinen Eltern und erkäre es den vernünftig! Was ich dir sonst noch raten würde wenn gar nichts hilft und du dich wirklich in deine Privatsphäre eingeschränkt fühlst zum Jugendamt zu gehen : keine sorge es ist gar nicht so schlimm wie du denkst !!!! geh hin und lass dich beraten .... du musst keine Angst vor den haben

Frank201281

Schau ob der zum Bad passt oder so, kann gut sein

lllll28

Bei uns war die Kinderzimmertür immer offen. War die mal zu, haben wir angeklopft. Ist eine Sache des Vertrauens.

antoniaundmaxi

Stwll due tür mit nem stuhl zu :D

Antwort hinzufügen