Christentum
Chr1se
7

Wieso sind Dunkelhäutige „schwarz“ bzw. „farbig“ und Hellhäutige „weiß“? Liebe GF-Fans, meine Frage steht oben. Aber wieso werden hell- bzw. dunkelhäutige Menschen so bezeichnet? Und weshalb bezeichnet man sie als FARBIGE? Viele Dunkelhäutige sind eigentlich gar nicht richtig „schwarz“, sondern eher braun! Und WEISS binn z. B. ICH auch nicht! Richtige „Schwarze“ kommen meines Wissens nach aus Südafrika bzw. Südamerika etc… Welche Bezeichnung ist denn nun politisch korrekt? Schwarz? Weiß? Farbig? Dunkelhäutig? Hellhäutig? Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten, bin auf das Abstimmungsergebnis gespannt und verbleibe Mit freundlichen Grüßen Schlumpi!

+0
(14) Antworten
CrEdo85

http://www.liturgie.ch/ds/dcms/sites/lich/portal/artikel.html?faction=showarticle&farticleid=22 hier wird es dir erklärt

Davidbenz

Hallo rhono24, hallo Teddylein! Die Kirche hat die Zeit zwischen Auferstehung und Himmelfahrt nicht überdehnt oder verfälscht, wie viele behaupten. Jesus ist einen Monat nach Seiner Auferstehung in den Himmel aufgefahren. In diesem Monat ist Er den Menschen erschienen, an verschiedensten Orten, verschiedensten Menschen und hat Seine Auferstehung bestätigt! Denn wie in Matthäus 24, 27 steht: Denn wie der Blitz vom Osten ausfährt und bis zum Westen scheint, so wird auch die Ankunft des Menschensohnes sein. , konnte Christus auch nach Seiner Auferstehung gleichzeitig am einen und am anderen Ende Palästinas, ja der ganzen Erde sein! Er hat die Schranken des Fleisches überwunden! Er hat also Seine Auferstehung mehrfach bestätigt, hat sich gezeigt, ist mit Seinen Jüngern zusammen gekommen und hat sie noch einmal als wahre Priester des wahren Gottes vorbereitet. (vgl. Joh 14, 19: Noch eine kleine Weile, und die Welt sieht mich nicht mehr; ihr aber seht mich, denn ich lebe, und auch ihr sollt leben!) (Quellen: vgl.  http://www.gottliebtuns.com/gottmensch.htm ) LG Lila14

rakni

Er war z.B. mit seinen Jüngern zusammen. Kannst Du alles in den Evangelien nachlesen.

idkLeliiii

Steht alles im Evangelium, lies mal dort nach.

Unclue

missioniert,und das recht erfolgreich

dipset

Mache behaupten er hat Maria Magdalena geliebt und Nachkommen gezeugt. Ich weiß, dass das den Gläubigen Christen nicht schmeckt!

Holladerwaldsee

Es heißt schwarze und weiße. Wenn sich der Schwarze ob der Benennung angepisst fühlt, würde ich ihm klar machen das Weißer in dem Falle auch Rassismus ist. So einfach geht das.

Meerschwein23

Wieso sind Dunkelhäutige „schwarz“ bzw. „farbig“ und Hellhäutige „weiß“? also da fühl ich mich jetzt als "Weißer" aber ein wenig anuriniert, "Weiß ist auch eine Farbe!", also sollte ich auch das gleiche Recht darauf haben, als "Farbiger" bezeichnet zu werden, wie die Schwarzen auch, um mich nicht wie ein "farbloser" Mensch fühlen zu müssen!

chrissantner

Und ich sage es nochmal: Mensch ist Mensch.

Veilchen555

whi wenn dannn würde ich das nicht auf die Farbe begrenzen sondern einfach die kontinentalzugehörigkeit. zb. Afrikaner oder Asiaten ....

Burton27

Es gibt Schwarze und Weisse! Ganz easy! Farbig ist eine Beleidigung! Weisse besitzen doch viel mehr Farbnuancen als Schwarze! Sind Weisse dann nicht die Farbigen?

shirehorseband

Nenn du sie doch braun und beige, dann ist deine Welt wieder in Ordnung.

xIRaiinz

Kommt noch aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehens...

Sunny228

ist das nicht scheiß egal wie man sie nennt. es sind doch alles menschen egal wie sie aussenen. -.-

Antwort hinzufügen