Gymnasium
neverend1988
2

Wie viel lernen in der Oberstufe? Hi, wollte mal wissen wie viel ihr in der Oberstufe so gelernt habt (am Tag)

+0
(10) Antworten
behindmyface

unterschiedlich. Je näher das Abitur gerückt ist, desto mehr bestand die Freizeit eigentlich nur noch aus Lernen.

pitroipa21

Zurückblickend würde ich sagen, dass die Oberstufenzeit wesentlich entspannter als die vorherigen Klassen waren, auch vom Lernpensum her. Und wenn man (fast) immer da ist und aufpasst, dann brauchts auf fürs Abi kein Lernmarathon zu werden.

FreedomWarrior

Die Hausaufgaben waren in der Regel in zwei Stunden zu schaffen. Das Lernen für die Klassenarbeit war ein Wiederholen des Stoffes, eine Zusammenstellung in Merksätzen, etwa 30 min. Ausnahme war Biologie, das war echt Gehirnjogging wegen der vielen Einzelheiten.

Leleli123456

Je näher Du dem Abi kommst umso mehr solltest Du tun. Hausaufgaben gibt es dann oft keine mehr, weil Du selbst von alleine lernen solltest

mrmostfrager

Hausaufgaben ganz wichtig. In Fremdsprachen sollte man auch immer die Aktuellen Vokabeln wissen und joar wenn was angesagt ist halt. Am besten ist aber nicht immer auf den letzten Drücker ;D

4ofaj

Befinde mich zur Zeit noch in der Oberstufe (noch ein halbes Jahr, dann Abi ^^) und mehr als die Hausaufgaben und vor einer Klausur lernen mach ich net. Klappt super.

Moriheff

noch reichts mir so, aber wenn dann klausuren kommen wirds sicher noch mehr

AliceNye

Hat wunderbar funktioniert!

Casey120

Fast nichts.

KarlBrigitte

Kommt auch davon das ich 4mal Mittagsschule habe:(

Antwort hinzufügen