SLS1900
1

Wie Lange draußen bleiben mit 18? Wie lange würdet ihr euern Sohn erlauben, der 18 ist, draußen zu bleiben. Z.B. an Wochenenden oder Ferien ? Oder ist es euch egal, wann er nach Hause kommt und was er macht ?

+0
(13) Antworten
Sulan0595

Also seitdem ich 18 bin lass ich mir nicht mehr vorschreiben wie lange ich weggehe ich gehe weg wan ich will und komme wieder wan ich will ^^ hat nichts mir schlechter erziehung zu tun sondern damit das ich 18 jahre gehöhrt habe da muss ich mir das nicht nochmal 2 jahre antun .

Nyleve321

Wenn ich denn einen Sohn hätte, würde ich ihm mit 18 keine Beschränkung mehr auferlegen was das ausgehen und dem entsprechend nach hause kommen angeht. Ich würde mir allerdings wünschen, das er Bescheid sagt wenn er länger weg bleibt, damit ich mir keine Gedanken machen muss ob ihm etwas passiert ist. Im Handy-Zeitalter kann man natürlich auch immer und überall erreichbar sein, auch eine Möglichkeit, aber man will ja nicht immer und überall von Mutter oder Vater angerufen werden. Also Bescheid sagen, oder Zettel hinlegen wäre schon sehr nett. Außerdem sollte er Rücksicht nehmen und leise sein wenn er sehr spät nach hause kommt.

manuela4598

egal ist es mir eigentlich nicht. solange in der schule oder mit der arbeit alles läuft. langt es mir wenn ich ihn morgens zum frühstück sehe. einem 18 jährigen schreibt man außerdem nichts mehr vor. entweder der verstand ist so weit fortgeschritten, das er selber merkt was gut für ihn ist, oder nicht

Silvia02166

Eigentlich mit 18 ist man volljährig, für sich selbst verantwortlich und darf das selbst bestimmen. Außer es gibt Hausregeln wie im betreuten Wohnen oder man hat einen Vormund/gesetzlichen Betreuer der das bestimmt. Wenn man bei den Eltern oder einem Elternteil lebt, kann man Bescheid geben, muss man aber eigentlich nicht. Im Prinzip ist das Alter egal. Die meisten Minderjährigen sind auch nachts weg. Da kann die Polizei auch wenig machen.

Minerob

Egal ist es nicht was er macht, aber was will man machen. Er ist ja 18 und wenn er einen gute Erziehung genossen hat wird er schon anständig sein. Eine Uhrzeit würde ich nicht mehr vorschreiben.

Kaktus272

egal sollte es nicht sein ... wenn er zuhause wohnt dann sollte er sich an die hausregeln halten .. genau wie die eltern... er ist volljährig ... man kann ihn auch nicht einsperren

DodoKittyCat1

Ist er mit 18 erwachsen? Das kannst nur du selbst beurteilen. Nach dem Gesetz ist er das. Manche sind mit 50 nicht erwachsen. Laß ihm seine Freiheit er muß sich seine "Hörner" abstoßen.

Yasemin62

Nun ja dein Sohn ist 18Jahre was willst du da noch sagen... Schenk ihm vertrauen und lass ihn ziehn... ich denke es ist wohl hart als mutter los zu lassen aber so ist es halt im Leben sei doch froh dass er noch bei dir wohnt ( wohnt schon noch bei dir oder?)

mko99

Ist doch völlig egal, mit 18.

baumisbest

Hi all eyez on me, hat dir denn noch niemand gesagt das man mit 18 volljährig ist?? der kann rund um die uhr draußenbleiben wenn er das will. und das osgar in der woche wenn ihm danach ist. wo ist da für dich das problem??

melly681

Du kannst so lange draussen bleiben wie du willst. Du bist volljährig.

Nuuudel

Der "Kleine" ist doch volljähring !!!!

bluelion861

Du willst einem 18jährigen vorschreiben, wann er zu Hause sein soll? Aus welchem Jahrhundert kommst du?

Antwort hinzufügen