IKEA
Schokokchen96
3

Wie kann man ein kleines Zimmer schön einrichten? Es ist ein 4,2x3m Zimmer, also recht klein. Ich wollte die Wand mit Bett und Schreibtisch in zwei Farben streichen, also Schlaf- und Arbeitsecke farblich trennen. Eventuell in graublau-Tönen? Ganz toll finde ich den im Anhang. Den würde ich gerne in der Arbeitsecke verwenden. Dazu dann dieses Regal, nur halb so groß, also 2x4 (in weiß) und mit einem dazupassenden Schreibtisch von Ikea. (Expedit) Die anderen drei Wände wollte ich ganzganzhell grau(blau) streichen. Ich bin mir nur in der Schlafecke nicht sicher - dieses Graublau auf dem Bild wirkt auf der großen 4-Meter-Wand bestimmt nicht gut, daher eher zwei Farben, auch damit das Graublau eine kleinere Fläche zum Gutwirken hat. Bloß die Schlafzimmerecke? Sollte zum Schlafen auch nicht zu knallig sein, also auch eher in Blau. Hellblau vielleicht. Habt ihr Tipps zum Möbel stellen? Eventuell den Schreibtisch unters Fenster und das Bett an die Wand. Dann wirkt das ganze für mich im 3D-Planer viel luftiger. Dazustellen würde ich auch gerne noch einen kleinen Sessel, am liebsten in die Ecke hinter dem Bücherregal. Okay, genug geredet, würde mich über Tipps freuen...

+0
(4) Antworten
anni4567

Ich würde das Bett hinter die Tür stellen, so jetzt der Schreibtisch eingeplant ist. Und den Schreibtisch neben das Fenster oder darunter, wenn Du nicht ständig direkt ans Fenster musst, um was rauszuschleudern oder das Bett zu lüften oder so ..... Da hast Du auch natürliches Licht zum Arbeiten. Das grau der Wand ist gut, gefällt mir auch. Ich würde bei der Raumgröße nur eine Farbe nehmen oder nur leicht abstufen. Sonst wirds mit Möblierung und Utensilien recht unruhig. Was besonders schön und warm wirkt ist ein warmes, nicht zu kräftiges Sonnengelb. Wir haben unsere Wohnräume sonnengelb und teilweise leicht orange (Wischtechnik) gestrichen. Da leuchtet der ganze Raum sonnendurchflutet. Da würde auch das weiße Regal sehr gut passen.

Sommerkind34

Das Problem mit kleinen Zimmern ist genau dasselbe wie bei Einzimmerwohnungen: Man muss Bett, Schrank, Schreibtisch und evtl. noch eine kleine Sitzecke darin unterbringen - nicht einfach. Deshalb ist eine gute Raumaufteilung sehr wichtig. Ich persönlich mag es, ein Zimmer in Bereiche zu unterteilen: Schlafbereich (Bett, Schrank, Kommode), Wohnbereich (Sofa, Sessel, kleiner Tisch) und Arbeitsbereich (Schreibtisch und Stuhl). Um diese Bereiche zu trennen kann man Raumteiler verwenden oder auch Dekoelemente wie z.B. Topfpflanzen. Weitere Tipps findest du in diesem Beitrag: Aufteilung Einzimmerwohnung.

jassi93

Ich würd die Wände in braun und beige streichen, das passt sehr gut zusammen. Ich hab auch ein sehr kleines Zimmer und habe es halt in den beiden Farben gestrichen plus einer Fototapete von New York . Die vergrößert optisch den Raum. Zu der Tapete passen weiße Möbel perfekt, also auch zu deinem Regal!

Backi10

Ich würde andere Farben nehmen - warme töne wie gelb /Orange . Blaugrau wirkt so kalt und bedrückend wenn dann eher noch ein ganz zartes Himmelblau.

Antwort hinzufügen