Angst
swettydivva
6

Wie ist die erste Autobahnfahrt? (Fahrschule) Hay, Ich fahre morgen das erste mal auf der Autobahn (Fahrschule). Ist es eig. schwer, auf der Autobahn zu fahren? Mein Fahrlehrer meinte zumindest, es sei garnicht schwer. Man fährt ja sozusagen nur geradeaus. Aber von Freunde habe ich gehört, dass man da tierischen schiss kriegt. Man verliere plötzlich die Eier :D Und ehrlichgesagt habe ich auch etwas Angst vor der Autobahn.

+0
(7) Antworten
Thewayyouare

Wovor ich schiss hatte, war der Schnellstreifen wo man sich einordnen musste. Wenn man aber das bewältigt hat, dann fährt man ja nur mit hoher Geschwindigkeit geradeaus. Im Großen und Ganzen ist es nicht so schlimm. Mach dir keine Gedanken darüber und lass es auf dich zukommen. Für den "Notfall" hast du ja einen Fahrlehrer neben dir sitzen. Viel Glück

Mcbond

Ne eigentlich nicht so schwer ... Das einzige was man eigentlich beachten muss ist das Rechtsfahrverbot , beim überholen und einordnen Blinker setzen, so viel wie du fährst Abstand halten (Also bei 100 km/h 100 Meter) und bei einer Ausfahrt im 3. Gang mit 50 fahren !

spaceyqueen

Autobahnfahrten sind immer langweilig^^ Das auf und abfahren ist das, was man lernen muss, auf der Autobahn selber ist es stumpfes gradeaus gefahre. Bei meinem A1 hat mich der Fahrlehrer auch nur 2 mal drauf und wieder runtergeschickt und dannach sind wir weiter Überland gefahren ^^

cantaloupex3

Puuh, nimmt mir da etwas die Angst weg. Naja, wovon man Angst haben sollte is also der Beschleunigungsstreifen.

Prollzz187

Das Fahren ist kein Problem. Lediglich das auffahren auf die Autobahn kann durchaus Angst einflößend sein ;).

Angelinageil

Finde auch heute noch autobahn angenehmer, wie innerorts.

Lucas778

autobahn ist mit das einfachste....

Antwort hinzufügen