Auto
Fallenangel7
1

Wie hält man katzen vom motorraum fern? hin und wieder wenn ich von meiner freundin heimfahre, bemerke ich am nächsten tag dass 1 oder 2 kleine katzen im motorraum mitgefahren sind. die klettern von unten in den motorraum und sind nur sehr schwer wieder rauszubekommen! wie kann man die tierchen vom auto bzw. motorraumfernhalten?

+0
(9) Antworten
fsk12

Habe noch nie gehört, dass Katzen in den Motorraum klettern und schon gar keine Kleinen. Hast Du sie schon mal gesehen? Für einen Marder ist das schon eher ein Fall, der klettert da liebend gerne hinein. Die billigeste und beste Variante ist ein Gitter, welches Du unter Dein Auto auf Höhe des Motorraumes schiebst. Die nimmst ein paar Leisten so ca. 5-8 cm stark und nagelst ein Hasengitter drauf, muß so kleinmaschig sein, Zaungröße hilft nichst, da steigt der Marder durch aber Kleinmaschiges hasst er. In unserem Ort haben wir eine Marderhochburg, da hat fast jeder so ein Gitter unter dem Auto liegen. Du kannst auch die Spuren gut unterscheiden. Katzenpfötchen sind abgerundet und Marderpfoten gehen in der Mitte spitz nach vorne (schau es Dir im Internet mal an). Weil der Marder auch gerne mal über das Auto, Fensterscheiben läuft. Katzen kacken helle Häufchen und der Marder macht schwarze kleinfinger dicke Würstchen. Solche findest Du dann auch immer wieder in der Nähe. Der VW ist ein ganz bevorzugtes Auto des Marders. Wir hatten unseren keine 2 Tage (neu) und schon war alles durchgefressen. Es gibt auch so nette teuere Kästchen (Marderschreck), hilft gar nichts, ist nur teuer.

jallof007

Liebe Leute, also ich denke dass Katzen von Mardern dem Aussehen nach ganz gut zu unterscheiden sind. Und natürlich gehen kleine Katzen gerne in den Motorblock wenn der noch schön warm ist. So manche kleine Katze ist bei uns im Dorf schon tot aus dem Motorblock gefallen- leider. Ich parke nun etwas abseits und wenn ich weiß dass kleine Katzen in der Nähe sind schaue ich vorher unter die Motorhaube oder mache etwas Krach bevor ich den Motor anmache. Und ich fahre auch nicht sofort los- oft springen sie dann aus dem Auto. Aber ein Mittel zum Verhindern das sie reinklettern- kenne ich leider nicht. Vielleicht Fernhaltespray...

LiL187

Das kann vorkommen. Meine Nachbarin hat auf diese Art schon eine Katze getötet. Natürlich völlig unbeabsichtigt. Vielleicht solltest du versuchen, Hundehaare in die Motorhaube zu deponieren. Wenn du weißt, dass es öfters passiert, dann schau doch vor der Abfahrt ganz genau nach, ob sich nicht irgendwo ein Kätzchen versteckt. Sie lieben es warm (deswegen liegen Katzen gerne auf Motorhauben).

TheNintendoFan

Immer diese dummen Menschen, die meinen, es sein ein Marder! Natürlich sind es kleine Katzen. Meine Brüder meinen ja, ich (15) sei Schuld, dass meine kleine Katze weg ist. Wahrscheinlich auch mitgefahren. Man muss die Katzen scheuer machen oder Böller unter die Autos schmeißen, sobald die Katze nur unterm Auto sitzt. Ein Drucklufthupe, oder wie das heiißt, wäre in meinen Augen auch ziemlich sinnvoll.

Katze118

Ich habe selber schon öfter kleine Katzen aus dem Motorraum geholt. Bis auf eine auch lebend. Mit Kaninchendraht der unter dem Wagen liegt, kann man das "einsteigen" verhindern. Oder mit Kaninchendraht der angeformt wird die Zugänge von unten und von der Seite abdichten. Oder die krasse Nummer: Pack einen Bullterrier unter die Haube oder wenigstens in die Garage.

GWChilft

Die meisten Autos haben auch einen nachkaufbaren Unterboden für den Motorraum, da kommt weder Marder noch kleine Katze mehr rein. LG

Anonym55932

Es gibt Geräte um Marder fernzuhalten, vllt funktioniert das auch mit Katzen.

timi042

Also das was du schilderst,hört sich nicht nach Katzen an,sondern nach Mardern.Ich habe noch nie gehört,das sich eine Katze im Motorraum eines Autos aufgehalten hat. Vorsicht,Marder beißen gern Kabel durch. Drahtgitter auf den Boden legen,da gehen die nicht drüber.

GSSILiebe

meinst Du nicht, dass das nicht eher ein Marder war?

Antwort hinzufügen