Gesundheit
Samlux
1

Wer hat Erfahrungen mit der Methode "Fettverbrennungsofen"?

+0
(31) Antworten
Userinanna

hi ich hab die Seite auch gelesen und dachte im ersten Moment "Typisch Psychogelabber", aber neugierig war ich trotzdem. Also hab ich gegoogelt und das ernüchtert so ein bisschen. Mein Fazit: ich habe in keinem Forum jemanden gefunden, der es ausprobiert hat....also kann diese Sache gar nicht so erfolgreich sein. Außerdem....nur 15 Minuten trainig am Tag????? damit nimmt man bestimmt nicht ab! Naja.. lass dich nicht von schönen Worten einwickeln. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass gesundes Essen (in Maßen), Sport und Abends ab vier oder Fünft nicht mehr essen, auch wunder vollbringt und das kostenlos. Tja Zähne zusammenbeißen und durch.

crazycat009

Erst mal eine Frage an kernalzhang: Wie kommst du eigentlich dazu, Essig, Milchprodukte und Fleisch als Gifte zu bezeichnen? Auch Koffein gilt gemeinhin nicht als solches. Ich finde, diese Antwort trägt eher zur Verunsicherung bei. Dosis Venum facit! (Paracelsus). Der Leitfaden in FVO ist grundsätzlich sinnvoll. Ein zentraler Aspekt hierbei ist die hohe Intensität des Krafttrainings. Ich selbst trainiere seit zwei Jahren und bin recht gut informiert über verschiedene Trainingsmethoden, Beim Krafttraining variiert üblicherweise das Gewicht in Verbindung mit der Wiederholungszahl pro Satz (hohes Gewicht, weniger Wiederholungen und umgekehrt). Steigerung der Intensität heißt, bei gleicher Wiederholungszahl das Gewicht zu verringern und die Dauer jeder einzelnen Wiederholung zu erhöhen (5-10 sek. pro WH). Der Trainingseffekt ist ernorm, da durch die langsame WH der Muskel in jeder Phase der Bewegung gleichmäßig belastet wird und permanente Muskelspannung besteht. Desweiteren benötigt man tatsächlich nur etwa die Hälfte der Zeit, nach beispielsweise zwei Sätzen Bankdrücken sind Brustmuskulatur und Trizeps durchgarbeitet. Ganz nebenbei werden durch die geringeren Gewichte die Gelenke geschont. Ich kann diese Vorgehensweise, um Kraft aufzubauen nur empfehlen. Nur eins ist klar: Du musst wirklich hart trainieren! Außerdem dringend erforderlich: Ruhephasen nach dem Training einhalten! Sinnvolle - in diesem Zusammenhang - eiweißreiche Ernährung! Viel Wasser, viel Gemüse, die richtigen Fette (auf keinen Fall fettarm)! Wenn du all das beachtest, bekommst du Kraft und baust Körperfett ab.

bringmeth111

Es gibt das pdf frei zum download auf Englisch z.B. unter dem Begriff "fat burning furnace free download" unter www.movieshare.org. Ich würde aber eher einen wissenschaftlich sauberen Artikel empfehlen, z.B. von Dr. Kurt Moosburger "Fettverbrennung im Sport - Mythos und Wahrheit"

schockner

Hi, mein Name ist Jürgen Hartmann und ich möchte für alle, die hier nicht verstehen, was Linder & Platte eMedia GmbH machen, noch mal klar stellen: Das Unternehmen hat die englischsprachigen eBooks von Robert Paulus und Isabel de Los Rios ins Deutsche übersetzt, damit man diese Informationen auch in Deutschland in deutscher Sprache anwenden kann. Diese Informationen sind ihr Geld wert. Ich selbst kenne die Abnehmlösung (DAL-Programm) von Isabel De Los Rios und habe mit ihren Erfahrungen und Informationen meine Ernährung umstellen können. Ich möchte hier klarstellen, dass ich NICHT bei Lindner & Platte eMedia GmbH beschäftigt bin, sondern ich betreibe einen Internet-Blog zum Thema "Gesunde Ernährung" und verdiene mein Geld im Internet als Affiliate-Marketer. Wenn es sich hier um ein unseriöses Angebot handeln würde, würde ich dieses auf keinen Fall auf meinem Blog weiter empfehlen. Ich will auch hier keinen Link von mir reinstellen, damit es nicht so aussieht, als würde ich hier nur etwas dazu schreiben, damit alle meinen Blog besuchen usw. Ich gebe hier wirklich nur eine neutrale Meinung dazu ab. Probiert`s doch einfach aus. Bei Clickbank gibt es eine 60-Tage-Geld-zurück-Garantie, d.h. man bekommt sein Geld von Clickbank GARANTIERT wieder zurück, nicht von Lindner & Platte eMedia GmbH. Egal ob es Euch gefällt oder nicht. Ich kann nur von mir aus gehen und weiss das dieses Unternehmen absolut seriös ist, egal für welches Fitnessprogramm Du Dich entscheidest. Beste Grüße Jürgen

wqesad

Nun Herr Jürgen Hartmann von der Firma Linder & Platte eMedia GmbH. Auch wir möchten einmal etwas grundlegendes klarstellen. Niemand hat etwas dagegen wenn Sie mit einem übersetzten eBook also quasi alte Suppe für teures Geld anderen das selbige abknöpfen wollen. Wir haben aber etwas dagegen,wenn dieses ganze verkaufen Ihrer eBooks auf unsere und anderen Kosten geschieht indem Sie fleißig entweder No-Opt-in eMailadressen ankaufen oder mit einem eigenen Bot das Internet nach eMailadressen abgrasen um dann zahlreich Ihre Spamwerbung unters Volk zu mischen. Unsere Redaktion erhielt bereits nun zum zweiten mal eine Spam-Email von Ihnen. Ob nun direkt von Ihnen oder über ein Partnerprogramm von einem dritten zugesendet sei einmal dahingestellt und interessiert uns auch nicht sonderlich. Sie sind der Nutznießer aus dieser Spam-Werbung und daher auch haftbar zu machen. Also zweimal haben wir bereits Ihre Spam-Werbung erhalten. Ein Platz auf unserer Black-List die im Internet zahlreiche Spam-Kandidaten an den Pranger stellt, ist Ihnen auf jeden Fall sicher. Sollten wir jedoch noch eine dritte bzw. weitere Spam-Werbung von Ihnen oder durch einen dritten erhalten, dann sollten Sie im Vorfeld schon mal so ganz viele Ihrer eBooks verkaufen und das Geld schon einmal ansparen, denn Sie werden es dann dringend brauchen. Kurzum - Strafanzeige - Zivilklage und noch mehr negative Werbung für Sie.

mibvws2

Es gibt das pdf frei auf Englisch z.B. unter dem Begriff "fat burning furnace free download" unter www.movieshare.org. Ich würde aber eher einen wissenschaftlich sauberen Artikel empfehlen, z.B. von Dr. Kurt Moosburger "Fettverbrennung im Sport - Mythos und Wahrheit"

maconame

Fettabbau aus dem Körper läuft über den sogenannten >Fettstoffwechsel<, mit Hilfe von >Lipase<. Wenn du diese beiden >< Stichworte bei Wikipedie suchst, findest Du entsprechende Informationen, wie Fettabbau erfolgt. Etwa: Die Steuerung der Lipolyse hängt eng mit der Regulation des Blutzuckerspiegels zusammen, da durch Glucagon einerseits der Fettabbau gesteigert, durch Insulin aber gehemmt wird. Die Ausschüttung von Adrenalin, Noradrenalin und anderen Phenylalkylaminen sowie Cortisol aktiviert die Lipolyse. Auch viele Arzneistoffe mit sogenannter sympathomimetischer Wirkung, d.h. stimulierender Wirkung auf das Vegetative Nervensystem, wirken auf den Fettabbau, wobei die Wirkung in den zwei verschiedenen Gruppen der Sympathomimetika entgegengesetzt ist. Prostaglandine, Nicotinsäure und Betablocker hemmen die Lipolyse. Unter >Glucagon< findest Du: Bei Blutzuckerabfall, aber auch nach einer proteinreichen Mahlzeit wird Glucagon von der Bauchspeicheldrüse in die Blutbahn abgegeben und dort frei transportiert. Frei interpretiert heisst das, durch Zufuhr proteinreicher Nahrung und Blutzuckerreduzierung (weniger Süßes essen) wird der Fettabbau gesteigert. Wenn Du dann noch den Abtransport der abgebauten Fettbruchstücke steigerst (können nur über die Niere ausgeschieden werden), Du also viel trinkst, dann umso besser. Wenn Du dann noch weisst: Die Freisetzung von Adrenalin aus der Nebenniere führt zu einer Mobilisierung von körpereigenen Energieträgern durch Steigerung des Fettabbaus (Lipolyse). Und: Adrenalin ist ein Stresshormon und schafft als solches die Voraussetzungen für die rasche Bereitstellung von Energiereserven, die in gefährlichen Situationen das Überleben sichern sollen (Kampf oder Flucht). Wenn du einen Sport betreibst, der Dich fordert (Partnersport, Mannschaftssport) und Du dabei nebenbei Muskelaufbau und positiven Stress hast, produziert Dein Körper mehr Adrenalin... Ich hab das E-Book zwar nicht gelesen, aber recht weit weg können deren Erkenntnisse nicht sein...

tobionline88

Ich habe mir das Video auch angeschaut und muss sagen das es mich sehr skeptisch gemacht hat. Ich habe mich auch einwenig amüsiert, da man bei diesem Video jeden erdenklichen Verkaufstrick angewand hat. Ich bin übrigens selbst Kaufmann und kenne eine ganze Menge Verkaufstricks. Man wird unter Zeitdruck gesetzt, alle anderen Anbieter werden der Lüge, der Inkompetenz und der völlig überzogenen Preise bezichtigt und der Erzähler beteuert, für meinen Geschmack viel zu häufig, das er nichts als die absolute und reine Wahrheit spricht. Mal davon abgesehen, könnte dieses Video auch nur ein schlechter Stil sein, was nicht heissen muss das das Produkt schlecht ist. Was mich aber stutzig macht ist der Kommentar von Kuebish vom 8.12.09. Dieser scheibt nähmlich er würde dieses Programm seit einer Woche betreiben und hätte schon 2,5 kg ohne Sport abgenommen. Diesen Kommentar halte ich für gefaked. Nach meiner eigenen Erfahrung ist es unmöglich durch hungern ohne Sport soviel Gewicht in nur einer Woche zu verlieren. Aussderm braucht der Körper ein paar Tage Zeit um sich an eine andere Ernährung anzupassen. Da der Körper bei fehlender körperlicher Betätigung in den Sparmodus schaltet und kaum noch Energie verbrennt. Als nächstes sollte jedem klar sein das es ungesund ist mehr als ein Kilo pro Woche abzunehmen. Der Körper muss sich schliesslich anpassen. Wer durch intensiven Sport und Hunger zuviel Gewicht in zu kurzer Zeit verliert riskiert über längere Zeit Kreislaufstörungen, Herzrythmusstörungen und was schliesslich bis zum Tod führen kann. Ich habe vor vielen Jahren selbst miterlebt wie ein Mitschüler in meiner Klasse, während des Unterrichts plötzlich bewusstlos vom Stuhl viel und der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte. Deshalb sage ich euch, geht sorgsam mit eurer Gesundheit um, fragt euren Arzt und probiert nicht irgendeine Diät oder Programm aus nur weil es so schön billg ist und weil der Erzähler behauptet die Wahrheit zu sprechen. Ich habe bisher sehr gute Erfolge erlebt mit folgenden Methoden: regelmässiges Essen (Zeitpunkt beachten) in massen essen (nicht essen bis nichts mehr reingeht) darauf achten was man isst (Dinge die blähen (zb. Zwiebeln) nur in geringen Mengen essen) Das Prinzip der Trennkost (Morgens: viel Kohlenhydrate und wenig Eiweiss, Abends: wenig Kohlenhydrate und viel Eiweiss, Mittags kann man dies vernachlässigen) dies hat mit den chemischen Vorgängen im Körper und der Schilddrüse zu tun viel Trinken (Tee, Fruchtsäfte, Mineralwasser) Faustformel: mindestens 30ml je Kg Körpergewicht (100Kg --> 3 Liter), weiterhin sollte man darauf achten mindestens zwei drittel (2/3) dieses Bedarfes am Vormittag zu sich zu nehmen, da der Körper das meiste während des Schlafes verliert und man dies so schnell es geht wieder auffüllen muss regelmässige körperliche Betätigung (sonst schaltet der Körper in den Sparmodus --> man ist häufig müde und der Körper verbrennt kaum Energie) Abschliessend möchte ich nochmal betonen das ich nicht das Endprodukt bewerte, da ich es nicht kenne, stünde mir dies auch nicht zu. Allerdings möchte ich auf folgenden Auszug aus den AGB´s dieser Firma hinweisen. Es wird zwar am Anfang von einer "Geld-zurück-Garantie" gesprochen, weiter unten findet man aber folgenden Text: Jedes Produkt wird ohne jedwege Garantie auf Erfolg ausgeliefert. Lindner und Platte eMedia GmbH gibt keine Garantie auf die Richtigkeit der genannten Äußerungen oder irgendeinen Erfolg, der sich durch Benutzen der Produkte einstellen könnte. Du bist für Deine Erfolge ausschließlich selbst verantwortlich. Sollten die Produkte Mängel haben, wirst Du und nicht Lindner und Platte eMedia GmbH die Folgen der Mängel tragen. Die Erfolgsgeschichten und Erfahrungsberichte auf dieser Webseite sind individuelle Beispiele und keine Garantie dafür, dass Du dieselben Resultate erreichst.

Shelly1997

Ich bin nebenberuflich Wertpapierhändler. Vermutlich wird neben der Nahrungsmittelindustrie - u. Gesundheitsindustrie nirgends so viel beschissen wie beim Thema Geld verdienen mit dem Wertpapierhandel. Die Themen haben Ähnlichkeiten, denn man kann es schaffen. Doch die meisten scheitern daran, weil sie einfache Regeln nicht einhalten können. Angst und Gier ungezügelt von mangelnder Disziplin und ein strapaziertes Selbstwertgefühl wirken dem Erfolg entgegen - nur allzu menschlich. Der Autor Robert Paulus ist der Sohn von Bill Poulos (der Nachname ist richtig geschrieben!). Robert oder meist Rob genannt heißt mit Nachnamen Poulus, und nicht Paulus. Er vermarktet zusammen mit seinem Vater zahllose Handelsstrategien, die angeblich das große Geld bringen sollen. Aufgefallen ist es mir, als ich dieser Tage zwei verschiedene Anfragen über die Seriösität von zwei unterschiedlichen Themen in sehr ähnlicher Aufmachung bekommen habe: www.forexnittygritty.com/order99.php?h=page_header2.php&t=a fettverbrennen.net/bestellen.php#order Beide Seiten haben eine sehr ähnliche Aufmachung und man merkt schnell, dass hier ein und der selbe Profi-Verkäufer am Werk ist. Ich hab die Seminare von Bill Poulos zwar selbst noch nicht gesehen, aber das Internet ist voll von Beschwerden. Sicherlich sind einige Punkte, die erwähnt werden, richtig und wichtig für den Erfolg. Jedoch handelt es sich meines Erachtens um Binsenweisheiten, die jeder ernsthaft am Thema Interessierte binnen kurzer Zeit sowieso weiß. Ich vermute, dass es beim Thema Abnehmen ähnlich sein wird. Wer es dennoch wagt, den im Vergleich zu den Handelsstrategien niedrigen Preis zu bezahlen, sollte daher nicht allzu enttäuscht sein, den heiligen Gral zur Superfigur wieder nicht gefunden zu haben.

domtoretto95

Es mag sein, dass mit diesem E-Book schnelles Geld gemacht wird - das an sich ist doch nicht verwerflich, oder? ;-) Ich arbeite seit 15 Jahren im Fitnessbereich und bin daher seit Jahren mit Menschen in Kontakt, die in erster Linie abnehmen wollen. Ein Zauberprodukt dafür gibt es nicht, auch das Fettverbrennungs-E-Book ist keine Zauberformel, sondern publiziert etwas, dass seit Jahren bekannt ist: Krafttraining ist einer der Schlüssel dazu Muskulatur aufzubauen und dadurch Fett abzubauen, denn je mehr Muskulatur im Körper vorhanden ist, desto höher wird der Grundumsatz an Kalorien. Ein sehr einfaches Prinzip, nichts desto trotz fordert es natürlich Disziplin und ist anstrengend. Außer Frage steht, dass das E-Book sehr amerikanisch und in der Tat rhetorisch geschickt aufgebaut ist, diese Tatsache ausgeblendet, ist Krafttraining ein guter Weg, um Fett zu reduzieren. Dazu braucht es nicht unbedingt dieses E-Book, sondern vielleicht einfach nur einen Besuch im Fitnessstudio und der Beratung durch einen wirklich kompetenten Fitnesstrainer. Allerdings finde ich auch, dass so ein E-Book seinen Zweck voll und ganz erfüllt, wenn es einfach nur die Motivation spendet überhaupt etwas für sich und sein Ziel zu schaffen. Und wenn einer davon Millionär wird und tausende andere endlich motiviert an ihr Ziel gehen, kann ich das nicht verwerflich finden.

Sophie0812

Vorwort: Ich habe mir das FettVerbrennungsEBook geladen und durchgelesen. Ausprobiert habe ich es noch nicht zu 100% (dazu später mehr). Da ich allerdings keine wirklichen Erfahrungsberichte finden konnte möchte ich euch nun erzählen worum es sich beim FVO handelt. Methode: - Training: Pures ganzkörper Krafttraining (hohe Intensität, geringe Wiederholungen (max 10) 2 Tage Pause zwischen Trainings) - Ernährung: Süßigkeiten, einfache Zucker etc. komplett meiden. Hauptsächlich Balaststoffreiche Öko-Nahrung essen, die nicht großartig verändert wurden - Psychisch: Schlafen nach Phasen (ca. 7,5 ~ 9h), Stress minimieren, Sich visualisieren wies sein wird. Gelaber zum Schluss (eigene Meinung): Zuerst einmal kann man sagen, dass über 2/3 des eBooks genauso sind wie seine Homepage (viele Worte, enthusiastisch...) Ständig spricht er davon, dass du den Körper erhalten wirst, von dem du träumst, den du verdienst etc... Er belügt dich aber nie: "Ich habe es dir gesagt und so meine ich es auch": 1. Die Diät-/Fettverbrennungsindustrie ist miliardenschwer und jeder will sein Stück abbekommen (auch Robert) 2. Er wird dir nichts neues sagen, was du nicht auch selbst schon wusstest Wenn du dich schon ein wenig mit der Materie beschäftigt hast (also schon die ein oder andere Diät mitgemacht hast) dann kennst du die meisten Dinge schon, die er anspricht und es ist für dich eher ungeeignet. Bist du ein Anfänger und hast das Wort "Diät" "Training" etc. zum 1. Mal gehört, dann ist es recht interessant (wenn auch nicht tiefgreifend genug, da z.T. nur geschrieben wird "Iss weniger Proteine ... oder du brauchst die nur für Krafttraining..." - was die genau machen geht er nicht drauf ein Kritik: Es ist bedenklich, dass er Mikrorisse in den Muskeln als "gewünscht" hinnimmt. Ansonsten sind die einzelnen Übungen aber recht anschaulich dargestellt (2 Bilder pro Trainingsgerät wie man das ausführen soll). Den Job übernimmt aber jeder 2.klassige Trainier im Fitnessstudio. Die Übungen für zuhause kann man getrost vergessen / werden auch nur am Rand erwähnt. Man soll also entweder ca. 2000 Euro für Trainingsgeräte (Hanteln, Bank, Maschinen etc.) ausgeben oder ins Fitnessstudio rennen (meistens Jahresverträge ab 30 EUR / mtl. = 660 EUR/jhrl!) Ich hoffe euch einen Überblick gegeben zu haben. Für mich persönlich war es eine interessante Erfahrung wie extensiv Werbung eingesetzt werden kann. (Es wurde sogar auf Rapidshare etc. das kostenlose eBook hochgeladen um einen interessierten Laienhacker zurück zu fischen). :) Viel Erfolg euch allen

WitzBolde

@kernalzhang Wie kommst du dazu, Essig, Milchprodukte und Fleisch als Gifte zu bezeichnen? Auch Koffein gilt gemeinhin nicht als solches. Dosis venum facit! (Paracelsus) Ich finde, diese Antwort trägt eher zur Verwirrung bei. Grundsätzlich ist der Leitfaden im Buch FVO sinnvoll. Ein zentraler Aspekt hierbei ist die hohe Intensität, mit der eine Übung ausgeführt werden sollte, wodurch das zu bewegende Hantelgewicht verringert werden muss, um überhaupt eine bestimmte Wiederholungszahl erreichen zu können. Steigerung der Intensität heißt, die Übung langsam auszuführen (5-10 sek. pro Wiederholung). Der Muskel wird in jeder Phase der Bewegung gleichmäßig stark beansprucht, der Trainingseffekt ist enorm. Außerdem werden die Gelenke geschont, und man braucht tatsächlich viel weniger Zeit, etwa die Hälfte, um den gleichen Effekt zu erzielen (zwei Sätze Bankdrücken reichen, um die Brustmuskulatur und den Trizeps durchzuarbeiten). Ich trainiere seit 2 Jahren und bin recht gut informiert über verschiedene Trainingsmethoden und kann dieses Prinzip nur empfehlen. Aber eins ist klar: Du musst wirklich hart trainieren!

Aliking99999999

Über http://www.fettverbrennungsofen.com/ scheint es wirklich noch nicht alt soviele Infos zu geben. Sieht mir aber so aus als gehe es darum mit bestimmten übungen Muskeln aufzubauen. Dadurch soll die Fettverbrennung/ Grundumsatz erhöht werden. Sollte eigentlich funktionieren aber ist sicher nicht für jedermann geeignet. Sicher viel Sport und strenge Ernährung. Also die Sache mit den 15 Minuten glaube ich eher weniger.

Sossan

Das Prinzip Muskeln-aufbauen statt Hungern oder sonstwas ist alt und simpel. Sehr empfehlenswert. Aber nicht nach der FVO Methode, denn die will nur Geld machen mit Dingen, die jeder Bodybuilder seit Jahrzehnten kennt. Allein schon dieses Video auf der Seite, wo der Sprecher einen auf nett und kumpelhaft mache: WÜRG. Clever seine Aussage "Die anderen Diäten wollen nur mit euch Geld verdienen! Würdet ihr dadurch wirklich abnehmen, würden sie ja Kunden verlieren". Öööh, EIGENTOR. Der Fettverbrennungsofen ist ne ganz fiese Masche, sich an Leute die unzufrieden und labil mit sich selbst sind ranzuschleimen, vorsicht kann man da nur sagen..

xunsvx

Ziel ist nur UNTERHALTUNG, lest es selbst in dem Link hier ganz unten!!! www.scienceblogs.de/plazeboalarm/2009/11/abnehmprogramme-der-fettverbrennungsofen-zur-reinen-unterhaltung.php absolute Frechheit, ich klick immer auf den Banner wenn ich ihn seh, dass die Betreiber extra viel für Werbung zahlen müssen! Macht es genau so!!!

coriolanus91

Es hat kein sinn daran zu glauben, dass Mann in gut Form kommt ohne sich zu bewegen. Statt die „Kursen“ zu kaufen kauf dir lieber ein paar gute Schuhe und fang an dich zu bewegen. Später kauf dir ein Fahrrad und beweg dich in frische Luft. Bergen sind fabelhaft um sich in guter Form sich zu bringen. Die Abnehmlösung ist nur erfolgreich für die Verkäufer davon. Alles was in Die viele Bücher steht (das gleiche in allem nur anders beschrieben) ist was wir alle wissen ohne die Bücher zu kaufen: Gesunde Sachen essen und weniger als verbrennt wird. Also Beweg dich und esse nicht bis du satt bist. Hört auf zu essen wenn du nicht länger hungrig bist.

salvatore1973

Habe auch 30kg in 6 Monaten abegenommen!!!!Ohne dieses Schwachsinnsbuch,oder ähnlichem!!Einfach mehr Bewegung(Sport)"vernünftiger"Essen,viel Wasser.

NastjaRpl

Beim Fettverbrennungsofen geht es darum Muskulatur aufzubauen, um den Grundumsatz des Körpers zu erhöhen. Muskeln verbrennen nun einmal viel mehr Kalorien als Fettgewebe. Neue Studien deuten an, dass Muskeltraining womöglich sogar effizienter ist als Ausdauertraining wie Laufen oder Schwimmen, wenn man Übergewicht reduzieren will. Für diese Erkenntnis braucht man sich jedoch kein teures Ebook zu kaufen.

Hajo13

Hallo Liebe Leute, Ich war am Anfang extrem skeptisch aber ich habe mir das Buch dann doch gekauft und runtergeladen und mein fazit: ES iST SUPER! Es geht in dem Buch nicht darum schnell abzunehmen oder eine alberne Diät zu machen. Es geht darum seinen gesammten Körper in Form zu bringen und dabei FETT zu verbrennen. Also nicht Gewichtsverlust (Wasser-, Muskelmassenverlust) sondern FETTverlust! Es geht um eine komplette Umstellung der Essgewohnheiten für ein allgemein gesünderes Leben! Ich mache das jetzt seit einer Woche, habe meine Essgewohnheiten wie im Buch beschrieben umgestellt. Die beschriebenen Sportübungen habe ich leider noch garnicht gemacht. Ich habe bisher 2,5 kg abgenommen. Das Buch beinhaltet sehr viele Wichtige Informationen und Tips zum abnehmen. Für die Sportübungen braucht man jedoch Geräte, sprich es wäre praktisch einen Fitnesstudiovertrag zu haben. Darum bin ich auch noch nicht zu den übungen gekommen. Aber allgemein kann ich das Buch WIRKLICH jedem empfehlen. LG Kübra

elena322

Hi neandertaler Schau mal hier nach: http://www.google.ch/search?q=Fettverbrennungsofen&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a Wobei ich da schon etwas skeptisch bin. Aber vielleicht hilft es dir ja. Lieber Gruss - Noona

MaxXY21

nu es gibt sicher genug methoden aber bewegung und gesunde ernährung ist das wichtigste

Mstch02

Ich kenne das Buch. Es ist tatsächlich nur eine Trainings- und Ernährungsanleitung. Das ist wohl der harte Weg... aber hey, wer hat gesagt, dass das Leben easy ist? Mein Tipp: Wenn du abnehmen willst, lass erstmal den Zucker weg und schau was passiert. Das könnte es schön gewesen sein. Falls du damit nicht weiterkommst, musst du dich wahrscheinlich doch bewegen - too bad. Aber tröste dich. In der Fitnessmodelbranche arbeitet man schon immer mit der Methode des Fettverbrennungsofens: HIIT-Kardio und Zirkel-Krafttraining. Richtig in Form zu kommen geht leider nicht anders.... Nur die Harten kommen in den Garten ;-)

xxDreamx

hab auch rumgegoogelt um wen zu finden der das ausprobiert hat... hab nur meldungen gelesen von solchen die es auch nicht kennen und mutmassungen anstellen ... ja, wenn es keiner kennt , hab ich gedacht, ich will es wissen.. und hab mir das ebook geleistet... und bin erstaunt und wirklich beschenkt mit einer menge übungen die nützlich und hilfreich sind.. natürlich macht keiner die arbeit für einem selbst, das muss man schon selber machen... das ist nun mal so... und dies ist wirklich das einzige im leben, das sich nie ändert;-) also für all die die es wissen möchten, mir hat es geholfen mit einer menge anregungen und die möcht ich nicht missen!!! ... und wie gesagt man muss es halt selber umsetzten... an die arbeit :-)

bene668

Also auch meine Meinung will ich dazu sagen. Irgendwer behauptet dass in den AGB´s drin steht dass sie nur ein Unterhlatungsprodukt anbieten, ... ja verdammt was erwartet Ihr denn dass sie kommen und dein fett wegsaugen oder wegschneiden??? Sie geben dir Info auf einem Video (damit so manche die es mit dem Lesen schwer haben ) was die Gehimnisse sind, um effektiv abzunehmen. Ich habe es zwar noch nicht brestellt, aber für mich ist das alles sehr plausibel. Und auch ich mag so Leute nicht, die gleich Losschreien : Betruuuug !! Schwáchsinn, hast du es probiert ?? Hast Erfahrung damit??? Nein, also dann halte dich zurück einfach pber etwas zu Urteilen was du nicht kennst. Allen anderen wünsche ich viel Erfolg beim Abnehmen. Und im ürgens kostet es wirklich nicht die Welt, für jeden anderen scheiß gibt man ja auch Geld aus, da ist der Betrag von 29,77 Euro eher dagegen wirklich erschwinglich,du musst nicht dein Auto oder Haus verpfänden, es ist der Betrag von 6 Päckchen Zigaretten, zumal sie ja anbieten, bei unzufriedenheit ohne Angabe des Grundes das Geld zurückzuerstatten. Ich bin der Meinung, mehr kann man nicht anbieten.

lightblue232

also das thema ist ja jetzt schon etwas älter, google hat mich hierher geschickt... also ich glaube auch, dass der fvo bestimmt etwas bringt. ich meine gute ernährungsratschläge können bestimmt nicht schaden... war zunächst etwas anderer meinung, weil ich diesen erfahrungsbericht über den fvo hier gelesen habe: http://www.abnehmentest.de/fvo.html dort wurden anscheinend weniger gute erfahrungen mit gemacht. aber ich glaube das liegt oftmals auch sehr an einem selbst...

registrar2

Das Buch kann nur der gleiche Schrott wie alle anderen,ähnlichen Artikel sein!!!!Nur Abzocke.Habe in den letzten 6 Monaten 35kg abgenommen!!!Einfach nur essen umgestellt,ausreichend Bewegung(Sport,egal welcher Art)viel Wasser trinken,abends Schoko und anderen Kram nur(wenn überhaupt)weggelassen.Dazu braucht man(Frau)kein überteuertes Buch!!Diese Ratschläge kann man überall nachlesen!KOSTENLOS!Dann baucht es nur noch den eisernen Willen......

Abcdefghijklm67

@ zzotti Jetzt beruhige dich mal wieder! Vor lauter Aggressivität vergißt du ja schon deine Rechtschreibung! @neandertaler Ich habe mir interessehalber das Video angeschaut und festgestellt, dass es lehrreich genug ist. Ich wüßte nicht, warum ich mir von denen nun noch etwas kaufen sollte. Denn das "Geheimnis" ist ja schon verraten: bewußt essen, in Maßen und geregelt. Ich hab kein Problem mit meinem Gewicht und Aussehen - nur schaffe ich es manchmal nicht, auf das, was ich essen sollte, zu achten. Wie auch immer - das Thema ist sehr interessant und man könnte stundenlang darüber debattieren. Meine kostenlose Meinung an dich: nimm dir Zeit beim Einkaufen, prüfe die Inhaltsstoffe und sei bereit mal ein bißchen mehr auszugeben (gerade in puncto Fleisch). Und - bei mir sind Stoffe, welche mit "E" gekennzeichnet sind, tabu. Alles Gute!

Mina1010

Kann ich also einfach für ca. 2 Monate den Zucker weglassen und abnehmen? Wie gefährlich kann das für unser System sein? (mit Sport natürlich). Bitte um Rat. Zucker ist ja doch auch in vielen Lebensmitteln drin wie Brot, Milch etc oder?. Gilt Zucker auch als künstlicher Süssstoff in Bonbons und Kaugummis? Danke für 0 blöden Kommentare sondern nur Ratschläge.

Feuerimkopf

Jooo.... Probieren geht über studieren!

19Nancy96

Ist schon interessant, wenn man sich "zzottis" gesammelte Antworten in seinem Profil auf diesem Forum anschaut, möchte man fast meinen, er/sie hätte sich auf Werbung spezialisiert. Kann mich natürlich auch irren ;-) Immer schön brav hinterfragen, Leute. Schönen Tach noch...

Alishina

Ich verbrenne in meinem Ofen nur abgelagertes Buchenholz.

Antwort hinzufügen