Computer
Maddiebriann
4

Welches Equipment braucht man um selbst elektronische Musik zum machen? Hallo! Wer kann mir sagen, mit welchem Equipment man elektronische Musik machen kann? Einen Computer habe ich, reicht das aus? Was brauche ich sonst noch? Wenn das fürs Erste reicht, dann würde ich mich freuen, wenn mir jemand eine Software empfehlen könnte, die sich dazu eignet. Danke

+0
(4) Antworten
AskMaster

Fruity Loops ist sehr einfach und macht megaspass wenn man noch nicht sehr viel Equipment hat, aber eigentlich wäre ein Plattenspieler Sinvoll mit einem Sequenzer z.B MPC, dann kannst du jede beliebige Sequenz von einer Platte so bearbeiten wie du es willst, es in der Reihenfolge setzten wie es gut klingt, und schon kannst du dich Musikproduzent nennen! =)

abckatze

Ein Computer reicht im Grunde vollkommen aus. Ich empfehle dir zum Anfang einen kostenlosen Sequenzer, wie diesen hier: http://lmms.sourceforge.net/home.php (läuft auch mit Windows).

KackHans

Die Produktion geht sowohl komplett softwareseitig, hardwareseitig oder als Kombination. Programme dazu nennt man Sequencer. Die bekanntesten Vertreter die ich aus dem Stehgreif kenne sind Ableton Live 8, Cubase 5, Fruity Loops, Reason 5. Ganz besonders kann ich Ableton empfehlen, es verbindet grenzenlose Freiheit mit linearen Aufbaue und intuitivem Einstieg. Allerdings solltest du überlegeben parallel (mit höherer Priorität) ans Mixing zu gehen, also zwei verschiedene Tracks ineinander zu mischen. Da du irgendwann mal deine eigenen Werke präsentieren möchtest kommst du eh nicht daran vorbei. Das gliedert sich wiederum in Digitalmixing, Vinyl + Timecode oder nur Vinyl (2 Schallplatten mit analogem Mixer). Programme dazu sind Traktor PRO, Ableton Live oder Virtual DJ. Ich empfehle Traktor, für fortgeschrittene aufgrund Modularität aber Ableton. Persönlich mag ich Fruity Loops überhaupt nicht, letztendlich musst aber DU mit dem Programm arbeiten und deine kreativen Ideen bestmöglich umsetzen können. Hardwareseitige Produktion geht mittels MPC, eine interessante neue Version ist Native Instruments Maschine. Für knapp 550 Euro kannst du Samples abspieln und arrangieren, das System macht Spaß, ist aber noch nicht ganz ausgereift. Fazit: Kauf dir nen Mixer und nutze Software zum produzieren als Testversion. Producing erfordert sehr viel Geduld und man kann nicht einfach mal 6 Std am Tag an etwas arbeiten, auch wenn man die Zeit dazu hätte.

AnimeStyle

Schau mal auf Elevator.de da sollte dir geholfen werden.

Antwort hinzufügen