Strom
Medyuusa
3

Welchen Stromanbieter soll ich nehmen? Ziehe bald in meine eigene Wohnung und muss Strom anmelden. Weiß aber nicht, welchen Anbieter ich wählen soll. Kenn mich da gar nicht aus. Was muss ich beachten?

+0
(7) Antworten
MrHellscream

Hallo Sarah10101984, als erstes solltest Du Dich mit Deinem Grundversorger(zuständiger Stromversorger in Deiner Stadt) in Verbindung setzen und mit diesem einen Vertrag abschliessen, welcher monatlich gekündigt werden kann. Dieser Vertrag ist dann ohne Grundgebühr, aber mit höherem Kilowatt Preis. Nachdem Du das gemacht hast, kannst Du sofort im Internet einen Strompreisvergleich durchführen, Dir den günstigsten Stromanbieter in Deiner Region auswählen und wechseln. Das kannst du z.B. hier machen: http://www.sparego.de Bei einem Vertragsabschluß musst Du darauf achten, dass der Anbieter gute Bewertungen hat und was ich Dir empfehlen kann, dass dieser Dir eine Preisgarantie gewährt. Also wenn Du einen 12 Monats Vertrag abschließt, achte bitte darauf, dass Du auch eine 12 monatige Preisgarantie hast. Wenn Du die finanziellen Möglichkeiten hast, könntest Du Dir auch überlegen einen Prepaid Stromtarif zu wählen, dabei kannst Du nochmals eine ganze Menge mehr sparen. Allerdings solltest Du diese Tarife wirklich nur bei Firmen abschliessen die sehr bekannt und mehrere Jahre am Markt sind. So ich hoffe der Artikel hat Dir ein wenig geholfen. Wünsche Dir viel Spaß in Deiner neuen Wohnung.

fragefrager1234

Erstmal bei den Örtlichen Anbieter anmelden. Da gehts am schnellsten. Dann bei Verifox den günstigsten Anbieter suchen. geh von 1800KWh im Jahr aus, wenn du allein wohnst. Überleg dir ob du einen ganzen Betrag im Vorraus bezahlen willst. Denn die Anbieter die das verlangen sind mit Abstand die billigsten. Aber auch die Windigsten. Wenn die bankrott gehen läufst du deinen Geld nach. Wechseln muss man immer wieder sonst bekommt man den Neukunden Bonus nicht. Achte auf den Zeitraum der Preisgarantie. Beim Vergleich ist es auch wichtig das man sieht von welcher Grundlage gerechnet wird. Ich bin bei der SV Schwerin. Also einen Stadtwerk, wohne aber in EF

Sarah123108

Hallo Sarah, wohin wirst du denn ziehen? Es variiert oftmals von Stadt zu Stadt, informiere dich am besten bei jedem Stromanbieter mal. Lies dir die AGBs gut durch, die Tarife und das Kleingedruckte. Manche Anbieter werben von Prämien etc. aber oftmals wird man dadurch getäuscht. Lies dir am besten den Artikel auf http://www.energiesparen-im-haushalt.de/energie/news/details/show/viele-stromshyverbraucher-schreckt-der-aufwand-eines-anbietershywechsels-ab.html durch da steht auch vieles nochmal drinnen. Hoffe konnte helfen.

Klein14

schau mal hier: http://www.steckdose.de/guenstige-stromtarife.html vllt. hilft dir das weiter =)

cloey222

Hallo !! Genau wie meine Vorredner schon sagen. Nimm erst mal den örtlichen Versorger auch wenn dieser sehr wahrscheinlich teurer ist. Dort hast du meist eine ein monatige Kündigungsfrist. In der Zwischenzeit kann ich dir das neue Portal http://www.strompreisvergleich-kostenlos.de empfehlen. Dort siehst du zu den einzelnen Stromanbietern Bewertungen anderer „Wechsler“ und kannst so ziemlich jedes Thema Nachlesen. LG

Marcel22222222

Am besten startest du erstmal beim regionalen anbieter und erkundigst dich dann ganz in ruhe über nachbarn und arbeitskollegen, machst internetvergleiche usw. denn nicht jeder anbieter ist überall verfügbar! wo du auf KEINEN FALL kunde werden solltest ist FLEXSTROM das sind totale abzocker

HelmutEugen

Ich habe durch einen Anbietervergleich ganz gute Erfahrungen gemacht beim Wechsel. Zu vielen Anbietern kann man Infos und Bewertungen lesen. Einen bestimmten würde ich nicht empfehlen, da nicht alle in allen Regionen anbieten.

Antwort hinzufügen