Katze
rumbumser
3

Was tun, damit fremde Katze nicht ins Haus kommt! Hallo! Wir sind vor kurzem in ein neues Haus gezogen. Wir werden nun regelmäßig von einer Katze besucht. Ich finde die auch süß und niedlich. Aber wir haben Meerschweinchen und die Katze soll auch ansonsten nicht ins Haus. Wenn ich aber jetzt morgens oder abends die Balkontüre zum lüften aufmache kommt sie direkt angelaufen, setzt sich vor die Tür und wenn man nicht aufpaßt kommt sie auch rein. Wie kann ich der Katze nun beibringen, das sie im Haus nichts verloren hat. PS: Habe die Katze noch nie gefüttert, daran kanns also nicht liegen, das sie so hartnäckig ist.

+0
(16) Antworten
KajaHesse

Schwierige Angelegenheit - ich würde sie in Deinem Falle immer wieder aus der Wohnung tragen/aus der Wohnung weisen, bis sie es "kapiert". Das kann aber lange dauern! Eventuell hilft es, wenn Du Zitrusöl an die Türschwellen spritzt, einige Katzen lieben das gar nicht. Oder besorge Die die sogenannte "Verpiss Dich Pflanze" die vertreibt auch einige Katzen.

19pauliina95

ich habe das gleiche Problen.Nachbars kater kommen regelmäßig um meine Katzen zu vertrimmen und laufen einfach ins Haus,schlafen im keller und fressen sich satt.Ich habe es auch mit Wasser versucht,ohne Ergebniss,ein mörderisches Geschreiist auch noch dabei,weil sich beide Kater den Zutritt erzwingen wollen.Jetzt habe ich einen Baby Kater und Türen und FEnster zu,habe sie auch lange nicht gesehen,doch es ist fast unmöglich sie fern zu halten!

rosara12

Möglicherweise hat sie dort mal gewohnt oder Eure Vorgänger hatten eine Katze, die sich mit der, die jetzt zu Euch kommt gut verstanden hat. Die in unserem Haus vorher gewohnt haben hatten eine Wohnungskatze. Nachdem sie ausgezogen waren hatten wir anfangs regelmäßig so 3 - 4 Katzen zu Besuch. Nach einigen Wochen haben sie aber gemerkt, dass die andere Katze hier nicht mehr wohnt und von da an sind sie nicht mehr gekommen. Warte einfach ab oder träufle ein bisschen Zitronenöl auf die Schwelle der Terrassentür.

Cookeeeerx3

Zufällig hat eine Freundin gerade das Problem "fremde Katze kommt einfach ins Haus" erfolgreich gemeistert. Sie war nicht so zimperlich mit Blumensprüher usw. Sie hat direkt einen Eimer (5 l) genommen und mit Schwung über die fremde Katze ergossen. Diese war total erschrocken, hat aufgeschrien u. ist von dannen. Sie kam am nächsten Tag wieder, aber als sie den Eimer erblickte, den meine Freundin absichtlich gefüllt vor die Tür gestellt hatte, hat sie sich sogleich wieder getrollt. u. ward seitdem nicht mehr in Türnähe gesehen. Den Eimer hat sie noch immer zur Abschreckung stehen. Das ist jetzt knapp zwei Wochen her, wo sie Ruhe hat. Wünsche auch dir viel Erfolg! Ansonsten gibt deinen Meerschweinchen ein Fliegengittereinsatz Sicherheit - zumindest bei den Fenstern.

lolophone13

Arme Katze, ihr solltest euch schämen mit Eimer Wasser und so weiter... Rufe doch bei der Behörde und im Tierschutzverein an ob jemanden die katze vermisst, der ist bestimmt verlaufen, oder aber hatte nen Vorbesitzer. Ich würde es natürlich, wenn es bei mir aufkreuzt adoptieren. Und nicht verjagen, ich hatte 2 Hausratten und die haben auch nichts gemacht.

MINECRAFTERLP13

das kann gut sein das sie in dem haus mal gewohnt hat.frag die nachbarn mal ob sie die katze kennen.viell.hatte ja euer vormieter eine katze,ansonsten würde ich sie ins tierheim bringen...-)

IsabellaCS

Am besten besorgst Du Dir eine Wasserpistole! Katzen mögen kein Wasser, und wenn Du das ein paarmal gemacht hast, wird sie sich das (hoffentlich) merken. Wenn sie durch die offene Balkontüre kommt, solltet Ihr vielleicht ein Fliegengitter vor die Tür spannen. Da kann die Tür offen bleiben, und die Katze kommt trotzdem nicht rein (es sei denn, sie zerstört das Fliegengitter).

SAMAMI

die gehört sicherlich jemanden, mein kater bekommt auch täglich besuch von einem fremden :)...frag doch mal in der nachbarschaft

HeliumKuper

versuche es mal mit pfeffer. streue es einfach am eingangsbereich herum. katzen mörgen keinen pfeffer. aber schwarzen pfeffer verwenden!!!!

EmmaMoon

Von den bisherigen Tipps hilft die Wasserspritzpistole am schnellsten und nachhaltigsten. Wasser mögen Katzen überhaupt nicht.

Dimka

Wenn Dich das so stösrt, dann spritz sie mit der Bluemspritze an. Aber nicht ins Gesicht! Mach das in dem Moment indem sie reingehen will. Das wird sie sich merken.

CalifDKW

Katzen lassen sich ungern etwas vorschreiben,sie haben ihren eigenen Willen.Also läßt Du am Besten die Tür zu oder kippst sie nur an

Gartenfeee

Woran das liegt? Katzen suchen sich IHREN Menschen. Ich wäre stolz, wenn ich zu den Auserwählten gehören würde.

maxSagen

frage nach wer die vormieter waren, vieleicht vermissen sie schon ihre katze

Gloria3151

silversterböller, jedesmal wenn die katze kommt einen knallen lassen. das ist hart aber hilft.

Butterkeks361

Stell einen fremden Hund vor deiner Tür ^^

Antwort hinzufügen