Katzen
purzelchen19
2

Was tun bei Durchfall bei Katzen? Hallo zusammen. Mein 10 Monate alter Kater hat seit heute extremen Durchfall. Das ganze Fell hinten ist voll (Perser). Wir haben schon einiges rausgeschnitten aber es bleibt immer wieder was hängen. Möchte ihn ungerne jedes Mal waschen, weil er das überhaupt nicht mag. Was kann ich tun, damit der Durchfall so schnell wie möglich weg geht?? Hausrezept ect?? Hilft Huhn mit Reis oder evtl warme Brühe?? Er hat kein Fieber oder ist maddelig. Nur Durchfall!! Vielen Dank im Vorraus!!

+0
(12) Antworten
Beaste612

Huhn mit Reis ist schon mal gut. Wasser mit etwas Mineralwasser vermischt hinstellen und schauen, dass er VIEL trinkt! Und dann: Geh bitte morgen sofort mit ihm zum Tierarzt. Durchfall kann, muss aber nicht, tödlich enden!

Venkin

Wann war die letzte Wurmkur ? Bei ganz massivem Durchfall sofort Tierarzt aufsuchen... die Katze kann zu schnell austrocknen. Darauf achten , daß sie selbst viel trinkt ! Perser neigen auch häufiger zu Durchfall- hier mal schauen ob die Ernährung umgestellt werden sollte. Generell: Möglichst hochwertiges Futter geben- z.B. Royal Canine für Perser- oder auch Sanabell Trockenfutter. Aber zuerst mal zum tierarzt! !

Schantaljojo

Wenn der Durchfall nach 3 Tagen nicht wieder komplett verschwunden ist, mußt Du zum Tierarzt gehen. Bis dahin, darfst Du dem Kater ein bißchen Heilerde oder Perenterol oder probiotischen Joghurt geben.Heilerde bindet Toxine und Medikamente im Darm. Deshalb mit der Behandlung aussetzen wenn er oral etwas einnehmen muss aber ansonsten völlig ungefährlich. Perenterol hat Baketrien die sich psositiv auf die Darmflora auswirken, genauso wie probiotischer Joghurt. Diese Dinge kannst Du aber nicht gleichzeitig geben. Ansonsten mußt Du darauf achten, dass die Katze jetzt nichts fettiges isst, viel trinkt und keinen Stress hat. Ob die Katze es nun mag oder nicht: Das Hinterteil muss gereinigt werden- sonst kann es sein, dass die Katze sich dauernd neue Erreger zuführt wenn sie sich selbst putzt.

Baxter1

Hallo Ich habe seit einer Woche einen Perser 9 Wochen alt. Leider leidet er immer wieder an heftigem Durchfall. Der TA meint es liegt am futter aber egal welches ich versuche er vertraegt es nicht. Im moment bekommt er Medica Katze. Wie es aussieht hilft das auch nicht .Also hat jemand eine guten Tipp fuer mich ich verzweifel hier.

TriggerDiggar

Stell mal das gesamte Futter weg, der MagenDarmTrakt muss zur Ruhe kommen! und lass nur den Wassernapf stehen. Das schmutzige Fell solltest Du abschneiden, wenn möglich, sonst halt waschen, es zieht nur unnötig Fliegen an und außerdem könnte er beim putzen die Bakterien aufnehmen und sich so immer wieder infizieren. Wenn es morgen nicht besser ist, geh zum Tierarzt. Wurmkur nicht vergessen! Gute Besserung ♥

BlackRavenxxx

Das können auch Giardien sein. Auf jeden Fall zum Tierarzt und zwar so schnell wie möglich. Die Sache mit den 7 Leben ist nämlich Quatsch. Der Tip mit Reis und gekochtem Huhn ist ja gut und schön, aber ich habe noch keine Katze gesehen, die das gefressen hätte.

akars123

Erst mal nur Reis geben, in 5 kleinen Portionen. Wenn es bis morgen Abend nicht besser ist, Tierarzt aufsuchen.

tennisloverinxD

Gib nur Huhn, evtl. Möhre mitkochen (sehr lange!), und keinen Reis. Bei Giardienbefall sollte man strikt alle Kohlehydrate meiden! Kannst etwas Heilerde übers Futter streuen, sehr sparsam wg Akzeptanz. Bring Kotprobe zum TA, und laß nachgucken. DF kann gefährlich werden, wenn die Katze dehydriert.

Riyad985

Gekochte Leber geben, das stopft. Aber wenn es nach zwei Tagen nicht besser ist und das Tier abnimmt, zum Tierarzt. Katzen haben nicht viel Reserven.

LoLiita

Tierarzt. LG

womanxxk

abwarten und nichts nehmen wie normale milch oder so weil da wird es nur noch schlimmer und auch nicht fetthaltiges selber kochen

Neumannelke

tierarzt!!

Antwort hinzufügen