Maler
AutumnBreeze
3

Was nehme ich für Wachs nach Lasur? Ich habe einen Schrank zwei Mal mit dunkelbrauner Lasur gestrichen. Die Farbe ist gut nur ziemlich matt. Denk das ich am besten Wachs darüber mache. Weiß aber nicht was für einen, wie ich das dann am besten mache und wielange das einziehen dauert. Kann mir jemand ein Wachs e.c. empfehlen. Muß ja auch was sein was beim Staub wischen nicht gleich wieder runterkommt. Kommen eigentlich nach feuchtem Staub wischen Farbteile runter? Bin absolut neu auf diesem Gebiet und sehr dankbar für Ratschläge!

+0
(2) Antworten
dillisch

Also zunächsteinmal kannst du mit einem Wachs nach einer Lasur schon arbeiten, sofern es eine Dünnschicht-Lasur(kein Oberflächenfilm) ist. Ich denke aus deiner Beschreibung geht das soweit hervor, da Mittelfilmbildende Lasuren einen gewissen Oberflächenglanz hinterlassen, welcher zugleich auch vor eindringender Feutigkeit schützt. Empfehlenswerte Produkte sind mir z. B. von Pigrol bekannt. Diese sind auch aus biologischer Sicht empfehlenswert, da Sie keine Schadstoffe enthalten und somit auch für Kinderspielzeug geeignet sind.(Speichel- und Schweißecht). Als Hinweis aber dennoch eine Anmerkung bezüglich der Überarbeitkeit. Wachse verhindern einen späteren direkten Lasurauftrag d. h. es muß erst geschliffen werden, bevor du wieder mit Lasur arbeiten kannst. Viel Erfolg!

mme007

http://www.wohnaccessoire.at/pnz_beschreibung/hartwachsoel.html baumarkt nachfragen

Antwort hinzufügen