Gesundheit
kopfgegenherz
8

Was ist luzid und was ist ein luzider Traum? Hallo, ich habe vor kurzem etwas über luzide Träume gelesen. Aber ich begreife einfach nicht was damit gemeint ist. Es heißt dass es Träume sind in der die betroffene Person, die träumt, entscheidet was im Traum passiert. Wenn ich falsch liege, kann mir jemand dann genau erklären was mit einem luziden Traum gemeint ist? Ich verstehe dass so dass es die Art von träumen ist, wo man bewusst wählt und entscheidet was passiert. So träumen doch eigentlich alle und auf einer Seite im Internet steht dass es schwer ist so zu träumen. Irgendwie bin ich total verwirrt... )))): Danke LG DeMolay

+0
(11) Antworten
sugar1

Anscheinend versteht jeder was anderes unter Klartraum, bzw. ab wann man es Klartraum oder luziden Traum nennen kann. Stufe 1: zunächst ist es ein normaler Traum in dem man merkt das man träumt. Manchmal läuft der Traum fast normal weiter und man hat wenig Einfluss auf das Geschehen und manchmal verliert man auch das "Traumbewußtsein" wieder. Stufe 2: Um so öfter man Klarträume hatte, umso leichter fällt es einem auch den Traum zu steuern und den Ablauf zu beeinflussen. Stufe 3: Man kann beliebig Dinge erscheinen und verschwinden lassen, bis dahin, das man die gesamte Traumrealität erzeugt. Ab welcher Stufe man es nun als Klartraum bezeichnen kann, weiß ich nicht und finde es auch nicht so wichtig. Hoffe ich konnte deine Verwirrung etwas auflösen.

Helpster234

luzide Träume, auch Klarträume genannt, ist ein Zustand, indem man träumen kann was man will. Man hat selbst die Oberhand über seine Gedanken und kann das Geschehen beliebig verändern. Um diesen Zustand zu erlangen, muss man sich im Klaren sein, dass man sich in einem Traum befindet. Diese kann man durch verschiedene Methoden umsetzen, wie z.B. die Hand vor seinen Augen berühren bis man einschläft und aufeinmal durch die Hand durch geht, oder wenn du eine Uhr im Traum siehst, weil du dort keine lesen kannst.

kitty73

Luzid bedeutet "hell" oder "klar", Luzide Träume sind auf Deutsch Klarträume. Ein Klartraum unterscheidet sich von einem Traum bei folgenden Punkten: Man ist sich bewusst das man träumt Und dadurch hat man auch Kontrolle über den Traum oder man entscheidet sich nur zu beobachten Die Erinnerung am Traum ist vollständiger als bei normalen Träumen Genutzt werden Klarträume in der Therapie, bei Phobien. Oder auch bei bestimmten Sportarten in denen man im Traum eine bestimmte Sache simuliert. Der Körper kann sogar im Traum lernen und die Koordination verbessert sich. Einige Wissenschaftler nutzen es aktiv um im Unterbewusstsein nach der Lösung eines Problems zu forschen. Das ist so als ob man nachts ins Internet nach der Lösung in einer Suchmaschine stöbert in der Hoffnung eine Antwort zu finden. Ich konnte selbst einige Male im Traum erkennen wo der Fehler in einem Programm war. Der Traum fing zuerst normal an, dann erhielt ich volles Bewusstsein im Traum und aus dem normalen Traum wurde ein luzider Traum. Das ist ein unglaublich seltsames Gefühl, als ob man wach war und nochmal aufwacht ... man kann es noch nicht einmal mit einem Koffein-Schub vergleichen, man ist einfach wacher und klarer im Kopf. Ich sah also den Bildschirm vor mir in einer viel größeren Auflösung als in der Wachen Welt und erkannte sofort den Fehler. Als ich aufwachte (war ein Montag) fuhr ich zum Büro, setzte mich am an meinem PC und korrigierte den Programm-Fehler. Siehe da, es funktionierte einwandfrei. Was aber wenn wir wach sind und nochmal richtig aufwachen? Könnte uns das auch im wachen Zustand passieren? Was würde dieser neue Bewusstseinzustand in dieser Welt bewirken? Eines ist klar, wenn wir alle, das Kollektiv der Menschheit, richtig aufwachen würden, dann würde eine Kettenreaktion starten die man nie wieder aufhalten könnte. DIe Bibel spricht von solchen Ereignissen wenn das Ende dieser Welt (vom System) erreicht ist, dann werden alle Institutionen und Organisationen dieser Welt die Illusionen verbreiten und aufrecht erhalten unter gehen, vor allem das Wirtschaftssystem wird kollabieren. Bewusster zu sein bedeutet also auch Veränderung und daher erinnern sich viele nicht mehr an ihre eigene Träume, weil sie keine Veränderung wünschen oder davor Angst haben. Lieber leiden sie weiter, weil sie ihren Schmerz lieber für sich behalten, anstatt endlich die Wahrheit zu erkennen und frei zu sein.

exoarx

Hier habe ich Dir einen Link zu Traumdeutung, Traumsymbole b zw. die Erkläriung zu den Klarträumen oder luzides Träumen: http://www.traumdeutung-traumsymbole.de/luzide-traeume.php MfG Fantho

lawdof

du bist in der lage träume zu manipulieren - wer es kann und erkennt hat "luzide" träume und ist vor "alpträumen" gewappnet

Gloriiaa

Was bringt mir ein Klartraum? Luzides Träumen ist nicht nur Spielerei: Sie haben direkten Zugriff zu Ihrem Unterbewusstsein. Im Traum auftretende Charaktere sind niemand anders als Sie selbst, Ihr Unterbewusstsein, das mit Ihnen kommuniziert. Manche Klarträumer nutzen ihre Fähigkeit zum Erlernen von Musikinstrumenten oder sogar Sportarten. Es gibt eine Menge seriöser Untersuchungen darüber, wie man den Traum zur Verbesserung verschiedener Fähigkeiten einsetzen kann. Wir verschlafen im Laufe unseres Lebens ca. 200.000 Stunden. Luzide Träume können eine sehr interessante und lehrreiche Möglichkeit sein, mehr von unserer begrenzten Lebenszeit bewusst zu nutzen. Sind Luzide Träume eine moderne Erfindung? Nein. Luzide Träume sind der Menschheit schon seit langer Zeit bekannt. Im Buddhismus oder Schamanismus zum Beispiel werden Klarträume häufig eingesetzt. In der westlichen Welt erfuhr die Fähigkeit des Klarträumens erst vor ca. 150 Jahren wissenschaftlich fundierte Aufmerksamkeit. [youtube qhs2keYpfWA] Luzides Träumen lernen - Vorbereitungen Im Folgenden zeigen wir Ihnen verschiedene Methoden und Techniken, wie Sie Luzides Träumen Schritt für Schritt erlernen können. Es ist nicht sonderlich schwer und wenn Sie es erst einmal können, wird sich Ihr Leben drastisch verändern. Sie haben dann die Möglichkeit, die "verlorenen" nächtlichen Stunden voll auszukosten. Und keine Angst, der Schlaf ist dabei mindestens genau so erholsam wie sonst auch. Genug Schlaf Grundlegend ist zunächst eine ausreichende Menge an Schlaf. Klarträume treten vorzugsweise in den REM-Phasen des Schlafes auf. Je länger man schläft, desto mehr REM-Phasen enthält der Schlaf und desto größer ist demnach die Wahrscheinlichkeit eines Luziden Traumes. Traumtagebuch Zu Anfang wird meist das Führen eines Traumtagebuches empfohlen. Dabei handelt es sich um ein Heft oder Notizbuch, in dem Sie jeden Morgen vor dem Aufstehen mindestens ein Traum der vergangenen Nacht aufschreiben. Dies dient dem Zweck, die Fähigkeit der Erinnerung an Ihre Träume zu verbessern. Denn was nützen die tollsten Luziden Träume, wenn Sie sich am nächsten Morgen nicht mehr daran erinnern können? Am effektivsten wäre es, wenn Sie direkt nach einem Traum aufwachen (darauf können Sie Ihr Unterbewusstsein programmieren, mehr dazu später) und den Traum direkt aufschreiben. Sie besorgen sich also ein Notizbuch, vielleicht im Din A-5-Format. Es sollte äußerlich ansprechend sein, damit Sie gerne hineinschreiben und sich im Unterbewusstsein verankert, dass es sich um etwas besonderes handelt. Das Traumtagebuch legt man neben das Bett, um es morgens gleich griffbereit zu haben. In dieses Buch schreiben Sie nun jeden Morgen Ihre Träume, soweit Sie sich an sie erinnern können. Dazu ruft man sich noch vor dem Aufstehen seinen Traum/seine Träume ins Gedächtnis. Es ist wichtig, dass man dies vor dem Aufstehen tut, denn nach dem Aufstehen ist die Gefahr groß, dass man den Traum vergisst. Sie fragen sich also "Was habe ich geträumt?". Jedes Detail ist wichtig, Gefühle, Gerüche, optische Eindrücke, einfach alles wird aufgeschrieben. Insbesondere alles, was für die "normale" Welt ungewöhnlich ist, muss festgehalten werden. Nach jedem Traum lassen Sie eine Seite frei. Auf diesen Seiten werden später Übungen durchgeführt. Quelle: http://www.neuro-programmer.de/weitere-methoden/luzides-traeumen-2/

momoli9

Wenn ich mich recht entsinne ist es ein traum, in dem du genau weißt, dass du träumst. erst wenn du das weißt, kannst du den traum bewusst beenden oder beeinflussen. Die meisten träume kommen dir während des träumens ja absolut real vor - du kapierst quasi erst danach, das alles nur ein traum war (unabghängig davon, wie surreal das erlebte ist)

Turmturm

Luzides Träumen bedeutet, das im Traum Antworten auf reale Lebenssituationen gegeben werden. Dies ist aber vergleichsweise selten der Fall, zumindest beim herkömmlichen, spirituell nicht bereits stark entwickelten, Träumer.

Arianaa8

www.luzidertraum.de/

KatharinaRockel

http://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum

arianagrande99

Ganz einfach gesagt: Du checkst während du träumst, dass du träumst. Und da du es checkst kannst du alles machen was du willst

Antwort hinzufügen