Englisch
LalalaLena
1

Was gehört unbedingt in eine Einleitung einer Facharbeit? geht um ein Buch

+0
(6) Antworten
SweetSmothie

Ich kann dir sagen, was rein sollte. Was rein müsste erfährt man leider nur vom Lehrer * lach *. Also, was sollte rein: das Thema der Arbeit eine zentrale Fragestellung der Arbeit (eine Art roter Faden), die du im Fazit später beantwortest (extrem hilfreich!) eine winzige Inhaltsübersicht (nicht das selbe wie das Inhaltsverzeichnis), also grob welche Themen du im Hauptteil behandelst deine Motivation, weshalb du ausgerechnet dieses Fach und dieses Thema gewählt hast dein Vorgehen, falls das relevant ist (Machst du eine Analyse, eine Interpretation, nutzt du hauptsächlich Statistiken, viel Primärliteratur (in deinem Fall wohl das Buch) oder viel Sekundärliteratur, machst du Interviews, oder oder oder)

Edi92RS

Was das Ziel der Arbeit ist - welche elementare Frage willst du beantworten? Wer hat schon Forschungen dazu angestellt? Unter welchem Aspekt betrachtest du das Objekt? Und natürlich Informationen über das Buch selbst.

TomAusFrankfurt

- Wie lautet das Thema der Arbeit - Wieso ist es wichtig, warum ist es relevant  -Was sagt die Historie -Wie ist der Status quo - Welche Literatur wird verwendet (kurzer Überblick, keine Auzählung         sondern in den einzelnen Stichpunkten integrieren) -Ziel der Arbeit - Vorgehensweise - Aufbau der Arbeit - Was bleibt unberücksichtigt, worauf wird nicht eingegangen P.S. Danksagungen oder Motivation bzw. Beweggründe zum Thema    gehören nicht in die Einleitung, sondern ins Vorwort

jellybeanshiba

Falls Du eine Facharbeit schreibst oder studieren willst, solltest du unbedingt dieses Büchlein besorgen ... absolut Spitze ! Neu bei Reclam: Kompaktwissen Wissenschaftliches Arbeiten: Eine Anleitung zu Techniken

ABCDEFGHHHH

das sollte dir dein Lehrer sagen

Manuelmz

Auf jedenfall solltest du sagen warum du dieses Buch ausgewählt hast... http://www.magic-point.net/fingerzeig/facharbeit-t/facharbeit/facharbeitkonzept/einleitungschluss/einleitung_schluss.html guck ma hier...

Antwort hinzufügen