Beruf
patrick790
1

Was für ein Schulabschluss braucht man wenn man Filmschauspieler werden möchte als Beruf?

+0
(13) Antworten
Franzischmanzi

Hier eine kleine Ergänzung zur Antwort von angel1671: Für die Aufnahme an der Filmschauspielschule Berlin reicht ein Hauptschulabschluss. Näheres unter http://www.filmschauspielschule.de/anmeldung/

xXUnleashBeastX

Filmschauspiel - besondere Anforderungen brauchen besondere Fähigkeiten Die Filmschauspielschule Berlin ist die erste deutsche Schauspielschule mit einer spezialisierten Ausbildung für den Film und Fernsehmarkt. Ausbildungsdauer Die Ausbildung der Filmschauspielschule Berlin dauert 3 Jahre. Sie umfasst 6 Semester. Die Absolventen werden vor Entscheidern und Vermittlern aus der Film- und Fernsehbranche, wie Redakteuren, Regisseuren, Produzenten sowie Casting- und Management-Agenten vorsprechen. Alle Absolventen erhalten ein professionelles Demoband. Das 7. Semester bereitet die Absolventen auch auf Vorsprechen an Theatern vor. Die Mindestunterrichtszeit beträgt 20 Unterrichtsstunden/Woche. Die tatsächliche Unterrichtszeit liegt zur Zeit bei 30-40h, je nach Semester. Prüfungen und Abschluss Die Aufnahmeprüfung besteht aus einem mehrtägigen Auswahlverfahren, Zwischenprüfungen finden nach dem 2. und 4. und 5. Semester statt. Im 6. Semester wird ein branchenwirksames Demoband erstellt. Nach dem 6. Semester stellen sich alle zum Abschlussjahr zugelassenen Schüler in einer Präsentation Regisseuren, Produzenten, Casting- und Management Agenturen vor. Die Abgänger der Filmschauspielschule erhalten den Berufs-abschluss als "Schauspieler" durch die Filmschauspielschule Berlin. Das 7. Semester bereitet im Anschluss an die Ausbildung auf Vorsprechen an Theatern vor. Hochwertiges Demovideo Die Absolventen der Filmschauspielschule erhalten zum Abschluss ihrer Ausbildung ein aufwändig hergestelltes, professionelles Demovideo. Eine wichtige Voraussetzung für einen optimalen Einstig ins Film- und TV-Geschäft. Beste Erfolgsaussichten Die Filmschauspielschule Berlin gewährleistet einen praxisnahen Unterricht. Nach Abschluss der Ausbildung werden die Absolventen bei der Suche nach Engagements und einer Vermittlungsagentur unterstützt. Damit sorgt die Schule für einen guten Berufseinstieg und beste Erfolgsaussichten. "staatlich genehmigt" Die Filmschauspielschule Berlin ist eine Ergänzungsschule i.S.d. § 102 des Berliner Schulgesetzes.

pingpongman

Das kann man sogar ohne Abschluss werden, wenn dich jemand entdeckt, weil du Talent hast. Dann fragt niemand mehr nach der Schule. Aber Realschulabschluss wäre schon mal nötig, wenn du eine klassische Karriere anstrebst. Schauspielschule etc.

specialized1

keinen, denn zum dumm rumballern und sprüche kloppen braucht es wenig bildung

Ak3li

Gar keinen. höhere Bildung kann man auch Schauspielern ;)

caki009

Vorzugsweise Gymnasium, aber mindestens Schauspielschule wäre anzuraten.

E3l3a3s

und dann theaterpädagogik (oder wie das heißt) studieren

Sandpiper

am besten 2. und 3.

hierBinich1

kann nie Schaden auch wenn men eigentlich ja gar keinen Abschluss braucht

kittydcat

Den Abschluß an einer Schauspielschule!

muendes

gar keinen, man muss nur Talent haben

AliceUchiha

eigentlich gar keinen.

Hasenliebling

gar keiner. man muss nur entdeckt werden.....

Antwort hinzufügen