Alltag
kekskuchen1
28

Warum werde ich nicht zurückgegrüsst? Hallo mir passiert relativ oft, dass ich jemanden Grüsse, und niemand grüsst zurück. Manchmal nervt mich das total. Z.B im Geschäft gehe ich im Vorbeigang noch an ein paar Leuten vorbei und sage: "schönes Wochenende!", und alle tun einfach so, als hätten sie gar nichts gehört. Was mich noch mehr stört ist, wenn man einfach angeguckt wird und dann wieder weitermachen wo man war, als ob ihr Hirn ihnen sagen würde: "das hab ich nicht nötig, den zu grüssen". Kennt ihr das auch? Woran liegt das? Lg

+2
(7) Antworten
DH150

Das kann verschiedene Gründe haben. Auf dem Land grüßt man sich beispielsweise häufiger als in der Stadt. In Geschäften gibt es auch die zurückweisenden Angestellten die mit der Statistik "so tun als sei ich nicht da" versuchen über den Tag zu kommen. Und natürlich auch Erziehung oder aktuelle Tageslaune eines einzelnen. Ich würde mir an deiner Stelle nicht so viele Gedanken machen. Gibt wichtigers, besonders wenn man einen Menschen in der Regel nur einmal sieht :)

Sophlieee

Die Grüßkultur hat sich verändert. Man grüßt nur noch diejenigen die man irgendwie kennt oder zumindest immer wieder trifft. Es sei denn es gehört zum Verkaufsverhalten und Kundenbindung Es ist aber sehr freundlich und angenehm wenn es Leute wie dich gibt. Du schreibst dass es bei den Nichtgrüßern um Menschen geht die in der gleichen Firma arbeiten und eigentlich Grund hätten die Höflichkeit zu erwidern. Du könntest dir überlegen ob du den Gruß an deine Mitmenschen reduzieren möchtest. Einmal am Tag jemand in der Firma zu grüßen würde in meinen Augen reichen. Immer wenn du den Menschen das erste mal am Tag begegnest, wird er gegrüßt....danach gilt er als Berufsalltag und bekommt ein freundliches Gesicht. Oft ist es auch hilfreich wenn der Gruß laut genug ausgesprochen wird. Wenn andere nicht grüßen ist das nicht dein sondern ihr Problem. Die Unhöflichkeit liegt bei denen die den Gruß nicht für nötig halten. Wenn deine Kollegen einen einmaligen Gruß, der laut genug ausgesprochen wurde, ignorieren ist es völlig in Ordnung wenn du ihnen zukünftig nur ein freundliches Gesicht und event. ein kurzes Nicken mit dem Kopf zubilligst.

Summer1521

So sind halt die Menschen, du wirst sie nicht ändern. Einige sind freundlich, andere nicht.Behalte du dir deine Freundlichkeit bei, aber reg dich nicht auf wenn andere so sind.

david16xxx

Z.B im Geschäft gehe ich im Vorbeigang noch an ein paar Leuten vorbei und sage: "schönes Wochenende!" Wenn mich jemand Fremdes grüßt reagiere ich auch oft nicht, einfach weil ich mich nicht angesprochen fühle.

MelinaAdam

Ich habe auch keinen Bock, ständig irgendwelche Leute zu grüßen, die ich nicht kenne, da komme ich mir irgendwie verarscht vor, außerdem möchte man manchmal einfach nur seine Ruhe haben (z.B. beim Joggen im Wald). Ich grüße in den allermeisten Fällen auch nicht zurück. Wohlgemerkt, nur bei fremden Leuten. In der Firma oder im Verein grüße ich natürlich, da macht es ja auch Sinn, da kenne ich die Leute. Ganz ehrlich, warum ist dir sowas derart wichtig, kann ich nicht nachvollziehen... Du kannst keinen zwingen zu grüßen.

Edelrot

vielleicht bist du son "Ich habe alle Menschen lieb .....und jeder muss mich lieb haben Typ? Ich grüße nicht jeden und mir ist auch herzlich egal ob sie mich grüßen. Und mich müssen auch nicht alle lieb haben und ich sie auch nicht. Du siehst ja was dabei rum kommt.

ninasophie2000

Grüßt du wildfremde Leute einfach so? Kein Wunder, dass sie dich erstaunt ansehen, wenn sie dich nicht kennen.

Antwort hinzufügen