Biologie
Stifler23
1

Warum piepsen Hühnerküken die ganze Zeit? Unsere Küken laufen ständig piepsend herum, so weiß man immer, wo sie sind. Aber das kann doch nicht der Grund fürs Piepsen sein... Sie piepsen auch, wenn sie neben der Gucke herlaufen.

+0
(9) Antworten
Lenapuppe

Ist doch ganz normal. Fast alle Babys in der Natur, egal welcher Rasse, machen durch Töne ständig auf sich aufmerksam, damit entweder die Eltern jederzeit wissen wo sie sind, damit sie immer um Hilfe rufen können und weil sie selbst meistens nach ihren Eltern suchen. Es ist beispielsweise erwiesen, dass je mehr Aufmerksamkeit ein Baby in der Natur braucht, desto lauter kann es schreien. Babys von Tierarten, die sofort nach der Geburt unabhängig sind, sind z.B. nicht so laut. Menschenbabys dagegen stellen den absoluten Höhepunkt dar, denn nichts und niemand benötigt so viel elterliche Aufmerksamkeit wie ein Menschenbaby ;)

InodoS

Das Piepsen bedeutet: Mama ich bin da, Mama wo bist du, Mama hast du Futter, Mama ich hab Hunger, Mama ich mag unter deine Flügel, Mama lauf nicht so schnell, Mama wie komm ich durch den Zaun durch, Mama was ist das, Mama es ist kalt, Mama ich .....

Roma85

hallo es gibt zwei möglichkeiten 1. die küken unterhalten sich mit der mutter oder anderen Küken 2. aber wenn die so schreien dann sind die Krank, es ist deinen zu kalt kann aber meistens nur bei künstlicher Brut passieren oder wenn es zu voll unter der Glucke ist

HilfedieUni

An dem Piepsen erkennt die Henne, das es ihre Brut ist. Vor einigen Millionen Jahren haben wir und auch so bemerkbar gemacht, wenn der Kontakt zur Bezugsperson abgerissen ist.

erdbeerkaasvong

sie bestätigen der henne somit, dass sie noch alle da sind...

Apple129

Warum das so ist, weiß ich auch nicht, aber es ist wohl normal so.

Gustavrudiger

So wird die Henne merken ob sie sie noch alle beisammen hat.

faelltkeinname

um den Band zwischen Mutter und Kind zu festigen. Herrlich

SteffanieLoLo

Hunger?!

Antwort hinzufügen