Psychologie
Spread1
3

Verhalten anderer kopieren? Mir ist in letzter Zeit aufgefallen dass ich wenn ich längere Zeit mit einer bestimmten Person verbringen und das Verhalten interessant usw finde dann nehme ich das Verhalten (größtenteils unkontrolliert) dieser Person an. Meine Frage ist ob dass denn normal ist. Es ist echt komisch aber mit der Zeit bekomme ich dann so etwas wie Masken die ich bei unterschiedlichen Momenten "anziehe". Ich frage mich ab und zu ob das Verhalten dass ich dann zu diesem Zeitpunkt besitze auch mein eigenes ist oder ob ich überhaupt ein eigenes besitze oder alles nur aus einzelnen Puzzlestücken zusammensetze.

+0
(10) Antworten
emilianosotto

Dass ist eig. normal. Das haben wir Menschen von unseren Vorfahren, wir lernen durch das Anschauen und Nachmachen. Setz n Affen und ein kleines Kind längere Zeit zusammen, das Kind wird sich vieles vom Affen nachschauen und lernen. So wie du dir viel als Kind von deinen Mitmenschen abgesehn hast ^^

jodith

hallööchen, ich denke, das unser gegenüber mit dazu beiträgt, das wir uns weiterentwickeln können... und es kann förderlich sein, kurzfristig die muster eines anderen teilweise mit zu übernehmen das sehe ich als ein herantasten an uns selber so lernen ja auch unsere kinder von uns sogenannten erwachsenen, oder von ihren geschwistern und spielkameraden bedenklich wird es erst, wenn du das gefühl bekommst, nicht mehr zu dir selber zurückzufinden... das heisst ABHÄNGIG zu sein viel spass bei deiner entwicklung

ResidentGirl1

Das ist völlig normal, dass man sich auch an anderen Menschen orientiert. V. a. wenn man noch so jung ist wie Du (sofern 94 Dein Geburtsjahr zeigen soll). Da ist man erst noch in der Wachstumsphase und schaut sich gerne mal das ein oder andere ab. Und aus mehreren Verhaltensweisen wirst Du Deine ganz eigene Persönlichkeit entwickeln.

Hallyna

je älter man wird desto weniger "veränderst" du dich von person zu person... ich hab das aber auch schon bei meiner oma gesehen...mit uns hat sie normal gesprochen (wohne in oberfranken) ..also hochdeutsch und als sie ihre schwester angerufen hat ist sie innerhalb von minuten ins schwäbische (meine oma kommt nicht aus schwaben/ hat dort auch noch nie gelebt!) verfallen....aufgelegt und weg war der akzent wieder... lg, nannu

KomischerName2

wenn du es unbewußt machst ist es kein problem. kann sich auch noch "rauswachsen", schätze ich. dein dir eigener Charakter wird sich von alleine bilden, du bist nicht nur ein puzzle der anderen. übrigens: das ist eine hervorragede sache, wenn man Schauspieler/in werden möchte, diese fähigkeit, andere zu imitieren oder in andere rollen schlüpfen und so. ich mein, schau dir pocher an oder so, was der für verschiedene charakter darstellen kann...(auch wenn er´s überspitzt weils lustig sein soll...)

derintoksat

das ist schwer zu sagen, da ich kaum etwas über den Hintergrund weiß (was ist in deinem Leben passiert, dass du vielleicht glaubst ein verhalten anderer sei besser als deines. dann kommt es auch auf das image der betreffenden Personan, wenn sie z. B. einen größeren Freundeskreis hat, könnte es sein, dass du durch das Kopieren des Verhaltens versuchst dies auch zu erreichen? Mit irgendetwas bist du unzufrieden, oder vielleicht bist du mal neg. auf dein verhalten angesprochen worden??? Ich kann natürlich nur vermuten...solage es dir nicht schlecht dabei geht ist es nicht schlimm, aber versuch zu überprüfen, warum du nicht DU sein kannst und was das für Situationen sind.

imnosuperman

Ich habe nie jemanden kopiert.Bestenfalls für seinen Lebenswandel bewundert.Jemanden zu kopieren hieße für mich,daß ich nicht authentisch bin und das ist falsch.Mir ist egal,was andere von mir denken.Ich sage mir immer,wenn mich jemand kennenlernen will,kann er normal mit mir reden,ansonsten ist es mir egal,was andere hinter meinem Rücken reden,weil sie denken ich hätte ihren Vorstellungen zu entsprechen.

Leanderrrr

komische situation... normal ist es schon, das du dir i-wann etwas von anderen aneignest wenn du länger mit dieser person zu tun hast aber wenn du teilweise das gefühl hast das du selbst nicht weist wer du bist hmm... da hört sich schon etwas komisch an vll solltest du mal zu einem der davon ahnung hat

HickeyDE

also ich wieß nicht viel darüber aber ich bin auch so und ich weiß nur eines....dein Charakter bleibt immer!  aber du kopierst nur ein verhalten aber nicht alles nur das was du für gut hälst das ist eigentlich sehr gut diese ausgeprägte fähigkeit kann dir helfen dein Charakter zu verbessern in dem du mit guten Menschen dich mehr abgibst....   aber ein Tipp solltest du denken du hast kein eigenen Charakter geh zu deinen Eltern zu deiner liebe zu deinen verwandten denn sobald du mit denen bist bist du automatisch wie früher als Kind...denn dein inneres Kind kommt dann hoch.....ein mensch erschafft viele Persönlichkeiten schon wenn man eine sprache neu lernt schwafft man eine persönlichkeit ....man sollte sich nciht zu fest darauf beisen eher postiv bleiben und nur das positve vernünftige mitnehmen!

CatValentine879

ist voll normal ... beste freundinen haben sogar wenn sie oft miteinander zu tun haben ihre tage zeitgleich oder relativ nah aneinander

Antwort hinzufügen