Christentum
spiegely
3

Unterschiede kath. evang. Kirche beim Gottesdienst Hallo, ich bin seit 8 Jahren ministrant in der Katholischen Kirche und eine Freundin möchte mich nun in eine evangelische Landeskirche mitnehmen. Allerdings weiß ich nun nicht, wie ich mich während des Gottesdienstes verhalten soll. Soll ich alles mitmachen, weil in der kath Kirche darf man keinen Leib Christi empfangen, oder einfach unbeteiligt dasitzen? Gibt es besondere Dinge, welche ich nicht machen darf? Auch trage ich immer mein Kommunionskreuz, darf ich dies trotzdem anbehalten, oder soll ich es ausziehen? Danke

+0
(9) Antworten
MS15HSG

Das Kreuz kannst du anlassen. Du kannst auch alles mitmachen. Du wirst nur feststellen: die Protestanten machen keine Kreuzzeichen, nicht mal beim Segen. Macht aber nichts, du darfst trotzdem! Sonst sitzen die ja fast immer, da kann man nicht viel falsch machen und wenn es heißt: "Lasst uns beten", dann wird aufgestanden. Das Vater unser darfst du selbstverständlich auch mitbeten, und das Glaubensbekenntnis ebenfalls. Es kann nur sein, dass du dich beim Credo als Katholik zu erkennen gibst, wenn du sagst "ich glaube an die heilige katholische Kirche", aber das glauben wir Katholiken halt mal. Warum dann nicht auch sagen? Wenn sie Abendmahl feiern, dann solltest du als Katholik in der Bank sitzen bleiben, auch wenn sie dich extra einladen.

Domooo93

Mach einfach mit. In der evangelischen Kirche geht es wesentlich unkomplizierter zu als in der katholischen Kirche. Da kannst du gar nichts falsch machen. Dein Kommunionskreuz kannst du selbstverständlich auch tragen. Ich habe umgekehrt viel mehr Probleme gehabt, da die katholische Kirche sehr viel mehr Regeln kennt, die man beachten muss.

BigSmile99

Bei uns im evangelischen Gottesdienst sitzt man eigentlich nur rum und singt bei den Liedern mit, du musst dir keine Gedanken machen.Und das Kreuz darfst du sicher anlassen.

JonathanDr88

Sieh es Dir an dann weist Du es. Die Katholiken haben erheblich mehr Drumrum und Glitzer und Pomp. Bei den Evangelen ist es viel schlichter. Aber durchaus nett. Hängt mit der Reformation von Martin Luther zusammen. Und der maßlosen Übertreibung die zuvor in der katholischen und damals einzigen Kirche ablief.

NatalieEnola

in der ev. Kirche wird mehr Wortgottesdienst gemacht. Die Abendmahlsfeier findet nur alle paar Wochen statt. Keine Sorge wegen dem Kreuz, sie haben den gleichen Gott wie wir

gururavi

In der ev. Kirche ist nicht alles so streng. Du kannst Dein Kreuz ruhig weiterhin tragen. Du musst auch nichts machen, was Du nicht willst ;-)

Portaliser

Die katholische Kirche ist eher gottbezogen, während die evangelische Kirche eher menschenbezogen denkt.

Monk2407

geh hin und sieh, was die anderen tun... das kreuz laß dran

Uebermensch

sei so wie Du bist Du musst nichts besonders machen sie haben die gleiche Bibel und die selben gesänge

Antwort hinzufügen