Canon
sas581
7

Tipp Zubehör: Weitwinkel-Objektiv Canon Powershot G15? Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben? Ich suche ein Weitwinkelobjektiv für meine Kamera Canon powershot G15! Ich weiss diese ist für Nahaufnahmen geeignet, aber ich gehe auch viel Wandern und möchte Dinge weiter weg gut und scharf fotografieren können. (Muss aber nicht gerade Berge in mm Ansicht zeigen..) Bevor ihr mit "Kannst ja im Internet schauen" kommt, ich habe schon Ideen gesammelt. Ich möchte einfach Meinungen und Tipps von anderen einholen. Um den Preis mache ich mir auch keine Sorgen, ich spare schon lange und hoffe dies auch überlegt einsetzen zu können!

+0
(2) Antworten
Soulfish12345

Hallo ONEBLACKWORLD, diese Kamera hat ein fest eingebautes Objektiv, das man nicht wechseln kann.

Julinne10000

Hallo Weitwinkelkonverter gibt es direkt bei Canon oder man besorgt sich einen von Olympus, Nikon, Lumix, Ricoh, Kenko, Centurion, Schneider-Kreuznach, Siolex, Minolta, Hama, Kaiser, Dürr, Soligor, Leitz,,, Gebrauchte Canon WC DC 58 (A-B-D-N) kann man oft "günstig" mit einer Powershot Pro1 dran in der "Bucht" schiessen. Aber das Olympus WCON07 ist besser und wiegt weniger. WW Konverter speziel optisch brauchbare sind bei Neukauf schweineteuer so dass sich eine Systemkamera mit Wechseloptik "rechnet" ein Stativ mit einem Panormakopf kann eine WW Vorsatz ersetzen mit CHDK kann man evtl. eine Schwenkpanormafunktion nachrüsten und möchte Dinge weiter weg gut und scharf fotografieren können Dazu braucht man einen Telekonverter wie denn Canon TC DC 58 oder ein Produkt eines Fremdherstellers. Telekonverter sind billiger herstellbar als Weitwinkelkonverter aber meist auch grosse und schwere Vorsätze wenn die Bildqualität nicht massiv sinken soll. Bei 12MP hat man eigentlich noch genug Cropreserve um sich nicht mit Telekonverteren belasten zu müssen. Die Canon Powershot G Serie ist primär ein kompaktes ständig mitführbares Arbeitsgerät für Profis und Amateure die noch eine DSLR Ausrüstung haben oder sich mit dem Zoombereich arrangieren (Klassische "Fotoreportage" war zwischen 1920 und 1975 35-75mm oder 28-50-90mm) Die Konverter stammen noch aus einer Zeit als DSLR 3000€ aufwärts kosteten und eine Powershot G "nur" 1500€. Die hatten dann meist nur ein 35-105 Objektiv und 3-5MP. Da waren Vorschraubkonverter noch bitter Notwendig und die Preise von 200-500€ verschmerzbar. www.dslr-forum.de/showthread.php?t=585385 Eine beliebte Kombination bei Alpinisten sind zb; Olympus PEN PM (Mini) (250 Gramm) + 14-150 (250 Gramm) + 9-18 (150 Gramm). Die Kombination Pen Mini und 9-18 wiegt fast soviel wie die G15. PEN PM mit 14-150 findet man für 550€ (Mediamarkt) das 9-18 kostet um 550€. WC DC 58B kostet mit passendem "Lensmate" Adapter für die G15 um 400€ und wiegt um 400 Gramm. Und ergibt nur ein "22"er Weitwinkel (um 90°) mit komplexen Verzeichnungen. Das 9-18 enstpricht einem "18-36" (100°) und ist eines der schärfsten moderaten UWW Zooms am Markt und Verzeichnungsarm.

Antwort hinzufügen