Haarausfall
Gurugu1
3

Stressbedingter Haarausfall - was macht man dagegen? Hallo, ich bin berufsbedingt ner Menge Stress ausgesetzt - kann jedoch nicht darauf verzichten weil ich damit meinen Lebensunterhalt bestreite. Ich habe wenn was schief läuft oder ich sehr viel Stress habe Haarausfall. Nun meine Frage: Gibt es irgendwas, das ich gegen den Haarausfall machen kann trotz dem ganzen Stress? Kann man sich irgendwie abhärten dagegen? Danke im Voraus

+0
(9) Antworten
MsCuriosity

Erstmal solltest du die Einstellung zu deiner Arbeit überdenken. Keine Arbeit ist es wert, dass man sich dafür den Körper kaputt macht. Und Haarausfall ist schon ein Warnzeichen in Dunkelrot und mit zehn !!!!!!!!!!. Lass dich auch mal durchchecken, ob da nicht noch was anderes dahintersteckt. Und auch mit Stress kann man umgehen lernen. Dafür gibt es genügend Methoden. Sehr beliebt sind als sportliche Mittel progressive Muskelentspannung, Tai Chi oder auch einfach nur Meditation. Auf alle Fälle solltest du deine Arbeitsweise mal unter die Lupe nehmen. Machst du alles selbst? Kannst du was delegieren? Warum machst du dir so viel Stress, wenn was schief läuft? Kannst du anders mit den Dingen umgehen, wenn was schief läuft? Überprüfe, ob du die Probleme so siehst, wie sie sind, oder ob du sie (innerlich) künstlich hochbauscht. Manche Firmen bieten auch Selbstcoachingkurse oder vergleichbare Kurse an. Mach sowas mal mit, das hilft bestimmt.

Niklas2oo2

Geh in eine Yoga oder Tai Chi Gruppe und lerne, dich zu entspannen. Zusätzlich "doppe" dich mit jeder Menge Vitaminfutter z.B. Fitline oder Cellagon plus. Und mach viel Ausdauersport. Auch damit baust du Stresshormone ab. Laufen, Rad fahren, Schwimmen etc.

GentleJunior

Klare Antwort: Wenn Du soviel Stress hast, das Du schon sagst es geht nicht mehr ohne und dieser allein mit der Arbeit zusammen hängt, dann ist es für Dich allerhöchste Zeit zum Psychiater zu gehen und mal mit dem darüber zu reden, es könnte sich um ein Burnout Syndrom handeln. Wenn der Körper bereits in Mitleidenschaft gezogen ist, dann ist die Grenze in der Regel weit überschritten.

Marleen05

Dein Körper rebelliert, das ist doch normal. Wechsle den Job, auch wenn es dir schwer fällt. Es lohnt sich für dich auf jeden Fall. LG Igitta

OoOMinatoOoO

Nimm die Schüssler Salze Nr. 2, Nr. 5 und Nr. 7 als Anti-Stress- Kur ein. Dazu würde ich versuchen für Ruhepausen zu sorgen, etwas abzuschalten. SEhr gut draußen in der Natur z. b. beim laufen. Wegen dem Haarausfall würde ich das Schüssler Salz Nr. 11 nehmen. ODer Thallium Sulfuricum D 12. Davon dann 3 x 5 Kügelchen pro Tag.

coolness34

Entspannen in der Freizeit, Magnesium und Vitamin-B-Präparate zu sich nehmen.

thomas1985er

Ist es ärztlich gesichert, dass dein Haarausfall mit Stress zusammenhängt, denn das kann viele Ursachen haben bis hin zu Nierenproblemen.

JohannesJasper

Kieselerdetabletten sollen gut helfen, und versuche nach der Arbeit zu meditieren, das beruhigt dich

ChaMio

Chillen!

Antwort hinzufügen