CMS
CarlHeilmann8
10

Stimmtest für Lehrer Ich habe bei einem Vortrag zum Lehramtsstudium gehört, dass man ein Stimmtest machen muss bzw. sollte. Wie läuft so ein Stimmtest eigentlich ab und wo kann man ihn machen? Ich bedanke mich schon im voraus für eure Antworten!

+1
(4) Antworten
Digtrio567

"Could not reserve enough space for 4124672KB object heap" Sagt uns doch schon alles. Kurz umgerechnet sind das gut 4 GB allein für den Heap (Stack kommt noch dazu). Kann es vielleicht sein, dass du gar nicht so viel Speicher frei hast? Kleine Laptops haben oft nur 4 GB Arbeitsspeicher und davon genehmigen sich Windows und andere Programme oft schon 1-2 GB. Und wenn du dann noch 4 GB für Minecraft reservieren willst, reservierst du mehr als du hast. Probiere es mal mit weniger Speicher. Ohne Mods reicht ein halber Gigabyte locker. Mehr Speicher macht es nur dann besser, wenn die Arbeitsspeicherauslastung von Minecraft dauerhaft höher als 80% ist. Dann arbeitet der Garbage Collector nämlich permanent, belastet die CPU und es kann zu Laggs kommen. Ansonsten macht mehr Speicher zuweisen keinen Sinn. MFG Nummer378

bellaemma01

Stimmtest kenne ich nicht. Wir mussten 12 Doppelstunden Stimmschulung bei einem Opernsänger machen. Sprecherziehung hieß der Unterricht. Das war aber in den 80ern letztes Jahrhundert in Bayern. War übrigens sehr hilfreich und unterhaltsam. Bei falschem Sprechen vor der Klasse (zu viel Luft) sind die Stimmbänder schnell runiert. Und das heißt dann Berufsunfähigkeit.

2xXxPaulxXx2

Für die Aufnahme eines vokalen Musikstudiums ist die Vorlage eine phoniatrischen Gutachtens notwendig. Vielleicht ist das damit gemeint. Wie der Name schon sagt, kann man das bei einem Phoniater machen. Ob das auch bei einem HNO-Arzt machbar ist, muss denke ich individuell mit der Praxis geklärt werden. In meinen phoniatrischen Gutachten wurde folgendes gemacht: medizinische Untersuchung des Stimmapparats auf Gesundheit und Tauglichkeit sängerische Untersuchung des Stimmapparats auf Tauglichkeit Untersuchung des Hörapparats auf Gesundheit und Tauglichkeit Ich habe meine Untersuchungen (2 an der Zahl) damals in Jena am Institut für Pädaudiologie und Phonatrie machen lassen, bei Herrn Ullrich. Seines Zeichens Phoniater und selbst Sänger. Die Untersuchung bzw. das Gutachten zielt darauf ab, deine vokale Befähigung zu beglaubigen, d.h. dass du den Arbeitsalltag eines (Musik-)Lehrers, Gesangslehrers oder Sängers durchstehen wirst, weil gesundheitlich keine Einwände vorliegen. Bei der starken stimmlichen Beanspruchung, der ein Lehrer heutzutage ausgesetzt ist, halte ich ein solches Gutachten für sehr sinnvoll. Es sagt dir bereits zu Beginn des Studium, wo evtl. noch Nachholbedarf bzw. eine Verbesserung der Gewohnheiten notwendig ist, damit du diesen Beruf dauerhaft ausüben kannst.

Kr1mi218

Wäre mir völlig neu. Bin selber Lehrer.

Antwort hinzufügen