Keller
Teodorovaaa
2

Sollte ein Trockenraum im Winter gelüftet oder geheizt werden? Unser Gemeinschaftstrockenraum ist im Keller, der ziemlich feucht ist. Nun sind wir Nachbarn uns über die geeignete Strategie nicht einig. Ein Teil von uns beheizt den Keller wie verrückt, um "die Feuchtigkeit wegzuheizen", der andere Teil lüftet wie bekloppt, damit die Feuchtigkeit rauskondensiert. Wer hat denn nun recht?

+0
(9) Antworten
gilowyn

geheizt muss nicht unbedingt sein. gelüftet ist wichtiger da feuchtigkeit schimmel erzeugen kann und dann riecht die wäsche nicht besonders. ;-)

Chorty

An alle: ich warte mal mit der Punktevergabe, weil ich noch nicht wirklich überzeugt bin von Euren Antworten - also jetzt bitte nicht missverstehen, da gibt es schon einige, die meine Meinung widerspiegeln, aber ich suche ja tatsächlich guten Rat. Damit ich damit allen Nachbarn eine fachlich fundierte Beweiskette anbieten kann, auf deren Grundlage die ewige Fenster-öffnen-schließen-vs.-Heizung-aufdrehen-abdrehen-Kämpferei ein Ende hat...

Kugelfisch14

ich würd sagen, dass dieser feuchte Keller zum Wäschetrocknen überhaupt nicht geeignet ist, wo soll denn ewig die Feuchtigkeit aus der Wäsche hin?...draußen ist die Luft auch nicht gerade trocken, und dann die Kälte dazu, die dadrüber wohnen, bedanken sich auch, ewig fußkalt und mehr heizen müssen die auch..... wir hatten bis heute eine grottenalte Haustür...gerade kommt eine neue rein...die alte war ziemlich undicht, im Winter waren in dem Flur so 2 Grad (wie immer Fenster auf), Heizung gibt es da nicht, die Schuhe im Schuhschrank sind teilw. geschimmelt, im nächsten Kellerraum (Tür zwischen beidem) ist es trocken, da ist immer Fenster zu

Joooooooou02

Da muss nix geheizt werden! Wer soll da frieren? Die Wäsche??? Wusstest du, dass selbst gefrorene Wäsche trocknet? Gut lüften, dann geht die Feuchtigkeit raus und nix schimmelt. Allerdings solle nicht 24 Stunden am Tag das Fenster offen stehen.

argsyf

Die richtige Mischung bringt`s. Sowohl heizen , als auch in Maßen lüften und für den Abzug der feuchten Luft sorgen.

Toube

Beides, wie auch in der Wohnung-nur hier noch krasser wegen der andauernden Feuchtigkeit

LovelyxXxheart

man sollte immer gut lüften. egal welcher raum und welchejahreszeit. grade wenns ein feuchter keller ist. die luft muss ja zirkulieren können.

markus1974mark

Mit Lüften solltest du das wieder in den Griff kriegen. Heizen würde ich eher nicht empfehlen weil es dadurch passieren kann das Schimmel sich rasend schnell ausbreitet. Der Grund hierfür liegt arin das Schimmel in feuchter Heißer Luft sehr schnell entstehen kann und sich genauso shcnell ausbreitet. Also immer schön lüften und das Problem st erledigt. Gruß Kaiserjaeger

RegB1

Beides

Antwort hinzufügen