Atheismus
Bellaline
3

pilgern als nichtgläubiger mensch/ atheist? wenn ja, wo? ich bin gerade durch eine frage darauf gebracht worden. seit einer weile überlege ich schon, ob ich mich nicht auch mal auf solch eine pilgerreise machen sollte. was mich daran reizt, ist die abkehr vom gewohnten, die möglichkeit, dort unterwegs interessante menschen kennenzulernen und auch mal für eine weile, nicht nur schnell schnell, zu sich selbst zu kommen. die frge ist: kann/ darf man als atheist auch pilgern? (vor allem auch ohne missionarisch belästigt zu werden) sollte man auf dem jakobsweg pilgern? oder gibt es bessere wege? der ist ja nun s ehr bekannt und lockt vielleicht auch einfache abenteurer an, die mich nicht interessieren. wo kann man sich zu dem thema kundig amchen? was so geht, was gut ist etc? also was, wo, wie ... und schließlich und endlich: kostet pilgern geld? so viel wie eine normale reise? denn geld ist das, was ich am wenigsten habe (ideen, zeit usw. habe ich viel)

+0
(11) Antworten
derSi

Was ich früher 2mal gemacht habe (bevor mein Sohn geboren wurde), ich bin mit meinem Freund nach Amsterdam gewandert(von Hamburg), im Schnitt haben wir 8-10Tage mit Pausen gebraucht, vielleicht wäre so etwas was für dich?

Avocado43

Du musst doch nicht zwangsläufig auf einem Pilgerweg wandeln. Wenn Du Abstand vom Alltäglichen suchst, dann mach doch alleine eine Wanderung Deiner Wahl von A nach B. Auch da kannst Du viele interessante Menschen kennen lernen.

Strubbel103

Machen kannst du das auch als Atheist auf jeden Fall, denn ich denke du suchst eben nicht bloß das Abenteuer, sondern Einkehr, Ruhe, Selbstfindung etc. Alles Dinge für die eine Pilgerreise eben so gut sind. Ich würde mal versuchen Infos in der Stadtbücherei zu bekommen, da kann dir dann bestimmt auch jemdand beim Suchen helfen, dann geht es schneller. Sonst in jeder Buchhandlung. Sonst googel dich doch mal durch die Welt der Pilger. Neben Santiago gehen natürlich auch Rom und Jerusalem. Ich denke das ist Geschmakssache. Ich glaube, hab aber nicht wirklich eine Ahnung, man benötigt nicht so viel Geld, wie für einen normalen Urlaub. Aber dazu müsste es Infos in der Literatur oder im Netz zu geben. Viel Erfolg und gute Reise!

Holti321

Es gibt im Buchhandel Wanderführer, u.a. auch Fernwanderwege, da kannste hunderte von Kilometern wandern. Z.B vom Deutschen Alpverein, die Wege sind markiert. Irgendwo hab ich so ein Büchlein, hihi, ich find es jetzt leider nicht.Ich geb dir Bescheid.

Esmeralda500

Ich muss hier aber tatsächlich noch mal rückfragen: Warum muss es ein Pilgerweg sein, wenn Du Atheist bist. Kann es nicht einfach ein Wanderweg sein, z.B. der Limesweg, der mehrere 100 km lang ist und den kaum ein Mensch kreuzt?

blxckocean

Also definitiv kann man auf dem Jakobsweg pilgern, ohne dass man streng gläubisch (oder einer bestimmten Religion angehörend) sein muss.  Das hat sich schon verändert in den letzten Jahren und ist alles freier und toleranter geworden.  Suchen tun wir letztlich ja alle etwas oder jemanden auf dem Weg :) Der Weg, wie oder über wen, der ist jedem freigestellt.  Und die Pilgerurkunde bekommt man auch ohne Probleme so inzwischen, das ist meine Erfahrung. 

ToastitheToast

Warum machst du dir so viele Gedanken? Wenn du einfach mal abschalten und wenig Menschen sehen willst, kann du auch überall woanders wandern. Ansonsten lass dich doch mal auf andere Pilger ein, wenn du das machen willst! Du verlierst doch nichts dabei. - Und ja, pilgern kostet natürlich Geld, wenn auch nicht so viel, weil es meist sehr einfache Herbergen auf dem Weg sind.

AddMember

Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung weiter.... http://www.simonschmidt.de/ Er Hat den Jacobsweg gemacht. Und klar kannst du pilgern! Wer oder was sollte dir das verbieten???

superlol234

Du kannst auch als Atheist pilgern, dazu muss man nicht gläubig sein !!! Schau einmal das Video an:

zahra11

lese Hape Kerkeling! Du kannst auf jedem Weg Pilgern! Pilgern ist eine Einkehr in sich selbst, in der Natur erleben! Du wirst nirgens bekehrt! Das musst Du schon für Dich selbst erledigen,schweigend!

neleenke

Lies mal "Ich bin dann mal weg" von Kerkeling, da wird einem vieles klar und man kriegt irre Lust, das zu machen!!!

Antwort hinzufügen