Bildung
carsten2804
3

Mond auf der Südhalbkugel Ist es richtig, dass die Mondphasen auf der südlichen Hemisphäre entgegengesetzt denen auf unserer Nordhalbkugel sind? Also wenn er dort nach unserer Sichtweise abnehmend aussieht, tatsächlich zunimmt?

+0
(5) Antworten
mxanstasia

Stimmt, und besonders schön ist es beispielsweise, die Mondsichel in Äquatornähe zu betrachten sozusagen auf halber Strecke. Sie wirkt dann wie ein Bild aus dem Märchen, so als wenn man sich in sie hineinlegen könnte.

fuuunny

Von der Südhalbkugel der Erde aus sehen wir den Mond auf dem Kopf stehen. Jedenfalls empfinden wir Nordländer dies so. Wer in Australien, Neuseeland, Südafrika oder Chile z. B. aufgewachsen ist, hat sich daran gewöhnt. Aber nicht nur der Mond steht Kopf, sondern auch die Sternbilder.

thequetschion

nee das is net so, da sich die Erde gleichzeitig um ihre eigene Achse und um die Sonne dreht. Das heisst es is verschieden.

Emanuel3378

Das hat nichts mit Nord- oder Südhalbkugel zu tun, sondern mit der Stellung des Mondes zur Sonne und der Erde. Von daher ist der zunehmende Mond überall zunehmend.

JoJoaskyou

Ja, das ist so.

Antwort hinzufügen