Boxen
felix199905
3

Mit 18 jahren boxen anfangen zu spät? Hi Leute Ich wollte umbedingt boxen anfangen... das ist ein großer traum von mir aber ist 18 jahre nicht schon zu spät? Erst denke ich mir die anderen trainieren seitdem sie 8 sind...in wettkämpfen bekomme ich nur aufs maul Auf der anderen seite denke ich mir... profiboxer gibt es 40jährige... das heißt ich kann bis 40 boxen... in diesen 22 jahren sollte man das ja einhollen können. Auserdem denke ich schon gut dabei zu sein weil ich mich immer sehr gut ernähre und seit kindheit sport mache oder ist 18 doch zu spät für wettkämpfe? Liebe grüße

+0
(9) Antworten
TPPekko

Ich Kenne Selber Jemanden der damals mit 17 angefangen hat. Er ist 2 mal Deutscher Meister geworden und war in der Nationalmannschaft. Man muss zum ersten den Sport lieben,es muss einfach der Spaß da sein und der Rest kommt von selbst. Wenn man zum Training geht und nur ans große Geld denkt an Autos usw dann ist man sowieso Falsch beim Boxen denn Boxen ist ein Leidenschaftssport.

Katha6

Ich sag dir einz fang an mit boxen wenn es wirklich dein traum ist dann wirst dus weit schaffen wenn du trainirst wie ne sau z.b 7 mal die woche dann schaffst du vllt noch ne deutsche meisterschaft oder etwas in der art fang klein an training 7 mal die woche des is end viel ;) ein freund von mit ist 14 der trainign 3 mal am tag der geht jetz auch auf die deutsche und der trainiert erst seit 2 jahren !!! toy toy toy

EduardoSantini

zum sporttreiben ist es nie zu spät !! aber es kommt doch auch drauf an: einer der mit 8 jahren angefangen hat und nur einmal in der woche treniert hat hat keinen so großen vorsprung, wenn er 3 mal in der wochen treniert hat probiers einfach vieleicht hast du ja talent! ^^

princessks

um ein wirklicher profi zu werden musst du von klein auf boxen die leute die hier schreiben das sie 2 Jahre gebraucht haben zum Boxprofi das ist totaler quatsch. Du kannst gerne mal bei uns vorbeischauen: http://www.thaiboxen-muenchen.de/

Astream

Du wirst sicherlich kein Profi-Boxer mehr werden, aber das heißt doch noch lange nicht, dass du es nicht trotzdem lernen und zum Hobby machen kannst.

Peto0107

Zu spät wofür? Zum Boxen nie, für einen Profiboxer schon. Die haben schließlich Talent und 10 Jahre Vorsprung.

mister44

Versuch es doch einfach, dann weisst du es...

fantaghiro25

probieren geht über studieren

Bilal198

Es ist nie zu spät!

Antwort hinzufügen