Erziehung
Swish41
5

Meine Tochter (8) spielt nackt mit einen Jungen Hochzeit... Hallo, ich bin grade ziemlich verzweifelt und verwirrt und hoffe, dass mir jemand sagen, ob er schon mal ähnliche Erfahungen gemacht hat oder irgendeinen Tip für mich hat. Ich habe vorhin meine Tochter dabei ertappt, wie sie in ihrem Zimmer mit ihrem gleichaltrigen Cousin nackig auf einer Decke gelegen hat. Als Erklärung sagte sie, dass sie Hochzeit spielen würden, als wäre das nichts ungewöhnliches. Wie gehe ich denn jetzt am Besten damit um? Ist das in dem Alter schon normal, dass sie sich nicht nur mit ihrer eigenen Sexualität beschäftigen, sondern quasi das schon teilen (vorallem mit einem Jungen)??? Meine Tochter ist noch nicht aufgeklärt, dass hatte ich mir so für nächstes Jahr eigentlich gedacht, weil sie bisher auch noch keine tiefgreifenden Fragen dazu gestellt hat. Und gesehen haben kann sie das auch nicht. Sie guckt ausgewählt TV, irgendwelche Pay-Sender haben wir nicht. Gut, mein Mann und ich schlafen spärlich bekleidet und nicht in Schlafanzüge eingepackt, aber wir kuscheln und sexeln ja nicht, wenn sie ins Zimmer platzen könnte... Kann sie das aus der Schule haben? Was mach ich jetzt am Besten? Hat jemand damit Erfahrung? Bin echt ratlos und wäre super-dankbar, wenn mir jemand helfen könnte...

+0
(22) Antworten
IgelMan

ja, das ist normal. Das sind die sogenannten Doktorspiele zur Entdeckung des eigenen und des anderen Körpers und um die Unterschiede kennen zu lernen. Die Kinder denken sich nichts böses dabei. Aufklärung ist eine Sache, die immer so nach und nach erfolgen sollte. Ich fing bei meinem Großen schon mit 1,5 Jahren an, weil sein Brüderchen in meinem Bauch war und er stellte mir sehr viele Fragen. So ging das immer weiter. Ich kann gar nicht sagen, ab wann meine Kinder aufgeklärt waren. Das war eher ein schlechender Prozess und gehörte zum Leben dazu. Da du nun ja merkst, dass deine Tochter immerhin Interesse an der Verschiedenheit von Männlein und Weiblein verspürt, würde ich das als Aufhänger nehmen, ihr so langsam einiges kindgerecht (altersgerecht) zu erklären. Die Fragen kommen dann ganz alleine von ihr. Toll ist, dass du bereits mit ihr darüber gesprochen hast, was sie beide dort gemacht haben. Ich habe meinen Sohn mit einer Klassenkameradin im Hochbett erwischt, als er 8 Jahre alt war. Ich sagte, dass sie gerne kuscheln dürfen, aber dann lege ich die Matratze lieber nach unten. Das wollten die beiden nicht und fingen wieder an, sich anders zu beschäftigen. Danach ist so etwas nicht mehr passiert, jedenfalls weiß ich nichts davon. Gestern erzählte er mir, dass er schon im Kindergarten in den Ecken gelegen hatte und mit den Mädels geknutscht hätte. Lustig. Ich erinnere mich daran, dass ich den Nachbarssohn mit 3 Jahren heimlich hinter dem Auto geküsst habe. Wir spielten damals auch ständig Hochzeit, aber draußen und mit vielen Kindern. Das ist der natürliche Prozess, der zur Entwicklung dazu gehört.

venus333333

Klar, das hat sie aus der Schule. Ich würde da nichts Großartiges unternehmen. Rede mal mit ihr und kläre sie auf. Besser jetzt als erst in einem Jahr.

jessica118

das verhalten ist normal. wie doktorspiele. behalt sie trotzdem im auge und sprich nochmal mit ihr darüber. vielleicht hilft dir das, SIE zu verstehen

Jonas135

Wieso wartest Du so lange mit dem Aufklären? Dafür gibts schon kindgerechte Bücher, da ist dann auch nichts peinlich dran. Im übrigen ist so ein Entdeckungstrieb normal... vielleicht wäre der nicht so drängend, wenn sie aufgeklärt wäre, anstatt es selbst herausfinden zu müssen...

PolarbearHH

reg dich bitte nicht so auf, das ist völlig normal und ich hoffe du reagierst in gegenwart deiner tochter gelassen auf so etwas und nutzt den moment um eben mit ihr über sexualität ect. zu sprechen. sei froh das sie noch so unbefangen ist, das ist absolut gesund

Appachen

Es ist völlig normal, das Kinder sich auch mal nackt sehen, früher wars das Onkel Doktor Spiel, heute eben Hochzeiten. Scheinbar wirds wohl etwas eher Zeit mit der Aufklärung, alerdings muss man auch nicht in Panik verfallen, wenn Kinder nackig herumspielen. Anerzogene Scham erlernen sie noch früh genug und es ist wohl kaum zu erwarten, dass ei auch die Hochzeitsnacht nachspielen werden.

bensmam

Meine Tochter war in dem Alter schon aufgeklärt - ich habe ihr von Anfang an nichts erzählt vom Klapperstorch oder andere gleichwertige Storys. Natürlich kann sie das aus der Schule haben. Da sind ja nicht nur 8-jährige. Und zum anderen, sie wird ja sicher mal bei Freunden sein und da kannst du dann nicht wissen, was geguckt wird (manche Eltern lassen schon mal was rumliegen). Ich gebe dir den Tipp, kläre deine Tochter auf. Wenn sie nichts darüber weiß, wird sie ihr durch andere vermitteltes Wissen sicherlich nicht richtig deuten können und dann kommt es eben zu solchen "Spielchen" (die ich aber ansich noch für harmlos halte).

Schmitz107

Vielen lieben Dank ihr alle!!! Ich bin ja wirklich beruhigt, dass es offensichtlich nichts Wildes ist. Und was die Aufklärung betrifft, wie gesagt, sie hatte bisher eigentlich nie interesse dran oder Fragen in die Richtung gestellt. Und es ist nicht so, dass wir das von vornherein blocken oder abwiegeln würden... sie hat einfach nie gefragt. Aber ich glaube, dass sehe ich mich doch mal nach angemessener Literatur um... Hat irgendjemand einen Tip, wie ich ihr erklären kann, dass sie vielleicht nicht nackt Hochzeit spielen sollte, ohne sie zu verklemmen oder zu übermäßiger Scham zu erziehen. Es soll halt doch drin bleiben, dass Sexualität etwas normales ist, man aber nicht ZU offen damit sein sollte... das ist eine Gratwanderung fürchte ich. Und mir fehlen einfach die passenden Worte, glaube ich. Jemand eine Idee oder Erfahungen? Und nochmal Danke!!!

akixD

es ist etwas ganz normales was da passiert ist ....schimpfe nicht mit ihnen und mach dich nicht verrückt setz dich am besten mal mit deiner tohter und neffen hin und erkläre ihnen warum es nicht so angebarcht ist nackt zu spielen und das sie hochzeit ja auch anders spielen können ...vollkommen aufklären denke ich mit 8 noch zu früh aber soweit das sie versteht das man sich nicht nackt macht zum spiele

ruby30

Eigentlich sind Doktorspielchen etwas früher "dran" in der Entwicklung. Aber mit 8 Jahren ist es wohl gerade noch so im Rahmen, denke ich. Wichtig ist, dass man ihr diese Spielchen nicht als was "Verbotenes" oder "Schlechtes" verbietet, denn sowas bleibt bei den Kleinen hängen, dass Sexualität generell was Schlechtes ist.

AKruegi

Von meiner Freundin die Tochter die hat es auch gemacht. Wenn Besuch kam hat sie sich immer ausgezogen

tobineedhelp

Können normal sein unter Kindern. Aber erwachsene haben in dem Spiel nichts zu suchen.

fragenflorilu

Das ist normal! Ich kann mich noch erinnern, dass ich in dem Alter noch viel schlimmere Sachen gemacht habe :o :D

kimi6677

Das ist eine normale Phase und hat noch nichts mit Sexualität zu tun. Kinder beobachten ihre Umwelt und spielen das Gesehene nach. Das ist kein Grund zur Panik!

ilonaAssyrian

tu nichts, sag ihr nur dass sie für eine hochzeit noch viel zeit hat

Gerginsiz

Laß sie machen, wenn ihr Cousin nicht älter ist

Twitizard

mach dir nicht so viele sorgen! sie dentk noch in ganz anderen kategorien als du! du stellst dir jetzt bestimmt weiß gott was vor, für sie war es aber nur ein spiel wie jedes andere. sie ist ja erst 8!

Alleskenner99

Mit 8 Jahren? Scheint ein kleiner Spätentwickler für die heutige Zeit zu sein, angenehm, und kein Grund zur Besorgnis. Wird aber langsam Zeit, sie aufzuklären, in der Schule sind die anderen Kids garantiert schon weiter mit ihrem Wissen.

givemelove13

Guck doch mal mit ihr so einen "Mein Krper und Ich" Film...da ist alles Zeitgerecht und kindlich verständlich in Zeichentrick erklärt

schiiischiii

Das ist alles ganz normal!!!!! Tief durch atmen und mach dir keine Sorgen. Schönen abend noch.

LadyCreeper13

Es ist doch nicht schlimm

eviiliienchenx3

Oh mann. Ich hätte einen Herzinfakt bekommen wenn ich das gesehen hätte...

Antwort hinzufügen