Kaninchen
Legolarias
7

mein kaninchen humpelt! also mein Kaninchen humpelt seit heute abend. ich vermute weil es sich denn fuß geprellt hat. gebrochen ist nicht´´s und ich will nich gleich zum arzt. mein kaninchen hat jetzt erst mal stall ruhe und ich wöllte gern wissen was man noch tun kann. wenn es nach 1 woche nich aufhört zu humpeln und das bein anzuheben dann geh ich auch zum tierarzt. aber ich wöllte ertsmal abwarten. bitte helft mir! mfg

+0
(11) Antworten
Liquidblxck

kann auch sein das es irgendwo mit dem beinchen hängen geblieben ist,dann wird es eine zerrung sein,wenn es in 2-3 tagen nicht weg ist geh zum t.arzt...-)

ttbahner

Meine Häsin hatte das auch. Ich bin richtig erschrocken, denn sie fiel nach vorne weil sie ihren linken Vorderlauf nicht mehr belastete..Ich dachte zuerst: Gebrochen! Am nächsten tag sind wir gleich zum ta und der meinte sie hätte sich den Vorderlaufe geprellt, mit anschliesender Spritze und einem Rundumcheck ging es wieder nach hause und siehe da, 2 tage später fällt sie nicht nach vorne und belastet ihr beinchen wieder ganz normal. sie ist an der treppe hängen geblieben und die bleibt auch vorerst noch oben. da sie eine alte dame ist wäre eine op risikoreicher gewesen. lg

NussbaumSkala

mein hase ist auch mal gehumpelt und das ende vom lied war, das das bein gebrochen war.es wurde dann verschraubt. er hatte glück das es ein glatter bruch war. wenn du nicht zum arzt gehst und der bruch(sollte es einer sein) so verheilt,dann wird er das bein irgendwann nur noch wenig benutzen,das heißt er wird immer hinken und wird probleme haben,beim hoppeln uns springen,denn wenn das bein nicht benutzt wird bilden sich die muskeln zurück.. also auf zum doc und lass deinem hasi helfen

Luc558

Kaninchen brauchen ihre Beine mehr als ein Mensch. Haben Kaninchen Schmerzen, stellen sie das Fressen ein. Fressen sie nicht, gerät sofort die Verdauung durcheinander, es kommt zu Fehlgährungen im Darm. Wenn es zusätzlich noch weniger läuft als sonst, verschlimmert das die Sache noch, denn Kaninchen haben nur eine sehr sehr schwache Darmperestaltik, Bewegung hilft beim Weitertransport der Nahrung. Bewegt sich im Magen / Darm nichts, gährt es widerum dort eher. Ergo: Wenn es morgen nicht weg (!) ist, geh unbedingt morgen zum Tierarzt. Kaninchen sind empfindlicher als Menschen und können vor allem nicht sagen, was und wie schlimm ihnen was wehtut.

manuried

Sofort zum Tierarzt, wenn es bebrochen ist wächst es falsch und es tut schrecklig weh! Ich kenne die Erfahrung... -Der Tierarzt gibt ein Schmerzenmittel oder so...

Fabii1995

Mein Kaninchen hzmpelt seit heute, seit dem es mir beim Krallenschneiden vom Arm sprang. Ich hab den Hinterfuß abgetastet und geschaut, ob ich eine Kralle abgebrochen habe oder so... eine ist sehr kurz, aber ich glaube, das war nicht meine Schuld, sondern schon vorher. Das Tier ist nicht mehr das jüngste und jeztz spreizt es seinen Fuß so seltsam ab. Ich denke, wenn es nicht besser wird, gehe ich auch morgen zum Tierarzt.

Toer123

Nee in eine woche warten is zu spät geh morgen zum TA is besser glaub mir

Coon16

vielleicht hat es sich auch was eingetreten, schau mal nach.

ralaraky

Ich würd sagen ab zum Tierartzt.

Pina7

wieso eine woche warten? das tier hat offenbar schmerzen!

YourBattery

ist es vielleicht vom tisch gefallen ? oder vielleicht sind die krallen zu lang ?

Antwort hinzufügen