Kinder
Jomeika
5

Kinderbetreuung durch Freunde Hallo an alle, meine Frage ist, schaltet sich das Jugendamt ein, wenn eine Freundin meiner Tochter auf den Sohn meiner Tochter für 1 Woche aufasst. Meine Tochter muss ins Krankenhaus und eine Freundin hat sich bereit erklärt, für 1 Woche auf Ihren Sohn zu achten.

+0
(13) Antworten
sebastianvalesz

Das geht ohne Probleme und muss auch nicht beim Jugendamt gemeldet werden. Die Grenze liegt bei maximal 3 Monaten im Jahr bzw. nicht mehr als 15Stunden pro Woche. Wir empfehlen jedoch unbedingt für das Kind eine private Unfallversicherung abzuschließen, da in diesem Rahmen die Gesetzliche nicht greift. Außerdem sollte die Betreuuerin über eine Haftpflichtversicherung verfügen, die auch Tageskinder mit beinhaltet. Dies muss keine spezielle Versicherung sein, oft beinhaltet dies auch schon die normale private Haftpflichtversicherung. Weiter Infos zur Tagespflege findet ihr auch unter www.laufstall.de .

christopherdenz

Das geht klar. Als mein ältester Sohn krank war und ich mit ihm im Krankenhaus war, hat sich eine Freundin (Patentante) um meine damals noch klitzekleine Tochter gekümmert.

IceBreakerBB

Nein, das kann sie ruhig machen.Als Mutter kann sie bestimmen, zu wem sie ihr Kind in Obhut gibt. Da hat das Jugendamt ncihts mit zu tun.

Taehyungfanboy

Warum soll sich hier das Jugendamt einschalten? Es sei denn, die Freundin ist wegen Kindesmisshandlung o.ä. aktenkundig. Außerdem hoffe ich doch, das Deine Tochter weiß, wem sie ihr Kind anvertraut

Gameovergirl217

ich glaub nicht, sofern die person die aufpasst nicht die eigene arbeit/ schule vernachlässigt bzw ich glaub die person muss aber auch mindestens 18 jahre sein

Clarai4321

Nein, solange nichts passiert, das Kind nicht vernachlässigt und gut versorgt wird. ist das in ORdnung.

Aufhennings

Sicher nicht, ausser die Freundin ist eine unzuverlässige Drogen- oder Alkoholabhängige. Woher auch sollte das Jugendamt wissen wer mal kurz auf fremde Kinder aufpasst?

Adelaider

Wieso sollte sich da das Jugendamt einschalten? Die Freundin quält das Kind ja nicht und es ist nur für eine begrenzte Zeit.

jes02

Wenn die Freundin volljährig ist darf sie das natürlich.

Theresa3D

das ist schon in ordnung

RikoZaku

wieso sollte das jugendamt denn überhaupt was davon mitbekommen?

ziggel

Quuatsch ... wenn die doch ins Krankenhaus muss doch nicht.

Kuschelkamel

Normal denkt doch man nicht an so was, mit dem Jugendamt!!! Hast du vielleicht mit denen Streß????

Antwort hinzufügen