Katze
Tobi2803
4

Kater würgt, schluckt es aber immer runter Mein Kater hat eben schon wieder gewürgt (so wie es bei anderen Katzen klingt die einen Fellball auswürgen). Das ist schon ein paar Mal vorgekommen (er ist 1 1/2 Jahre), aber er schluckt es jedes Mal wieder hinunter & irgendwann hört er damit auf. Ist es denn okay wenn er es schluckt, oder sollte ich etwas dagegen unternehmen (Malzpaste etc)? Katzengras hat er nicht angenommen bzw nur damit gespielt. Bitte nur Antworten von Leuten die sich wirklich damit auskennen, danke!

+0
(1) Antworten
TuSKoblenz1911

Es kann sein, dass sich ein verschlucktes Haar oder ein Stück Katzengras "verklemmt" hat. Das führt dazu, dass die Katzen husten oder würgen. Das geht eben so lange, bis sich der "Fremdkörper" von selber verrutscht, also verschluckt oder ausgehustet wird. Du kannst der Katze ein bisschen Futter geben, damit kann es evtl rutschen. Ansonsten regelt sich das im Normalfall von selbst. Sollte das allerdings dauerhaft sein, mußt du doch mal zum Tierarzt. In seltenen Fällen verhakt sich ein Fremdkörper so, dass ihn die Katze nicht selbst heraus befördern kann. Aber das ist eher unwahrscheinlich. Warte auf jeden Fall bis morgen.

Antwort hinzufügen