Polizei
fragemaus03
2

Kann man Telefonnummern zurückverfolgen auch wenn sie die Nr. unterdrückt haben? Ich werd in letzter Zeit jede Nacht auf meinem Festnetztelfon und auf meiner (neuen) Handynummer "Unbekannt" angerufen (die Nr. haben erst ganz wenige). Jedes mal wenn ich dran gehe spricht entweder niemand oder es kommen so Telefonverarschen "Komm sofort nach Hause!" die man sich runterladen kann. Mich nervt das tierisch (mach jetzt extra vorm schlafen gehen die Telefone auf lautlos)! Gibt es für Privatleute irgendeine Möglichkeit die Telefonate zurückzuverfolgen? Also das man rauskriegt von welcher Nummer bzw Person diese Anrufe kommen oder kann/darf sowas nur die Polizei?

+0
(9) Antworten
MavisMD

Du kannst Deinen Provider mit einer Fangschaltung beauftragen. Das kostet etwas Geld, nicht arg viel und hinterher bekommst Du alle Nummern, welche Dich wann angerufen haben, mitgeteilt, auch die Nummern, deren Anrufer die eigentlich unterdrückt haben. Kein Problem also. Die Polizei macht in diesem Fall gar nichts, Unsinn übers Phone zu erzählen ist nicht strafbar und Belästigung gibt es im Strafrecht nicht.

AndreasUSA

du kannst bei der Polizei eine Fangschaltung beantragen, hat die Großmutter eines Freunedes von mir gemacht nach dem ein parr aus unserer klasse bei ihr einen Telefonstreich gemacht haben

Lollipop500

Ja,das geht,Aber,,,wenn man sich mit Technik auskennt und diese Gerätschaften zu Hause hat. Hab es schom live erlebt bei Telefonstreich mit Handy,wir wurden dann zurückgerufen,war aber dann noch Lustig weil der Vater der Bekannten sich köstlich Amüsierte,weil wir etwas Baff waren,dass er unsere Nummer rausgekriegt hat. Aber wie und mit was er uns überführt hat,wollte er uns dennoch nicht sagen.

darksoulgirl123

Wenn das öfter passiert, kann man das als Groben Unfug und Stalking bei der Polizei anzeigen und darum bitten, dass der Anrufer ermittelt wird.Allerdings muss man die Kosten erst mal selbst aufbringen.Hat man diesen, dann zum Anwalt und eine strafbewehrte Unterlassungserklärung aufsetzen lassen.Außerdem vom Anrufer die Kosten der Ermittlung einfordern. Unterschreibt der Übeltäter nicht, so weiß er doch, dass er erwischt wurde und das als nächstes gerichtliche Konsequenzen drohen. Unterschreibt er... ist er auch für die entstehenden Anwaltskosten dran! Frag mal deinen Anwalt danach.

massari2013

ne das kann man nur mit speziellen gerätschaften die man sich als zivilpersonen nicht einfach beschaffen kann :D

tilotus

Ich denke schon das du eine Rückverfolgung machen kannst schliesslich wollen die ja was von DIR! im ernstfall hilft nur Nummer wechseln...

GettoMalte

Ja, aber nicht einfach so, ist umständlich, musste bei der Telefonzentrale machen!

hayineedurhelp

nein geht leider nicht

WanTinYa

Nee, das kann glaub ich nur die Polizei indem sie das orten.

Antwort hinzufügen