Ausbildung
Fitim
5

Kann man die Prüfung für das Fachabitur später nachholen? Also der Fall ist folgender: Ich kenne jemanden der an einem Berufskolleg Fachabi machen wollte. Ich glaube in Verbindung mit BWL, bin aber nicht sicher. Waren 2 Jahre dauer bis zum Fachabi, und ca. 1 monat vor den Abschlussprüfungen wurde wegen persöhnlicher Differenzen mit einem Lehrer das Berufskolleg verlassen. Das artete sogar in persöhnlichen Beleidigungen aus und war nicht gerade schön. Jedenfalls war das halt kurz vor den Prüfungen, und ist jetzt ca. ein halbes jahr her. Kann man die Prüfungen noch an einer anderen, oder der selben schule nachholen? Denn die 2 Jahre sollen nicht umsonst gewesen sein. Vielen dank im Vorraus. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

+0
(3) Antworten
Anonym1216

Man kann sich zu einer Nichtschülerprüfung bzw. Externenprüfung zur Fachhochschulreife anmelden. In dem Falle muss man halt die ordentliche Vorbereitung belegen, was durch die fast abgeschlossenen Schuljahre ja geschehen ist. Daher würde ich den gesamten Stoff nochmal wiederholen und die letzten Wochen aufholen. Infos: http://www.fachabitur-nachholen.de/externenpruefung-fachhochschulreife.html

Juppi20

Einspruch bei der Bezirksregierung gegen den Rausschmiss (Schulverweis ist nach geltendem Recht sehr sehr schwierig). Die Schule ist bei Schulverweis verpflichtet, eine andere Schule zu suchen, an der man weitermachen kann. Anderes Berufskolleg suchen - die sind verpflichtet, die vorher erworbenen Leistungen anzuerkennen. Am wichtigsten ist Punkt 1. Da schlottern jedem Berufskolleg-Direktor die Beine.

Wipama

Ne das geht nicht . Hat er halt 2 Jahre verschwendet pech

Antwort hinzufügen