Aussehen
anisor
1

ist es wirklich normal, dass man in der pubertät an selbstmord usw.. denkt?

+0
(40) Antworten
RauchendeFeder

Wir lassen uns ja auch keinen Vollbart wachsen, wenn er nicht auch schön dicht wächst - wo ist der Unterschied zur Kopfhaut? Eine gepflegte Rasur des Kopfes, die alle drei bis fünf Tage wiederholt wird, ist ein prima Haarschnitt - für mich kommt seit fünf Jahren nichts anderes mehr in Betracht. Und blöde Bemerkungen und Blicke - vor allem in der Anfangszeit Deines neuen Looks, sollten Dich nicht beeindrucken. Komischerwiese wird niemand blöd angeschaut, der sich einen Haarkranz wachsen lässt oder gar ein paar Haare über die Platte drüberkämmt - obwohl das doch wirklich unmöglich aussieht nach dem Motto: Haare um jeden Preis - und wenn sie angeklebt werden müssen... Ich habe zum Thema einen ausführlicheren Tipp hier gepostet, wo ich auch beschreibe, wie es am besten geht - also, los gehts und viel Spaß dabei!

amamjamila

...aber ganz kurz schneiden, wäre mein Vorschlag. Ein kompletter Kahlschlag steht leider nicht jedem, kommt auch auf die Kopfform an, und wie die Kopfhaut drunter ausschaut (Pickel, Flecken, Blutschwamm, alles schon gesehen...). Wichtig ist nur, dass du dir nicht so lange Funseln wachsen lässt und sie dann quer über die lichte Stelle kämmst, DAS wäre nun wirklich richtig schlimm!

LiniB1983

Bei dieser Fragestellung kann ein guter Friseur beraten, kommt es doch immer auch ein wenig auf die Person an. Das Rasieren der Glatze geht im Zweifelsfall immer noch! Auf unserer Seite https://www.regaine.de/haarausfall-maenner/geheimratsecken haben wir einige Frisurenanregungen, wenn v.a. Geheimratsecken versteckt werden sollen. Dein Regaine® Team  www.regaine.de/pflichtangaben

Thegamerxd22

Mach dir keine Sorgen , einen schönen Menschen entsellt nichts . Denke daran , wenn dir vorne die Haare ausgehen bist du ein grosser Denker , wenn dir hinten die Haare ausgehen bist du ein guter Liebhaber , aber wenn sie dir vorne und hinten ausgehen , dann denkst du nur du bist ein guter Liebhaber :-)

Allvogel

Wenn Du mit Deiner kargen Haarpracht nicht mehr zufrieden bist, solltest Du Dich dazu entschließen, einen "Kahlschlag" vorzunehmen! Du hast Dich doch bestimmt auch seelisch darauf vorbereitet und Dich dafür innerlich entschlossen?

Subaya45

Ganz ehrlich. Schau dir Steve Jobs an. Wenn man nicht der sportliche Typ mit athletischer Kopfform ist, dann sieht Glatze sche*!"§ aus. ^^ Lieber Haare dranlassen und mit einer guten Frisur und Kosmetik noch so viel rausholen wie möglich.

Elli97

...sieh es positiv: "wenn der Verstand kommt, müssen die Haare weichen"...;-)

tommaia2001

wenn es richtig blöde aussieht wächst ja wieder nach

1dayjannah

vielleicht nicht grad eine Glatze aber einen 3mm Schnitt! Das sieht besser aus! =)

Moosi31298

das macht die Natur alleine,sieht schöner aus und ist Kostengünstiger,:-))

Kirino

Glattrasiert sieht doch viel besser aus als schütteres Haar

Schokodame

Kommt drauf an - ein Kahlkopf sieht nicht an jedem toll aus!! Aber probiers einfach mal aus - kannst ja immer noch wieder wachsen lassen!

aylin2105

Habe ich seit mehr als 20 Jahren und könnte es gar nicht mehr anders haben.

Scruffi

sieht wunderbar aus und ich liebe es

Hdzdosbskd

aber schön kurz schneiden ;-)

Malou1975

Aber, wenn du eine Frau bist auf gar keinen Fall

Wandschrank29

aber kurzer Maschinenschnitt. Trägt mein Schwiegersohn jetzt. Der hat das gleiche Problem. Er sieht glatt 10 Jahre jünger aus.

Liebelein564

Steht aber nicht jedem :-))

derweltreisende

sieht besser aus.

KLAWER

Sofort Glatze :)

Mikeschroeb

nur bei schöner Kopfform

Master90

mal los, hab es sleber durch mit 25 Jahren und hab jetzt schon 10 Jhare ne Glatze ...., bin immer noch zufrieden nur mein Friseur grüßt mich nicht mehr lach

Tanztheaterseb

Bald Head ist sowieso in!!

Junge1983

war bei mir auch der fall immer wenn ich liebeskummer hatte hat dann irgendwann aufgehört, wenn du aber jeden tag keinen anderen gedanken mehr hast würde ich mal überlegen ob es nicht besser wäre mit jemandem darüber zu reden

bibi1243348

wer sagt dass es normal ist? Denn das ist es mit Sicherheit nicht. Wenn es bei dir der Fall ist, dann sprich mit jemandem dem du vertraust darüber

brumpidumdi

bevor du dir was antust, ruf die Telefonseelsorge an oder sprich dich bei deinen Eltern aus

freaky122

Normal ist es nicht, das wird viel zu sehr thematisiert unter Freuindinnen und automatisch wir zu viel darüber nachgedacht.

samiila

Eigentlich nicht ist auch keine gute Idee. Bleib cool und warte bis 96 Jahre bist, dann denke wieder drüber nach.

Sweetgirly098

nein. auch pubertierende menschen sollten ausgeglichen sein. solche gedanken bekommt eine frau höchstens in den wechseljahren. spreche mal mit deinem arzt darüber.

Dogsketcher

Es ist normal, wenn man sich mal ganz schlecht fühlt, das man dann an selbstmord denkt. aber wenn diese selbstmordgedanken täglich auftreten, solltest du vielleicht en psychologen aufsuchen

DamianPL

nein, normal würde ich nicht sagen, kommt aber vor und muss ernst genommen werden...ist auf jeden Fall ein Hilferuf!

BlackAngelWings

Es ist normal, wenn man ein wenig depressiv ist und null Bock auf nichts hat. Aber an Selbstmord denken ist schon eher gefährlich. Kommt aber auch drauf an, wie sehr und wie oft man daran denkt.

g2240576

Ich finde mein Leben hat kein Sinn Tags über hab ich spass aber abends kommen immer diese Gedanken

monolit65

Nein,eigentlich nicht

insclub

nein eher nicht...

Funkda

Ich denke, ja. Da geht es gewaltig auf und ab. Es wird dramatisiert ohne Ende und man ist immer heilfroh, wenn die Phase bei den Kindern vorbei ist.

Leechen1

ja, ist es. hormonelle turbulenzen.

diesdasananasyo

NEIN eher nicht

Elli120186

Ja, ist es. In dieser Zeit beschäftig man sich viel mit Leben und Tot und denkt bei jeder Kleinigkeit, dass das Leben sinnlos ist. Man hört von Menschen im selben Alter, dass sie das Leben beendet haben usw. Bin ich froh, dass das Chaos vorbei ist.

tiger681

ja ist es..

Antwort hinzufügen