erstes Mal
queenz
8

intimrasur rote pickel HILFE DRINGEND Hallo, also ich möchte bald das erste mal mit meinem freund schlafen und wir sind jetzt seit 3 monaten zusammen, mein problem ist aber dass wenn ich mich rasiere ich total rote picklige haut habe und die pickel gehen nicht weg. ich habe es mit einem rasierer probiert aber dadurch bekomme ich noch dickere rote pickel, wachsen und enthaarungscreme helfen genauso wenig. ich habe es schon mit babypuder versucht zu stillen und so wird es auch nicht besser. so kann ich mich echt nicht vor meinen freund stellen, habt ihr vielleicht ein paar tipps? es ist sehr dringend vielen dank im vorraus

+0
(11) Antworten
108Schuss

Du sollst dich nicht zuerst gegen die wuchsrichtung rasieren dondern mittig anfangen und dann zur seite rüber....wenn die stoppeln kaum spürbar mehr sind kannst du dann erst gegen wuchsrichtung pickel entfernen mit penaten babycreme aus der dose, trocknet sie aus oder am allernesten sonnenbank

Emma19099

Eine Pickelbildung wirst du, vor allem zu Beginn nicht ganz ausschließen können. Das gelingt erst, wenn überhaupt, nach und nach, wenn sich die Haut an die Rasur gewöhnt hat. Ich empfehle dir folgende Dinge: Nimm für den Intimbereich, egal, ob du männlich oder weiblich bist, einen Damenrasierer mit Aloa Vera oder ähnliche pflegende Substanzen. Seife dich gut ein, rasiere gegen den Strich, straffe dabei deine Haut mit der anderen Hand, sieh dich aber vor, dass du dich nicht schneidest. Vermeide hinterher unbedingt scharfe Substanzen wie Sprays oder Rasierwasser mit Alkohol. Es schließt zwar sofort die Poren, brennt aber seh.. Unbedingt notwendig ist das Einreiben der Haut nach der Rasur mit milden Mitteln. Sehr gut ist Babyöl oder Babypuder, auch milde Creme. Damit wird gleichzeitig einer Pickelbildung entgegengewirkt (allerdings nicht ganz ausgeschlossen). Von mal zu mal wird die Haut unempfindlicher und die Pickel verschwinden (eventuell). Eine Alternative zur Rasur wäre die Benutzung von Haarentfernungscreme. Die hat den Vorteil, dass die Haut länger sanft und blank bleibt, die Haare wachsen wesentlich langsamer nach und kommen auch nicht als Stoppeln wieder. Allerdings muss man erst an einer unempfindlichen Hautstelle testen, ob man die Creme verträgt und vor allem muss man Erfahrung sammeln, welche Creme die richtige ist. Es gibt bedeutende Unterschiede (meine eigene Erfahrung) und man muss bedenken, es ist Chemie, was man auf die Haut schmiert. Ich habe selbst damit keinerlei Probleme und ziehe das der Rasur vor (besonders im Intimbereich), aber jeder Mensch ist anders und jede Haut ebenso.

Blubblub123123

Das Problem hatte ich am Anfang auch. Nach ungefähr 10 Mal rasieren müsste der Ausschlag sich bessern. Versuchs mal mit Bepanten. Die hilft mir immer. LG

Verona98

Niveacrème = beste! Sofort nach dem rassieren eincrèmen. Am besten Venusrasiere mit ganz ganz viel Rassiergel und in die Wuchsrichtung rassieren:)

Salusi

Hallo Nicole1033, sehr wichtig ist die Qualität des Rasierers. Nimm am besten einen Venus-Nassrasierer. Gerade bei einem Fall wie dem deinem, sollte man am besten in Wuchsrichtung rasieren. Die Haut mag dann zwar nicht richtig glatt werden, aber die Verletzungsgefahr ist geringer. Zudem solltest du ausreichend Rasierschaum verwenden und gegebenenfalls auch welchen nach nehmen. Ziehe deine Haut mir der freien Hand straff und gehe nie zu oft über die selbe stelle. Bist du mit der Rasur fertig, braust du deinen Intimbereich mit kaltem Wasser ab. Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt aber die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Schluß cremst du dich noch mit einer feuchtigkeits spendender Lution ein (z. B. Babycreme). Lg. Widde1985

Gabriel4433

Ich nehme seit kurzem Ringelblumensalbe aus der Apotheke dagegen, die ist sauteuer, hilft aber.

blabla320

Versuche es mit Bepanthen Wund und Heilsalbe. Mach aber nur ganz weniger drauf und versuche nicht so doll dran rum zu reiben. Du musst auch immer in Wuchsrichtung rasieren, nie dagegen das reizt die Haut viel zu sehr und Pickel sind vorprogramiert.

Paulfcb

Ja das kenne ich, habe ich auch... Wenn ich mich rasiert habe, brannte es auch immer so, ich hab mir Creme draufgeschmiert um wenigstens "den Schmerz" zu stillen... Die roten Punkte sind allerdings nicht weg:( vllt sind wir einfach nur gegen das Rasiergel allergisch?!

AnnaWa1991

man liest immer wieder das es mit der zeit besser wird, bei mir ist es immer noch nicht so weit (mitte 20) du musst warten dann gehen die Pickel weg, nie wieder rasieren ist mein rat.

nik121232

Ich denke deine Haut muss sich einfach dran gewöhnen.

Aytaroun

In dush bodymilk von Nivea

Antwort hinzufügen