Gay
mabsii
6

In besten Freund verliebt und unsicher was er fühlt :( Hey :) ich bin 16 (männlich) und homosexuelle , aber kaum einer weis es bis jetzt und mein Problem ist , dass ich mich in meinen besten Freund verliebt habe , aber er nicht mal weis das ich schwul bin.. Manchmal gibt es auch komische Situation , also ich schlafe sehr oft beim ihm und er auch bei mir und wir schlafen auch immer im selben Bett... nachts kommt es dann auch mal zu Berührungen Er greift zum Beispiel mal meine Hand und lehnt sich an mich Wir "kämpfen" auch öfter mal so aus Spaß und da kommt es oft zu intensiven Blick Kontakt der irgendwie intim ist. Dass merkwürdigste war aber dass er einmal sein Kopf auf meinen Schoß gelegt hat und ich ihn füttern sollte und ich habe genau gesehen das er davon eine Erektion bekommen hat.. Er ist mir unwahrscheinlich wichtig und ich will nichts falsch machen aber könnte es sein das er auch etwas für mich empfindet was über die Freundschaft hinaus geht? Oder ist das nur Wunschdenken von mir?

+0
(12) Antworten
Felix56

Ihr scheint ja schon eine wirklich riefe freundschaft miteinander zu haben. Wenn du das Gefühl hast das du ihm da Vertrauen kannst dann öffne dich ihm einfach und erzähl ihm davon das du auf Jungs stehst. Sowas ist natürlich nicht immer einfach, aber als guter Freund kann er sicher damit gut umgehen. Ich bin selber auch schwul und habe es erst mit 19geschafft mich zu Puten und hatte eine wahnsinnige Angst davor was im Nachhinein garnicht hätte sein müssen. Es wurde überall besser aufgenommen als ich dachte. So wie du schreibst fühlt er sich ja vielleicht auch zu dir hingezogen und hat vielleicht das selbe "Problem" wie du?! ;-) Ich wünsche dir auf jedenfall alles gute und das alles so wird wie du es dir wünscht ;-)

hamtho

Hi! Wenn er Dein allerbester Freund ist, dann solltest Du vielleicht offen und ehrlich mit ihm reden und ihm sagen, dass Du schwul bist. Ich glaube nicht, dass er dann nicht mehr mit Dir befreundet sein möchte. Wer weiß: vielleicht offenbart er sich dann auch bei Dir - muss aber nicht sein. Es kann natürlich sein das es bei ihm eine Phase ist. Vielleicht steht er einfach auf Körperkontakt oder mag Dich halt einfach als Freund gerne. Es gibt so viele Schattierungen zwischen Schwarz und Weis. Vielleicht ist er ein bisschen bi, oder er ist voll hetero oder schwul oder was auch immer. Wie gesagt: Rede doch einfach mal mit ihm! Danach wirds Dir sicher auch besser gehen und ihr werdet einen anderen (offeneren) Umgang miteinander haben können - ohne "Heimlichtuerei". Und wenn Du Dich ihm gegenüber bisher nicht geoutet hast weil Du denkst, dass er dann vielleicht nicht mehr mit Dir befreundet sein wollen würde, dann denke ich, dass das für Dich sicherlich hart wäre, aber Du wüßtest dann genau woran Du bist und wer Deine echten Freunde sind (nämlich die denen das nichts macht) und wer nicht (nämlich die die sich abwenden). VIelen Glück!

EndzeitBegins

Die Sachen, die du mit deinem besten Freund zusammen machst, sind absolut nicht normal für heterosexuelle Jungen. Wahrscheinlich hat dein Freund auch homosexuelle Neigungen und schwärmt ebenfalls längst für dich. Gewiss empfindet er mehr als nur Frendschaft, wenn er all diese Sachen mit dir erleben mag. Du könntest du ihn beim gemeinsamen Schlafen einfach mal streicheln, z.B. am Arm oder Rücken und schauen, wie er reagiert. Nicht gleich zu intim werden, sondern schauen, ob er das mag und darauf eingeht. Falls ja, wird sich dann sicherlich mehr ergeben an Intimitäten wie Kuscheln, Streicheln oder sogar Küssen. Ihr müsst ja nicht gleich übertreiben... Falls Du das nicht magst, musst du einfach mal den Mut aufbringen und ihm sagen, dass du eher nicht so auf Mädchen sondern wohl eher auf Jungen stehst. Warte dann mal ab, was er dazu sagt. Ich denke aber, lieber mal streicheln als alles zerreden.

windinihremhaar

Ich finde auch, dass du bei ihm schon etwas mutiger rangehen kannst. Wenn ihr nämlich eh schon dauernd im selben Bett pennt und er streichelt und Hände berührt, mach doch einfach mit. Falls er etwas komisch findet, kannst du ja immer einen Rückzieher machen. Und wenn du ganz mutig bist, kannst du natürlich einfach dazu stehen, was du für ihn fühlst. Das ist aber deine Entscheidung, finde ich. Dafür gibt es nämlich keine Anleitung. Ich drücke dir beide Daumen!!! Klingt sehr süß, was du erzählst :)

Kubi97II

Servus Maximilian, Ich bin selber auch schwul und ich kann das sehr, sehr gut nachvollziehen wie du dich fühlst und was du im Moment durchmachst. Leider macht fast jeder Schwule sowas früher oder später durch - denn als hetero kannst du zu einer großen Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das Mädchen, in dass du dich verguckt hast ebenfalls hetero ist... als Schwuler verliebst du dich aber früher oder später auch in einen Hetero, denn Liebe sucht sich nicht raus ob derjenige heterosexuell oder homosexuell ist. Allerdings: Die "Handlungen" die er macht (Erektion, im selben Bett schlafen, Körperkontakt, ...) lassen schon einen Schluss zu. Falls das wirklich so ist (und du nix reininterpretierst) kann es schon sein, dass er ebenfalls bisexuell oder schwul ist - die Wahrscheinlichkeit ist damit nicht so gering. Es gibt leider nur eine Methode um das rauszufinden: Ihn fragen. Das ist leider nicht so einfach (er könnte auch ablehnend reagieren)- deswegen würde ich an deiner Stelle als allererstes mal versuchen, seine Einstellung über Schwule herauszubekommen :) Du könntest auch versuchen, ihm zu sagen dass du schwul bist - aber das so zu sagen, dass du - wenn er negativ reagiert - noch mit "Spaaaß!" oder so reagieren kannst :3 Das ist ne verzwickte Situation - denn keiner kann dir wirklich sagen, was da ist und was du nur hineininterpretierst :) Hatte er den nschonmal eine Freundin? Lg

awesa

So wie es aussieht möchte er doch mehr als nur Freundschaft. Sprich mal sachlich, genau und ernsthaft mit ihn darüber. Dann klärt es sich einfach.

tittimonster

Ich glaube er liebt dich nicht, findet dich aber attraktiv.

Chillymilly518

@Rudeboy007 : Dein Verhalten ist echt peinlich und unterstes Niveau! Du solltest dich schämen! Haben deine Eltern dir nicht beigebracht das es egal ist wen man liebt und das du kein Recht hast jemanden deshalb zu beleidigen und dich darin einzumischen? Und dann noch weiter zu kommentieren "in de a...deiner Mutter"? Das ist respektlos, intolerant und beleidigend! Wenn ich deine mutter wäre würde ich mich für dich in Grund und Boden schämen!

Heihojo

Hallo Maximilian, in deinem Alter ist sowas (NICHt wie andere hier behaupten) komplett normal, dass man das eigene Geschlecht erkundet, und ein bisschen ausprobiert! Was es jetzt deine Frage angeht. Ich kann ziemlich gut nachvollziehen wie es dir geht, weil ich das auch alles bereits durchgemacht habe. Ich weiß es ist ein ziemlich schwerer Schritt ihm so etwas zu sagen und der beste Weg das zu vereinfachen, ist sich ab und zu dem Thema anzunähern und zu schauen wie er reagiert. Zum Beispiel eine Aussagen machen, was du von kein Plan z.B. Conchita oder Neil Harris hältst und seine Reaktion abwarten. Oder auch einfach ein bisschen Körperkontakt wie bereits geschrieben wurde. Dann weißt du möglicherweise schon wie er zu dem Thema steht, wobei du bedenken musst, dass falls er selbst schwul sein sollte er genauso versuchen wird, das zu verstecken. Also kann übermäßige Ablehnung auch eine Schutzreaktion sein. Wenn du soweit bist, würde ich es ihm mitteilen, dass du eher weniger Interesse an Mädchen hast. Wenn er dein bester Freund ist wird er das verstehen und selbst wenn er nicht schwul sein sollte (was für mich irgendwie schon danach klingt muss ich sagen) und selbst wenn er nicht gut klar kommt wird er wenn er wirklich dein bester Freund ist sich damit zu gut wie möglich versuchen außeinanderzusetzen :) (War bei mir auch so). Für mich persönlich klingt das ganze nicht nach Wunschdenken sondern eher wirklich danach, dass da mehr dahinter ist. Speziell das mit dem Hände halten. Ich wünsch dir viel Erfolg damit :) Wenn du noch Fragen hast kannst du mir auch gern mal ne Nachricht schreiben ich helf dir gern :) Lg

KFZLaura

Icu glaube das jst nur eine Phase... das könntest du ihm ja auch erklären, dass du im Moment das Gefühl hast, schwul zu sein, es aber wahrscheinlich nur eine Phase ist. Vllt rückt er ja auch dann mit der Sprache raus:D Viel Glück :D ♡

litaya

Das ist zwar keine Phase ich bin schwul da bin ich mir absolut sicher :D wünschte zwar es war anders aber ist halt so Und danke für die Antwort war die erste hilfreiche :)

Rasher4

So wie du es schilderst empfindet er was für dich.

Antwort hinzufügen