Drucker
schaerdinger
1

HP Laserjet 1100 - komplett schwaches Druckbild Ich habe diesen Drucker und würde ihn gerne wieder ans Laufen bringen. Mit einer selbst befüllten Druckerpatrone war alles wunderbar, doch nach ein paar Monaten auf einmal war die gesamte Seite wie im Nebel gedruckt, also nicht wirklich gut lesbar da viel zu hell. Ich habe dann eine neue (nicht nachgefüllte Patrone) eingesetzt, aber oh Schreck, die Seiten werden immer noch so gedruckt. Die Reinigungsprozeduren aus dem Handbuch haben auch keinen Erfolg gebracht. Im Internet habe ich auch nicht viel gefunden ausser einem (Reparatur)handbuch für Profis auf Englisch. https://docs.google.com/fileview?id=0B4fY96SMqFAoNmQwMmJlM2QtNjk2Yi00NjkyLWIxNzgtN2Y0ZjkxYTA5NThk&hl=de Ich schraube gerne mal an Dingen herum, aber wenn ich nicht verstehe, was ich genau machen soll, dann lasse ich es lieber. Hat vieleicht jemand einen ähnlichen Fehler gehabt und eine Lösung gefunden?

+0
(3) Antworten
FCPWatcher

Es kann auch sein, dass bei diesem älteren (aber zuverlässigem) Modell dann doch mal Fixierungseinheit defekt ist. Vielleicht bekommst du den hp 1100 noch mal gebraucht und günstig zu kaufen?

Jabba

Evtl. hast Du im Druckertreiber-Einstellungsmenü "draft" oder "eco" oder so ähnlich als Standarddruckmodus eingestellt. Dann druckt der Drucker eben so, um Dir Tinte zu sparen... ;-)

maus1402

Bei mir hat es geholfen das ich die Stromversorgung vom eingeschalteten Drucker abgezogen habe (Stecker ziehen) das Netzgerät vom Strom getrennt hebe 30 Sekunden gewartet habe das Netzgerät wieder angesteckt habe den Drucker wieder angesteckt habe. Seit dem druckt er wieder einwandfrei.

Antwort hinzufügen