essen
Purzel1288
3

Hattet ihr schonmal gegenstände im essen? wenn ja von welcher firma?und welches essen?habt ihr eine entschädigung bekommen? und damit nicht gelöscht wird mein gesuchter rat: sollteman das der firma melden um schadensersatz zu bekomm?

+0
(26) Antworten
Zausel1988

Klar gibst sowas. Hab schon eine Schale Feldsalat mit einem toten Vogel drin gesehen. Ich würde sagen, Klagen bringt nur was, wenn du einen Schaden davon genommen hast. zum Beispiel durch ein Stück Plastik den Zahn abbrechen oder sowas. Andere Möglichkeit: Sich erst mal direkt an den Hersteller wenden. Das Foto mitschicken, aber nicht das Original. Einfach mal fragen, was sie dir denn als Entschädigung anbieten können. Natürlich ist dir der erste Vorschlag zu wenig entgegenkommen. So kannst du versuchen Ihre Entschädigung etwas hochzuschaukeln. Könntest ja mal so nebenbei mal die Presse erwähnen, die sich bestimmt füt sowas interessiert. :-) Dumm ist in solchen Fällen immer, daß die Packung bereits geöffnet ist. Denn SO kann es immer heißen: Beweisen sie mal das es in der Packung drin war?!

Ishadow423

Im Restaurant bekam ich mal ein Schnitzel mit Haar! Der Brocken hing mir dann im Hals am Haar und ich dachte ich ersticke...ekelhaft! Ich bekam ein neues Essen aufs Haus + Getränk! Aber eigentlich war mir der Appetit da schon ziemlich vergangen und ich hatte Angst ins Essen zu beißen! :-(

Erik54321

Ja melden! Ich hatte mal einen Heuhüpfer im abgepackten Salat. Ziemlich eklig. Ich habe einen saftigen Brief mit Foto geschrieben und ein Entschuldigungsschreiben mit einem Rezeptbuch bekommen. Mit Geld brauchst du nur rechnen, wenn du in Amerika buist :-)

JeTaa16

In solchem Essen noch nicht! Aber in einem nicht unbekannten Hotel am Wolfgangsee in Österreich hatte ich in einem Jägertopf (so ein Wildragout) ein echtes Projektil drin! Habe mir fast das halbe Esszimmer ausgebissen! Dummerweise gab meine Mutter das Ding dem Kellner! So bekam ich nur einen Eisbecher, den ich noch nicht mal richtig essen konnte!

MikeTraceur123

...ist zwar schon einige Jahre her, aber meine Tante hatte mal ein Metallstück (scheinbar von einer Maschine) in nicht geraden billigen Pralinen. Sie hat sich beschwert und ein riesiges Entschuldigungspaket der Firma mit allem Drum und Dran bekommen!

Lukas213

Sollte mir sowas passieren, würde ich es natuerlich melden. Entweder im Restaurant,aber auch wenn ich es in einer Konserve ... finden würden. Auf jedem Produkt steht der Hersteller drauf. Ich arbeite selbst in der Nahrungsmittelindustrie. Wenn bei uns Meldungen vom Endverbraucher eingehen wird das sehr ernst genommen und untersucht.Trotz größter Sorgfalt bei der Produktion kann es ja doch mal passieren.

unknwnbxlla

ich hatte mal ein Steinchen im Brot, hab`s der Bäckerei gemeldet (vielleicht war ja was mit der Maschine) habe komplett ein neues Brot bekommen

AnimeFr3aK

Glasscherben in Sesamriegeln, gerade letzte Woche Steine im Vollkornbrot Ein superlanges rotes Haar in einem Nussstrudel vom Bäcker. Seitdem war ich nie mehr dort. Ein fieses Stück Fleisch in meinem Kakao, den ich in einem feinen Café in Tirol bestellt hatte... ich wurde nach Reklamation v. der Kellnerin sogar beschuldigt, ICH hätte das Stück Fleisch hineingeworfen... ??? Keiner hat sich entschuldigt, ich sollte sogar d. Kakao zahlen, habe mich aber geweigert!!

david309

Ich hatte bei einem Sonntagsbrunch mal einen walnussgroßen Stein in dem Muscheln und nachdem wir reklamiert hatten, bekamen wir eine Flasche Sekt.

XCoolBoyX

ich hatte schon in Chickennuggets vom Supermarkt in einem ein Knochen drinnen und in einem ein stück Plastikfolie

tobstar1

ich hatte schonmal ne kleine glasscherbe im salat... ist aber nicht passiert... hab mich beschwert, mein geld wieder bekommen und dort nie wieder gegessen... außerdem hab ich freunden und bekannten davon erzählt... heute würde ich zusätzlich das gesundheitsamt informieren...

qayujm

ich hatte mal einen stein (EINEN STEIN) in der erbsensuppe im kantinenmittagessen. hab sofort anstandslos eine neue bekommen.

sisilia787

Wir hatten mal eine ganze Wespe in einem "mon cheri".Igitt!Als Entschuldigung auf die Reklamation gab es einen netten Brief und eine Riesenpackung.

cookiebaer

hatte mal ein Metallteil in einem Hamburger eines Schnellrestaurants. Haben sich sehr entschuldigt. Achso und auch mal Dreck auf der Innenseite einer geschlossenen Softdrink-PET-Flasche. Wollten mich mich mehreren Kisten entschädigen. Problem nur, ich mag das Zeugs eigentlich gar nicht.

Wtaler

Ich hatte mal an meiner Tiefkühlpizza eine 2. abgepackte Pizza kleben.. Da war ich aber sauer... tz

Onlineboy321

also beimir waren mal haare in der kekse packung.Ich habe reklamiert und ne riesige kiste mit verschiedenen Keksen und Schokolade als Entschädung bekommen.Lecker! (= liebe grüße liselus

ichmagkatzenser

In einem TK-Putenbraten war mehr Plastikfolie als Fleisch. Ich habe es zurück gebracht und mein Geld wiederbekommen. Das war vor über 20 Jahren, seitdem habe ich keine Funde gemacht.

Fruitsalad

Im Überraschungsei gestern war eine Plastikkugel mit Figur drin :-) Mal im Ernst: wenn`s was Schlimmeres ist, würde ich reklamieren.

anonym99999999

würds melden.. schaden kanns ja nicht

Dynamics

außer einem spielzeug in meiner kornflakespackung nicht nein.

Ronny1987

Ja. Hatte schon was in abgepackter Wurst (Metallclip). Habs nicht gemeldet. Sowas kann mal passieren..

Alexandrr

ich hatte schonmal in einer Tiefkühlpizza ein Haar drin, das war mit eingebacken ..... habs aber nicht gemeldet.

GamerJustin

Ich hatte mal eine Gabel von Ikea in meinem Essen. Wenns hilft...

Marzipanherz

bis auf einer kleinen Stück Eischale auf einer Pizza noch nichts - Gott sei Dank! Was ist dir denn passiert?

Sisse

hatte ich noch nie ,und bin auch froh darüber

enes54

hab mit grade eine packung HARIBO PRIMAVERA gekauft und beim fern schaun genascht.. plötzlich war ein 5 cm holzspeil in mein mund übergossen mit dem roten zeugs da was da drüber ist.. was kann und soll ich machen ? ein kind hätt das sicher verspeist ..kräte großesstück reicht um daran zu ersticken ..soviel zum thema haribo macht kinder froh

Antwort hinzufügen