Eier
BiancaBasler
8

hab ich eine eileiterschwangerschaft? hallo ich hab mal eine frage, und zwar wir versuchen schon seit fast einem jahr schwanger zu werden hat aber bis jetzt leider nicht funktioniert! Jetzt hatte ich meine letzte mens am 12.juli und hab am 14.aug einen positiven ssw test gemacht, war heute beim Fa und der konnte aber leider nichts erkennen ausser das die schleimhäute vermehrt auftreten und das die gebärmutter so ist als ob ich schwanger wäre. aber beim ultraschall konnte man noch nichts erkennen. mein Fa meint es könnte villeicht daran liegen das es eine eileiterschwangerschaft ist. aber auch das kann man noch nicht feststellen. ich habe schon eine tochter 6jahre und ich bin mir ziemlich sicher das ich schwanger bin, da ich auch starkes brustziehen habe und müde bin. Jetzt hab ich erst wieder in 7 tagen einen termin und habe jetzt sehr viel angst das was nicht stimmt! Muss ich mir sorgen machen? Würd mich über einige antworten sehr freuen! Danke im Vorraus

+0
(5) Antworten
Terrakot

Hallo mach dich erstmal nicht so verrückt. es ist doch noch viel zufrüh um ein baby zusehen. wenn du schwanger bist dann müsstest du jetzt ca. in der 6ssw sein. normalerweise ist ab der 7ssw der herzschlag zu erkenne. es kann auch ein eckenhocker sein. zu eileterschwangerschaft kann ich dir vieeeelll erzählen bin immer noch dabei es loszuwerden :-( du bekommst ab der 5-6ssw eigentlich schmierblutungen, einseitige schmerzen stechen ziehen. im ultraschall ist es nicht sichtbar bei mir war es bis zu 10ssw auch nicht sichtbar. ich hatte aber glück normalerweise platz der eileter 7-8ssw und es kommt zu einem RUPTUR. es ist lebensbedrohlich für die werdende mutter da die blutungen in dich hieneinblutunen also in den bauchraum.. lass dein Hcg kontrollieren. bei mir mussten sie nicht operieren weil mein Hcg wert niedrig waar und weiter gesunken ist, nur sehr langsam. ich habe eine spritze bekommen MTX ist ein zellgift. das tötet dann die frucht ab. ich möchte dir keine angst machen aber bestehe darauf genau kontrolliert zu werden.

hasow33

Eine Eileiterschwangerschaft macht sich schon sehr bald durch Schmerzen bemerkbar. Man hat das Gefühl. fürchterlich auf Toilette zu müssen, es sind krampfartige Schmerzen, als hätte man wahnsinnge Darmprobleme. Ein Arzt, der das vermutet, würde wohl sofort einen Ultraschall machen, um diese Sache auszuschließen. Im Eileiter sieht man das nämlich sehr deutlich.

WWEfutzi

Ich weiss ja nicht was dein Gynäkologe für einer ist, aber eine Eileiterschwangerschaft ist lebensgefährlich, eine Kontrolle erst in 7Tagen ist verantwortungslos. Das befruchtete Ei müsste im Ultraschall im Eileiter sichtbar sein. Sobald du Bauchschmerzen auf einer Seite bekommst, lass dich sofort ins Krankenhaus bringen!

Hatehomos

Bei mir wurde bei meiner zweiten Schwangerschaft auch eine Eileiterschwangerschaft vermutet, weil ich einen positiven Schwangerschaftstest (sehr zarter Strich!) in der Hand gehalten habe und mich über Schmerzen im Unterleib beklagt habe. Ich habe den ganzen Tag im Krankenhaus verbracht, bis mein HCG-Wert kontrolliert wurde. Es wurde festgestellt, daß mein HCG noch so niedrig war, daß man noch gar nichts sehen konnte! Wenn du dir solche Sorgen machst, dann laß dein HCG-Wert kontrollieren - der gibt Gewissheit, ob du tatsächlich schwanger bist oder nicht!

DennisKl91

Kristallkugel sagt: Frag später nochmal. Dein ARZT, der dich UNTERSUCHT hat, sagt, er könne noch nichts feststellen. Logische Konsequenz: du fragst im Internet wildfremde Leute, ob die dir was sagen können. Macht viel Sinn.

Antwort hinzufügen