Glücksspiel
Volter15
1

Glücksspieltrick Wirklichkeit oder Fake? Es geht um den Trick beim European Roulette der hier und da angepriesen wird. In der Gratisspielhalle funktioniert er einwandfrei und in der Wirklichkeit sollte er auch einwandfrei gehen, solange man nicht mehr wie 8 oder mehrmals verliert weil dann das Budget zu knapp würde um zu verdoppeln. Jedoch wenn ich jetzt mit echten Geld spielen würde, würde das genauso gehen oder haben die dann da Mechanismen die das verhindern und oder schliest man andere Verträge ab oder sie zahlen nicht. Ich bin sehr kritisch, wer weiß genaueres? MfG

+0
(5) Antworten
taennis

Rein stochastisch kann das nicht klappen, weil nicht die Hälfte der Zahlen einer der Gewinngruppen zuzuordnen ist, sondern immer eine weniger, nämlich die Null, die nicht schwarz/rot oder gerade/ungerade ist. Damit kann man auch bei der Verdoppelung langfristig nur verlieren. Zudem kann man auch nach X runden immer nur den 1. Einsatz gewinnen, aber bei einer Null immer den letzten Einsatz verlieren. Beispiel: Einsatz 1 Euro, immer auf gerade. nach 3 Runden ungerade hat man insgesamt 7 Euro eingesetzt, davon in der letzten Runde 4. Gewinnen kann man in der letzten Runde also nur 8 Euro. Zieht man die 7 eingestezten ab bleibt einer. Wenn aber die Null kommt, ist das Geld der letzten Runde auch weg, obwohl nicht ungerade gekommen ist. Habe das mal in früher Jugend auf einem Computer (C64, ja die gabe es da noch) simuliert und im Endeffekt immer verloren.

test58580

Rechnung: 0,51 hoch 9 macht etwa 0,0023 also ca 0,23%. Echt wenig. Und nehmen wir mal an dein Ziel ist es deinen Startbetrag zu verdoppeln. Statistisch gesehen müsstest du dafür in deinem Fall mehr als 2000 Mal spielen (das wird nicht nur langweilig, es macht auch noch blöd :-D ). Und jetzt der Punkt: 2000 mal 0,23% macht (etwa) 4,7. Heißt im Klartext: Bevor du einmal dein Startkapital verdoppelt hast, hast du bereits 4,7 mal ALLES verloren. Noch dazu kommt, dass ich großzügig gerechnet habe mit meinen 51% und so. Ganz grob heißt das deine Gewinnchance beträgt weniger als 20%.

Schokopudding2

Hallo, ich kann dir leider nur sagen, wie es in Casinos etc. aussieht: Beim Roulette darf man nur noch eine bestimmte Anzahl hintereinander verdoppeln. Somit wird das Spiel noch ungenauer zu beherrschen und es wird noch leichter, sein Geld rauszuwerfen. Der Trick wurde schon vor längerer Zeit bekannt und selbstverständlich auch gleich wieder verboten ;)

Micho1999

ist ein fake !!! überleg mal du hast so oder so 50% gewinn chance und das sagen die lass dich da nicht ein

essbesteck01

nicht einmal 50% denn bei ZERO gewinnt auch die bank .... da jedes spiel wie das andere ist, sind die chancen, dass nach 6 mal rot dann schwarz kommt, genau so wie nach dem ersten mal rot

Antwort hinzufügen