Haushalt
Homognom
9

Gastherme Wassernachfüllen Hallo Community, meine Frage bezieht sich auf das Wassernachfüllen bei meiner Gasheizung. Ich habe mich jetzt seit ein paar Tagen in die Materie eingelesen und hab auch herausgefunden wie ich Wasser nachfüllen kann. Schlauch drann, roten Hebel an der Gastherme aufdrehen und Wasserhahn auf. Das Problem bei mir ist, ich sehe keine Druckveränderung. scheinbar läuft kein Wasser in die Therme/ Wasserbehälter für Heizung rein? gibt es da etwas was ich noch wissen müsste? Einen vorgang den ich vergessen habe? Mir kam der Gedanke ob der Druck vom Wasser allgemein nicht ausreicht aber ehrlich gesagt ist mir mein Druck vom Wasser nicht als zu gering aufgefallen... Es kommt ein ordentlicher Strahl aus dem Wasserhahn. Das kann ich nun wirklich nicht als zu gering betiteln. Ich kann gerne noch ein paar Daten hinzufügen. So wie ich es ablesen konnte steht drauf: Buderus HT70W. Vll. kann mir ja jemand helfen. vielen Dank.

+0
(4) Antworten
eellii510

Ich werde es nochmal jetzt in den kommenden Tagen versuchen, bin mir aber nicht sicher ob ich doch noch Erfolg habe. vll. fällt ja noch irgendjemanden etwas ein. Ein Klemptner will ich jetzt net unbedingt rufen.

Kili222

in der Anleitung steht auch noch "Dreiwegeventil (Abb. 3) in Mittelstellung bringen. Dazu Hebel am Dreiwegeventil mit Schraubenzieher o.ä. nach rechts schieben und eindrücken." (außer er steht eh in der Stellung, weiß ich nicht)

Andi309

Ich füge noch ein paar Bilder hinzu, evtl kann das mehr klären bzw. helfen bei der Beantwortung

PennywiseKing

Ist das Überdruckventil undicht/defekt so das das Wasser gleich wieder in den Abfluß fließt?

Antwort hinzufügen