Experiment
Alynda
9

Flasche ohne Eis oder Kühlbox kalt halten...? Hallo, und zwar haben wir ein Experiment in der Schule, wo wir versuchen sollen eine Flasche, die bereits kalt ist, in etwas 24 stunden kalt halten.... Also wir sollen eine art Kühlbox bauen aber ohne Eis, Wasser oder kühlbeutel zu verwenden sondern normale Haushaltssachen die man halt so hat... Habt ihr da Ideen wie man sowas bauen kann und mit was?

+0
(4) Antworten
LeonSamp

Ich würde sagen die Flasche gut mit Alufolie einwickeln, danach kommen mehrere lagen Geschirrtücher und das genze evtl. noch in einem Karton gut verpacken. Ähnliches Prinzip wie bei einer Kühlbox. Aber bei den derzeitigen Temperaturen könntest du sie auch einfach vor die Türe stellen! :-) Lg

Herjan

Muss die Flasche in einem Raum sein? Wenn ja würde ich sie dick in Handtücher oder eine Wolldecke packen und irgendwo im Schatten lagern. ist halt doof das kein Wasser beteiligt sein darf, sonst wäre ein gut gewässerter Terrakottatopf gut. So haben wir auch im Hochsommer auf diversen Mittelaltermärkten unsere Getränke den ganzen Tag kühl gehalten: Die Flaschen ins Gras / Moos legen, möglichst an einen Ort der die ganze Zeit Schatten hat, ein Schaffell drüber ausbreiten und vergessen. Der Met war auch nach einem Tag mit 32°C abends schön kühl. Nicht richtig kalt aber immerhin auch nicht Pipiwarm wie alles was offen rumstand

witzfisch

flüssiger stickstoff (da dies jeder zuhause hat ;P)

Mariella1985

http://www.wdr2.de/service/tippkuehlen100.html guck mal hier rein..

Antwort hinzufügen