Jungs
Berlinerin1234
16

Feuchte Träume bei Teenagern Ich bin heute morgen aufgewacht und hatte mal wieder eine feuchte Boxershort. Das kam jetzt schon öfters vor, also so 2-3 mal im Monat. Das ist nicht angenehm morgens so aufzuwachen, also wie kann man das verhindern?

+1
(4) Antworten
Kalamann96

POLLUTIONEN Solche unwillkürlichen, nächtlichen Ejakulationen nennt man Pollutionen. Sie treten vermehrt dann auf, wenn der Mann nur selten zur Ejakulation kommt. Der Körper berfriedigt dann die nötigen biologischen Bedürfnisse selbst. Die Lösung ist einfach: Masturbiere regelmäßig und erforsche deine eigene Sexualität. Sobald du dich oft genug selbst befriedigst, werden die nächtlichen Ejakulationen aufhören. MASTURBATION Masturbation ist uneingeschränkt natürlich, gesund und normal. Fast ausnahmslos alle Menschen tun es seit ihrer Pubertät und bis ins hohe Alter. Es geben vielleicht nicht alle zu, aber es machen quasi alle. Selbstbefriedigung ist ein verbreitete und natürlicher Bestandteil des menschlichen Lebens. Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.

Enelle

Dies ist normal in deinem alter wenn man morgens mit feuchten Boxershorts Aufwacht. Wenn es öfters passiert Lege ein wcpapier oder haushaltspapier in die boxers damit es das ...... Aufsaugt.

nexium40

Das ist ganz natürlich und passiert immer dann, wenn man selbst keine Abhilfe schafft. Der Körper entleert das überschüssige Sperma, damit wieder frisches produziert werden kann. In der Pubertät kommt das häufiger vor. Ich kann verstehen, dass dir das unangenehm ist und du kannst das verhindern, indem du selbst vorbeugend öfter masturbierst. Wenn du nicht möchtest, dass es in der Nacht beim Schlafen passiert, dann mach es dir vorher noch selbst, denn dann hast du Ruhe. Männliche Personen, die regelmäßig masturbieren haben diese Probleme nicht. Außerdem ist es gesund regelmäßig zu masturbieren.

MimiCares

Schritt: Googel mal "Selbstbefriedigung", "Onanieren" oder "Masturbieren". Schritt: Besorge dir ne Rolle Küchenkrepp und einen Mülleimer,,den du selber leerst. Schritt: Wisch dich hinterher damit ab. Dann braucht Mutti nicht beim Waschen deine verklebten Klamotten anzufingern.

Antwort hinzufügen