Boxen
N4me1ess
2

Faustschlag ins Gesicht - Umfallen wahrscheinlicher als Kieferfraktur? Hallo zusammen Ich habe die Frage, resp. die These, dass es eher unwahrscheinlich ist, einer aufrecht stehenden Person durch einen Faustschlag eine doppelte Kieferfraktur zu verursachen. Ich erwarte, dass dies nur möglich ist, wenn der Kopf des Opfers fixiert, resp. irgendwie am Ausweichen gehindert ist, da ansonsten durch die für eine Fraktur erforderliche Wucht des Schlages, das Opfer viel eher von den Beinen gerissen wird, als dass der Kiefer bricht. Was meint Ihr dazu? Hat jemand Ideen, diese Idee physikalisch oder medizinisch zu stützen? Vielen Dank

+0
(4) Antworten
DUbblee

Hallo, wir nehmen einmal an, der Kopf der Person wiegt 8kg, deine Faust 1kg. Du bewegst die Faust mit einer Geschwindigkeit von 16m/s auf den Kopf zu. Der Einfachheit halber steht deine Faust nach dem Schlag still und der Kopf bewegt sich nach hinten. 1) Der Impuls der Faust beträgt p = m * v = 1kg * 16 m/s = 16 Hy (Huygens, oder kg * m /s). 2) Da die Faust nachher steht, geht der ganze Impuls auf den Kopf über, also p = m * v führt hier zu 16 Hy = 8 kg * v, also v = 2 m/s. 3) Deine Faust hat vor dem Zusammenprall die kinetische Energie E = 1/2 * m * v^2 = 1/2 * 1kg * (16m/s)^2 = 128 Joule. Diese Energie wird auf den Kopf übertragen. 4) Für die kinetische Energie des Kopfes gilt E = 1/2 * m * v^2 = 1/2 * 8kg * (2m/s)^2 = 16Joule. Fazit: Von den 128 Joule der Faust nimmt der Kopf nur 16 Joule an Bewegungsenergie auf. Der große Rest, nämlich 87,5% der Energie, landet im Kopf und produziert Entropie(Wärme) und verformt den Kopf. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass der Kiefer bricht. Gruß, Marco.

Tussnellda

wer sein gesicht einer faust entgegenstellt ist träge in zweierlei hinsicht: erstens geistig und zweitens auf grund der masse des kopfes. kommt der schlag schnell genug, bricht der kiefer bevor der kopf sich bewegt.

GruenUndSamtig

Wenn Dir zB Mike Tyson eine zimmert hast Du wahrscheinlich beide Effekte.

Dave0691

bricht ganz leicht so n kiefer. durch einen faustschlag ohne weiteres möglich.

Antwort hinzufügen