Auto
lasandraa
3

Diplomatische Formulierungshilfe für Vorkasse gesucht Hallo, ich habe da ein kleines Formulierungsproblem: Und zwar habe ich für eine Bekannte ein paar Sachen genäht. Ich bin keine Schneiderin, nicht angemeldet, ich kann einfach nur gut, nähe mir viel selbst und nähe ab und an für Andere was, wenn sie mich drum bitten. Was ich verlange ist rein der Materialpreis. Nun möchtet meine Bekannte die Sachen haben, ich solle ihr einen Zettel mit der Bankverbindung ins Päckchen reinlegen, damit sie es nachträglich überweisen kann. Nun zu meinem Problem: Ich möchte dieses Geld natürlich im Vorraus haben, ich bin ja schon in Auslage gegangen. Ich weiß nicht ob sie es nicht weis oder doch, aber ich kenne nur die Vorkasse, selbst unter Freunden. WIE formuliere ich den Wunsch, erst Geld dann Ware, OHNE sie zu kränken oder zu irritieren, OHNE das sie meint, ich würde ihr misstrauen. Ich bin schlecht sowas diplomatisch und charmant zu verpacken ohne in ein Fettnäpfchen zu treten und ohne das sie mir die Forderung übel nimmt. Danke und lG, Sanni

+0
(7) Antworten
bleistift212

1 DIN ist die Größe, bzw die Höhe. Das passt in nahezu jedes Auto, in der sich ein Handesübliches Radio einbauen lässt, also JA, es passen alle!

ManuTjarks

1 DIN bezeichnet die Grösse des Gehäuses. Der Auschnitt in deinem Polo ist 1 DIN, also passt jeder Radio dieser Grösse da rein. Von den Anschlüssen her musst du schauen. VW hat sich, obwohl die gebräuchlichen ISO-Stecker verwendet werden, nicht an die Norm gehalten, welches Kabel in welcher Kammer liegt. Häufig ist Zündungs-Plus mit Dauerplus vertauscht. Da musst du dich informieren, wie das bei deinem Auto aussieht. Das kann man aber anpassen. Und dann musst du schauen, ob in deinem Auto Platz für den ausfahrbahren Monitor vorhanden ist.

kroiss

.....ja....

Zocken987

Das ist sehr schwierig und zwar deswegen, weil es ja immer so ist, dass man was in voraus haben will. Man könnte schreiben: "Nicht jeder ist so ehrlich wie Du. Bitte überweise mir das Geld doch vorab". Offengestanden bin ich mit dieser Formulierung selber nicht glücklich. Wenn die Bekannte in Deiner Nähe wohnt, würde ich das Päckchen da hin bringen und gleich in bar kassieren. Das irritiert am wenigsten.

Moja259

Wenn es eine Bekannte/Freundin ist, dann kannst du ihr ja wohl vertrauen, dass sie dir später das Geld gibt. Ich würde auch erst bezahlen, wenn ich die Ware habe.

bonezmc187385

Hallo Dummnudel, sag einfach wie es ist. Du möchtest das Geld immer im Voraus. Dafür gibt es keine Diplomatische Verpackung. Das ist genauso wie ich Mittwochs keine Zeit für Kinoabende habe oder auch nie einem Freund oder einer Freundin mehr als 10 Euro leihe. Das ist nicht böse, das sind einfach Deine Grundsätze. Schöne Grüße

Solong2019

du machst das schon richtig, du willst ja keinen Vorschuß für deine Arbeit sondern lediglich deine Auslagen haben. Also schreib ihr, was du alles brauchst. dann schreibst du ihr ganz unschuldig, ob sie diese Sachen kauft und dir vorbei bringt, oder ob du sie besorgen sollst. Wenn du sie kaufen sollst, kann sie dir ja gerne € XXXX vorbei bringen, dann kannst du loslegen...... so ähnlich würde ich es schreiben

Antwort hinzufügen