Physik
Rubeus
8

Es geht um die Diode im Stromkreis. Wer kann mir behilflich sein? Wir sollten im Unterricht ein Versuchsprotokoll zum Thema Diode im Stromkreis schreiben.. Ist soweit fertig,jedoch fehlen mir folgende Erklärungen:   1)Die Diode wird in Reihe mit einer Lampe auf 6 Volt Wechselstrom angeschlossen. Beobachtung: Die Lampe leuchtet. 2)Die Diode wird umgedreht,sonst wie zuvor. Beobachtung: Die Lampe leuchtet. 3)Die Diode wird in Reihe mit einer Lampe an 6 Volt Gleichstrom angeschlossen. Beobachtung: Die Lampe leuchtet. 4)Die Diode wird umgedreht,sonst wie zuvor.Beobachtung: Die Lampe leuchtet nciht!  

+0
(2) Antworten
roczul

Eine Diode ist wie ein Ventil, sie lässt Strom nur in eine Stromrichtung durch. Bei wechselstrom wechseln die Stromrichtungen so oft in der sek. dass man keinen unterschied merkt, je nach position der diode. bei gleichstrom wechselt die stromrichtung nie. daher lässt die diode im erste fall den strom durch. dreht man sie um , so lässt sie den strom nicht mehr durch.. hätte der lehrer eig. erklären müssen........ ??!! oder im physikbuch nachschauen................... ;)

MoDzTV

Dioden haben eine Fließrichtung. D.h. sie lassen den Strom nur in eine Richtung durch. Deshalb leuchtet die Lampe bei Aufbau 4 nicht. bei den ersten Beiden ist es egal, da es sich um Wechselstrom handelt. 

Antwort hinzufügen