DHL
lalalatrolo
9

DHL Päckchen (unversichert) verschwunden wer haftet? Hallo, ich hab einen Artikel in Ebay in höhe von ca. 16,00€ verkauft. Als Kostenloser Versand ein DHL Päckchen (die sind unversichert). Bezahlt hat der Käufer mit PayPal. Nun sagt er das Päckchen sei bei ihm nie angekommen. Einen Identcode gibt es bei Päckchen nicht. Wer haftet nun? Soweit ich weiß trägt der Käufer das Versand Risiko. Er hätte auch als alternative Versichertes Paket wählen können. Was kann ich jetzt tun, der Käufer hat ein Konflikt Fall in Ebay eröffnet. Mit freundlichen Grüßen (Bitte die antworten mit sendungsnachverfolgung anfordern meiden, die gibt es bei Päckchen nicht)

+0
(7) Antworten
Justin1983

Der Fall dauert schon ca. 1-2 Wochen. Quittung oder Kassenzettel gibt es nicht, da ich es mit normalen Briefmarken für 4,10€ Frankiert habe und in einer Paket Box hineingeworfen hab. Die Aussage ich hafte er muss die Sendung bekommen denke ich nicht das es zutreffend ist. Dann könnte jeder bei Brief oder Päckchen Sendungen dies behaupten. Und doppelt Kassieren. Es kann ja auch sein das der Paketbote dies irgendwo abgegeben hat und kein Benachrichtigungs Zettel hinterlegt hat / oder verloren gegangen ist. Mir ist noch eingefallen das kein Absender vermerkt war. Ist es in diesem Fall irgendwo bei der Post gelagert?

domeex

Das Versandrisiko liegt normalerweise beim Verkäufer, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart... Auch bei Päckchen gibt es eine Sendungsverfolgung, allerdings nur für DHL, und nicht für den Kunden...

LadyVivi

du haftest, er muss seine ware bekommen, oder schriftlich das dhl den fehler hat, da letzteres deienr meinung nach nicht geht, muss du blechen

barto96

Also als erstes frage ich mich wie lange es denns chon unterwegs ist? Kann in dem Weihnachtgeschenketroubel vielleicht etwas länger gehen, oder kurzzeitig untergehen. Dann gibt es doch auch eine art Quittung von der Post, wenn man ein PAket aufgegeben hat. Ohne sendungsverfolgung und ohne Nummer oder so. Aber das könnte zumindest eine Art beweisstück sein, dass du das Paket abgeschickt hast. Würde mal bei ebay fragen was man da machen kann. Das blöde ist ja auch dass der Käufer einfach behaupten kann dass es nciht angekommen ist. Sowas kommt leider oft vor. ein Freund von mir verkauft gewerblich bei Ebay und der meint das kommt durchaus häufiger vor, dass sich leute beschweren. Er schickt sicher immer alles los und so oft kann die Post ja fast nichts verschlampen...

rumeysa39

Wenn Du das Päckchen abgibst, bekommst Du einen kleinen Schein, wie ein Kassenzettel. Das ist Dein Beweis, dass Du das Päckchen abgeschickt hast. Egal, ob bei der Post oder in einem Schreibwarenladen.

KevinPvPMaster

Im Grunde genommen kann er es ja auch nur behaupten daher denke ich das du nicht haftbar gemacht werden kannst du kannst warscheinlich auch nicht nachweisen dass es losgeschickt wurde oder? wenn nein ist es eh aussage gegen aussage

fati777

Wenn du dabei geschrieben hast das der versand unversichert ist und du keine haftung ùbernimmst hat der käufer pech die schlechte bewertung ist dir aber leider trozdem sicher

Antwort hinzufügen