Chemie
Prettymofukka55
10

Chemie: Massenanteil berechnen? Wie bei dieser Aufgabe? Stoffmenge, Masse u. Dichte sind gegeben? Huhu ich komme seit Tagen bei einer Aufgabe nicht weiter! Sie lautet: Zu 25ml Essig (CH3COOH) werden einige Tropfen Phenolphthaleinlösung gegeben. Bis zur ersten bleibenden Rotfärbung der Lösung werden 20ml Natronlauge der Konzentration c(NaOH)=1mol/l benötigt. Berechne die Stoffmenge, die Masse und den Massenanteil der in dem Essig gelösten Essigsäure und die Stoffmengenkonzentration der Essigsäure. Gehe bei der Berechnung des Massenanteils von einer Dichte p(Essig)=1g/ml aus. Bis jetzt konnte ich nur die Stoffmenge und die Masse berechnen. Wären diese Rechnungen denn auch richtig bis jetzt?: n= cV n= 1mol/l0,02l n= 0,02mol m= nM M= 60g/mol m= 0,02mol60g/mol m= 1,2g So. Nun muss ich ja laut Aufgabe noch den Massenanteil berechnen. Aber wie?? Mit welcher Formel? Und kann mir einer diese auch nochmal erklären? Ich habe bereits im Internet geschaut. Aber bei Wikipedia z.B. verstehe ich einfach gar nichts. Nicht einmal die Formel. Vielen Dank im Voraus!

+1
(2) Antworten
fransiskus

In Deiner Probe (25 ml Essigsäure-Lösung) stecken 20 mmol = 1.2 g reine Essigsäure, Rest Wasser. Folglich ist die Stoffmengen­konzentation 20 mmol/25 ml= 0.8 mol/l und die Massen­konzentra­tion 1.2g /25 ml = 48 g/l. Da Du die Dichte mit ϱ=1 g/mol annehmen sollst, wiegen Deine 25 ml Probe auch 25 g. Der Massenanteil ist deshalb 1.2 g / 25 g = 4.8%.

annaapricot

Der Massenateil (w) ist definiert als m(Stoff)/m(Lösung). Meistens wird dieser in Prozent angegeben.

Antwort hinzufügen