Auto
zero21
6

Auto quietscht/zwitschert beim Fahren Hallo liebe Leute, Ich habe seit ein paar Wochen ein Problem, unzwar quietscht/zwitschert mein Auto beim fahren. Je länger ich fahre umso lauter wird es. Heißt also beim losfahren hört man erstmal garnichts. Ich gehe stark davon aus, dass es mit den Bremsen zu tun hat, denn ich meine je öffter ich bremse, desto lauter wird das Geräusch. Es kommt definitiv aus einer drehenden Bewegung, denn beim langsamen fahren quietscht/zwitschert es auch langsam und je schneller ich fahre umso schneller wird auch das Geräusch. Wenn ich während der fahrt das Bremspedal ganz leicht trete (ca. 1cm) dann ist es weg, gehe ich mit dem Fuß jedoch wieder runter ist es wieder sofort da. Was kann das sein? Bzw. Wie löse ich das Problem? Kann es sein, dass die Bremse ein wenig fest ist? Hoffe ihr könnt mir helden! Vielen dank schonmal!

+0
(3) Antworten
lolboy809

Das Zwitschern würde ich ja zuerst mal auf einen Keil- bzw. Zahnriemen zurückführen. Denn wenn du vom Gas gehst um zu bremsen, geht die Drehzahl zurück und das geräusch ist weg. Gibst du wieder Gas, ist das Geräusch wieder da. Das ist kein Bremsenproblem. Überprüfe mal die Riemen.

Crazymaedchen

Wenn Du leicht bremst ist es weg! Du hast ein Problem mit den Bremsklötzen, dass Du aber nicht unbedingt beheben musst! Diese Quietschgeräusch tritt immer dann auf, wenn Brremsklötze eingebaut werden und deren Rückseite nicht mit Haftsprays bearbeitet wurde (gibt es auf Kupfer oder auch anderer Basis auch Paste gibt es!). Wenn Belag dünner wird beginnen die KLötze dann mit Vibrationen, die geräusche die Du hörst!! Abhilfe Rad herunter Bremsklotz ausbauen auch gleich auf Abnützung kontrollieren, Bremszange und Kolben säubern (gibt geeignete Sprays im Autozubehörhandel - zumindest in östrreich!) dann Rückseite der Pads einsprayen trocknen lassen und wieder einbauen!! Geräusch sollte dann der Vergangenheit angehören! Alex p.s. Auch Keilriemen können quietschen - wenn sie zu wenig gespannt sind und es hohe Luftfeuchtigkeit hat, nur müsste dann dein FAhrzeug etwa 1983 bis 88 sein, danach gab es meist Flachriemen die selbstnachspannend sind und die auch nicht quietschen können (zumindest ab etwa 1995!)

husseln112

Da werden wohl ein paar Beläge in ihrer Führung festsitzen... Ist in jedem Fall ein Fall für eine (gute) Werkstatt, welche die Bremse gangbar macht, sofern sie nicht schon runter ist. Asiatische (und manche andere) Fahrzeuge haben eine akustische "Verschleißanzeige". Es könnte also sein, daß es quietscht weil da wirklich was runter ist....

Antwort hinzufügen